Mini-WM für einen guten Zweck

Von Rafael Corradino
Dienstag, 20.05.2014 | 12:39 Uhr
32 Mannschaften aus der ganzen Welt sind beim Turnier in Frankfurt am Start
© lufthansa

Kurz vor dem Start der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien kommen Fans in Frankfurt bereits in den Genuss echten WM-Feelings - und das zu einem guten Zweck!

32 Mannschaften, gestellt durch Fluggesellschaften rund um den Globus, werden beim World Aviation Football Cup 2014 für einen guten Zweck gegen den Ball treten.

Kurz vor der WM 2014 in Brasilien findet in Frankfurt das Turnier statt - zu den Sponsoren gehören Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und Stars wie Giovane Elber, der ehemalige Angreifer vom FC Bayern München.

Gemeinsam mit Goal.com Deutschland unterstützt SPOX die Aktion als Medienpartner.

Ein Großteil der Einnahmen geht für Kinder in Not in den Sportplatzbau in Brasilien. Die restlichen Einnahmen gehen in die BVB-Stiftung "Leuchte" auf. Die Borussia unterstützt gemeinnützige Projekte und Organisationen, insbesondere im Raum Dortmund und im Ruhrgebiet.

Der World Aviation Football Cup 2014 auf Facebook

Turnier im WM-Modus

Der Turniermodus ist exakt der gleiche wie bei der WM 2014 in Brasilien. Die Gruppenphase findet am Freitag, den 06. Juni, statt; die K.o.-Runde wird am Samstag, den 07. Juni, ausgetragen.

Eine Partie dauert 20 Minuten, Pausen gibt es keine. Bei einem Unentschieden in der K.o.-Phase kommt es direkt zur Entscheidung im Elfmeterschießen.

Alles zum Turnier, das vom 05. bis 08. Juni auf dem Trainingsgelände der Frankfurter Eintracht stattfindet, erfahrt Ihr unter http://wafc2014.com/.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung