Montag, 18.01.2010

Germanwings und SPOX suchen...

...den Überflieger des 18. Spieltags

Germanwings und SPOX suchen den Überflieger des Spieltags - und Du wählst ihn! Nach jedem Bundesliga-Spieltag gibt es dabei zwei Germanwings-Fluggutscheine im Wert von je 150 Euro zu gewinnen!

Jürgen Klopp feierte mit dem BVB einen gelungenen Rückrundenstart
© Getty
Jürgen Klopp feierte mit dem BVB einen gelungenen Rückrundenstart

Der Überflieger des 17. Spieltags ist Toni Kroos (Antwort C). Der 19-Jährige ist mittlerweile eine feste Größe im Team von Trainer Jupp Heynckes. Kroos zieht im Bayer-Mittelfeld die Fäden und verhalf Leverkusen mit seiner einzigartigen Schusstechnik zum Herbstmeistertitel. Sechs Mal traf der junge Spielmacher in der Hinrunde. Auch gegen Mainz traf er wieder.

Der Gewinner des Fluggutscheines ist mySPOX-User Liolio. Herzlichen Glückwunsch!

Den Überflieger des Spieltags sowie den Gewinner der Fluggutscheine geben Germanwings und SPOX zu jedem neuen Bundesliga-Spieltag hier auf der "Überflieger"-Seite bekannt.

Germanwings

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch Germanwings und SPOX.

Hier die Vorschläge zum 18. Spieltag:

A) Jürgen Klopp: Zeigte beim Sieg gegen Köln, dass man auch auf der Tribüne zünftig jubeln kann. Nach dem dramatischen Endspurt, gekrönt von Kevin Großkreutz' Siegtreffer in der Nachspielzeit, war der BVB-Coach nicht mehr zu halten.

Klopp hinterher bei "Sky": "Ich dachte, mit 42 hätte ich mir so etwas abgewöhnt. Da sind die Gäule mit mir durchgegangen." Na aber, Jubeln wird doch wohl erlaubt sein.

B) Sven Ulreich: Der VfB-Keeper spielte trotz Gehirnerschütterung durch - obwohl er danach nicht einmal wusste, wie das Spiel ausging. In der 83. Minute wirft sich der 21-Jährige mutig dem heranstürmenden Grafite entgegen.

Schrecksekunde - Ulreich bleibt benommen liegen und muss behandelt werden. Doch er kann weitermachen und hält seinen Kasten mit einer klasse Leistung bis zum Schlusspfiff sauber. Da er sich nach dem Abpfiff an kaum etwas erinnern kann, erkundigt er sich bei der gesperrten Nummer Eins Jens Lehmann: "Haben wir denn gewonnen?"

C) Marcell Jansen: Das erste Tor beim Sieg gegen Freiburg schoss Jansen selbst, den zweiten Treffer von Mladen Petric bereitete er mustergültig vor. Dazu leitete er noch drei weitere hundertprozentige Chancen ein, die seine Kollegen Tunay Torun und Dennis Aogo allerdings ausließen. Klopft wieder an das Tor zur Nationalmannschaft.

D) Gladbachs Youngster: Patrick Hermann und Fabian Bäcker feierten gegen Bochum ihr Bundesliga-Debüt. Und wie: Herrmann schaffte Sekunden nach seiner Einwechslung gleich seinen ersten Assist, Bäcker erzielte sogar gleich sein erstes Tor.

Herrmann (18 Jahre) und Bäcker (19 Jahre) kommen beide aus der Borussia-Jugend. Die Nachwuchsarbeit trägt Früchte.

Alles zum 18. Spieltag

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.