Six Nations-Livestream: Frankreich - Wales am 01.02.

Von SPOX
Frankreich - Wales am 01.02.
© DAZN

Das traditionsreichste Länder-Turnier im Rugby Union startet mit dem Duell zweier Enttäuschter: Frankreich wartet seit 2010 auf den Titel bei den Six Nations, der letztjährige Zweite Wales seit 2013. Unter dem Flutlicht des Stade de France können sich beide Teams eine gute Ausgangslage verschaffen.
Kommentatoren: Jan Lüdeke und Manuel Wilhelm

Der Probemonat bei DAZN ist gratis. Registriere dich jetzt direkt und erlebe Frankreich - Wales am 01.02. um 01:00 Uhr!

Six Nations Livestreams

Frankreich - Schottland am 23.02. um 15:15 Uhr

Duell der Verfolger im Stade de France: Schottland ist bei den Six Nations zu Gast in Frankreich. Die Franzosen verloren knapp zu Hause gegen Wales und kassierte eine Abreibung in England, Schottland ist nach einem Sieg gegen Italien und einer Niederlage gegen Irland ebenfalls in Zugzwang.
Kommentatoren: Jan Lüdeke und Sven Gabbei

Wales - England am 23.02. um 17:45 Uhr

Vorentscheidung bei den Six Nations? Wales trifft in Cardiff auf England, die beiden einzigen Mannschaften, die ihre bisherigen zwei Spiele gewannen. Der Sieger des Spitzenduells hat beste Aussichten auf den Titel.
Kommentatoren: Jan Lüdeke und Manuel WIlhelm

Italien - Irland am 24.02. um 16:00 Uhr

In der Geschichte der Six Nations gewann Italien erst einmal gegen Irland – und das ist sechs Jahre her. Im Olympiastadion von Rom ist der Grand-Slam-Sieger von 2018 wieder der große Favorit.
Kommentatoren: Manuel WIlhelm und Simon Jung

Was bedeutet DAZN?

Der Begriff DAZN kommt aus dem Englischen und wird "Da Zone" ausgesprochen. Diese Aussprache ist eine Anlehnung an The Zone, was wortwörtlich im Deutschen so viel wie "die Zone" bedeutet.

Gemeint wird damit aber der Zustand, in dem man sich befindet, wenn man Sport schaut und sich komplett auf das Sportereignis konzentriert. Im deutschen Sprachgebrauch kommt der Begriff "Tunnelblick" diesem Zustand am nächsten.

Wie kann ich für DAZN bezahlen?

Neben den klassischen Bezahlmethoden via Kreditkarte oder dem SEPA-Lastschriftmandat können DAZN-Kunden seit November 2017 auch ganz simpel über ein PayPal-Konto die monatliche Gebühr entrichten. Auch möglich ist der Bezahlweg über iTunes.

Der monatliche Preis kann zudem mit Gutscheinen abgegolten werden. Die dafür benötigten Gutscheincodes können über folgende Wege erworben werden.

- Per E-Mail von DAZN oder einem Partner, z.B. erhalten Kunden bestimmter Firmen weitere Gratismonate in Form von Gutscheincode.

- Über eine Werbung/Werbebeilage in einer Zeitschrift

- Als Preis bei einem Gewinnspiel

Seit wann gibt es DAZN?

Im August 2016 wurde der Streaming-Dienst DAZN von der Perform Group ins Leben gerufen. Seitdem ist DAZN stetig gewachsen und hat mittlerweile nicht nur Rechte für internationalen Spitzenfußball erworben, sondern auch für die US-Ligen NBA, NFL und MLB. DAZN wird deshalb auch das "Netflix des Sports" genannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung