Ligue 1-Livestream: Angers - Marseille am 29.04.

Von SPOX
Donnerstag, 26.04.2018 | 00:15 Uhr
Angers - Marseille am 29.04.
© DAZN

Am 35. Spieltag der Ligue 1 empfängt SCO Angers Olympique Marseille. Im Hinspiel trennten sich die Teams mit 1:1 - genau wie im Hinspiel der Vorsaison. Damals gab es im Rückspiel ein 3:0 für die Mannschaft von Rudi Garcia. Wird sich auch das Rückspielergebnis des Vorjahres wiederholen? Die Antwort gibts auf DAZN.

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Angers - Marseille am 29.04. um 17:00 Uhr!

Ligue 1 Livestreams

Monaco - Nimes am 21.09. um 20:45 Uhr

Drei Tage nach dem ersten Champions-League-Spiel gegen Atletico Madrid geht es für die Jungs von Trainer Leonardo Jardim direkt in der Ligue 1 weiter. Im Stade Louis II empangen die Monegassen den Aufsteiger aus Nimes. Diese beiden Kontrahenten trafen zuletzt in einem Pflichtspiel im Jahr 2015 aufeinander. Damals siegte Monaco im Coupe de France souverän mit 2:0. Doch Les Crocodiles sind ein enorm unangenehmer Gegner. 

Lille - Nantes am 22.09. um 17:00 Uhr

6. Spieltag der Ligue 1. Lille empfängt Nantes im ​Stade Pierre-Mauroy.

St. Etienne - Caen am 22.09. um 20:00 Uhr

Am 6. Spieltag der Ligue 1 empfängt St. Etienne das Team um Trainer Fabien Mercadal aus Caen.

Welche Sportarten zeigt DAZN?

DAZN bietet für zahlreiche Top-Spiele aus den europäischen Fußballigen Livestreams an. Aber nicht nur die Fans der Premier League, der Primera Division, der Ligue 1 und der Serie A kommen beim Streaming-Anbieter voll auf ihre Kosten.

Durch den Erwerb der Übertragungsrechte an der NFL, der NHL, der MLB und der NBA wird DAZN auch als "Home of the US-Sport" bezeichnet. Neben Fußball und US-Sport berichtet DAZN darüber hinaus auch über Tennis, Rugby, Darts, Hockey, Boxen, Golf, Volleyball, MMA, Kickboxen und Snooker.

Dabei sondiert DAZN stets den Markt, wodurch sich das Angebot im Laufe der Zeit erweitern kann.

Wie kann ich für DAZN bezahlen?

Neben den klassischen Bezahlmethoden via Kreditkarte oder dem SEPA-Lastschriftmandat können DAZN-Kunden seit November 2017 auch ganz simpel über ein PayPal-Konto die monatliche Gebühr entrichten. Auch möglich ist der Bezahlweg über iTunes.

Der monatliche Preis kann zudem mit Gutscheinen abgegolten werden. Die dafür benötigten Gutscheincodes können über folgende Wege erworben werden.

- Per E-Mail von DAZN oder einem Partner, z.B. erhalten Kunden bestimmter Firmen weitere Gratismonate in Form von Gutscheincode.

- Über eine Werbung/Werbebeilage in einer Zeitschrift

- Als Preis bei einem Gewinnspiel

DAZN und die Bundesliga-Highlights

Der Streamingdienst ist stets auf der Suche nach neuen Rechten. So zeigt DAZN seit Beginn der Saison 2017/18 nicht nur Livestreams aus den internationalen Top-Ligen, sondern hat auch die Bundesliga im Portfolio.

Nur 40 Minuten nach Abpfiff kann man sich auf DAZN die Highlights der Bundesliga-Partien anschauen. Dafür werden keine zusätzlichen Kosten fällig, man muss sich lediglich das Abonnement für 9,99 Euro im Monat sichern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung