Montag, 22.03.2010

Germanwings und SPOX suchen...

...den Überflieger des 27. Spieltags

Germanwings und SPOX suchen den Überflieger des Spieltags - und Du wählst ihn! Nach jedem Bundesliga-Spieltag gibt es dabei zwei Germanwings-Fluggutscheine im Wert von je 150 Euro zu gewinnen!

Hertha BSC gewann dank der treffsicheren Theofanis Gekas und Adrian Ramos 5:1 in Wolfsburg
© Getty
Hertha BSC gewann dank der treffsicheren Theofanis Gekas und Adrian Ramos 5:1 in Wolfsburg

Der Überflieger des 26. Spieltags ist Sebastian Kehl (Antwort D). Der Dortmunder Kapitän spielt nach monatelanger Verletzungspause wieder eine sehr wichtige Rolle im Maschinenraum des BVB und nimmt mit seinem Team Kurs auf die Europa-League-Ränge.

Der Gewinner der Fluggutscheine ist mySPOX-User Mainborusse_09. Herzlichen Glückwunsch!

Den Überflieger des Spieltags sowie den Gewinner der Fluggutscheine geben Germanwings und SPOX zu jedem neuen Bundesliga-Spieltag hier auf der "Überflieger"-Seite bekannt.

Germanwings

Viel Spaß und Erfolg wünschen Euch Germanwings und SPOX.

Hier die Vorschläge zum 27. Spieltag:

A) Herthas Sturmduo: 5:1 in Wolfsburg, die Hertha lebt wieder - dank ihres treffsicheren Sturmduos Theofanis Gekas (drei Tore) und Adrian Ramos (zwei Tore) glimmt in der Hauptstadt wieder ein kleiner Nichtabstiegsfunke.

Nun muss der Hauptstadtklub allerdings dringend einen Sieg im Heimspiel gegen Dortmund nachlegen, sonst hätte auch die Wolfsburg-Gala nichts genützt.

B) Lucas Barrios: Der Welttorjäger trainierte unter der Woche nur ein einziges Mal mit der Mannschaft, Coach Klopp bangte bis kurz vor Spielbeginn um seinen Einsatz - doch nach müder erster Hälfte schoss der Argentinier Leverkusen mit seinen Saisontreffern Nummer 14 und 15 dann aber im Alleingang ab.

C) Michael Skibbe: Frankfurt gewinnt überraschend in der Schlussphase mit 2:1 gegen die Bayern - und Eintrachts Coach hatte daran einen Bärenanteil.

Mit Tsoumou und Fenin wechselte er seine letzten beiden Offensivoptionen ein, die daraufhin prompt das Spiel drehten. Das nennt man wohl Händchen.

D) SC Freiburg: Acht Heimspiele oder fast ein halbes Jahr konnte der Sportclub nicht mehr zu Hause gewinnen - gegen Mainz war es endlich soweit. Ein wichtiger Dreier, der den Breisgauern zwar tabellarisch wenig einbrachte, aber dennoch für etwas Luft im Abstiegskampf sorgt.

"Wie das Umfeld hier mit uns diese Situation durchsteht, das gibt es bei keinem anderen Bundesliga-Verein", lobte Trainer Dutt die allgemeine Freiburger Geduld.

Alles zum 27. Spieltag

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.