"Wir sollten Götze in Frieden lassen!"

Von SPOX
Mittwoch, 19.10.2011 | 09:49 Uhr
Hans-Joachim Watzke wird sich nicht mehr zu Transfergerüchten äußern
© Getty

BVB-Chef Hans-Joachim Watzke hat genug von den Transfergerüchten um Mario Götze. In Zukunft wird er sich dazu nicht mehr äußern. Er fordert, dass man Götze in Ruhe lassen soll. Ansonsten könnte er Schaden nehmen. Miroslav Klose ist nach nur drei Monaten zum Publikumsliebling bei Lazio aufgestiegen. Der Blick in die Presse.

Bundesligen

Borussia Dortmunds Vorstandsvorsitzender Hans-Joachim Watzke wird in Zukunft zu Transfergerüchten keine Stellung mehr nehmen. Er ist genervt von den Spekulationen um Mario Götze und fordert, dass man den Jungstar in Frieden lässt. Ansonsten könnte er Schaden nehmen.

Borussia Dortmund: Watzke - "Wir sind wieder auf Kurs" (Ruhrnachrichten)

Bayer Leverkusen: Leno - Jetzt wirds ernst (Bild)

Lukas Podolski: "Volles Risiko, das ist mein Spiel" (Express)

Fortuna Düsseldorf: "Leverkusen schnappt uns die Talente weg" (Express)

Hamburger SV: Fink - So war sein erstes Training (MoPo)

Hannover 96: Lüttichs City wird für die Roten zum Sperrgebiet (HAZ)

Schalke 04: Timo Hildebrand im Anflug (DerWesten)

Werder Bremen: Wiese übernimmt sein Revier (Syker Kreiszeitung)

1. FC Nürnberg: Verstärkung für das Club-Mittelfeld (Nürnberger Nachrichten)

Champions League

Bayern München: Heynckes - "Das sind auch nur Menschen" (Münchner AZ)

Bayern München: Kühl im Feuertopf (Berliner Zeitung)

Dortmunder Anreisechaos: Hier herrscht sowas wie Anarchie (11 Freunde)

Marko Pantelic: "Wo und wann gestreikt wird, weiß ich auch nicht" (Berliner Zeitung)

Bayer Leverkusen: Dutt - "Meine Person wird nicht in Frage gestellt" (Kicker)

Fußball - Sonstiges

Seit drei Monaten spielt Miroslav Klose bei Lazio Rom. Sechs Tore in acht Pflichtspielen zeugen von einer starken Leistung. Bei den Tifosi ist er längst zum Publikumsliebling aufgestiegen. Seine bescheidene Art kommt gut an in Italien und Klose kann sich vorstellen, lange zu bleiben.

Miroslav Klose: In drei Monaten zum Mythos (taz)

U-17-WM: Dopingfall in Mexiko (FAZ)

Afrikaner in der Türkei: Flüchtlinge statt Kicker (taz)

Psychologie: Wenn die Angst vor Verletzungen zu Verletzungen führt (ZEIT)

Arne Friedrich: Die Medien zum Feind (ZEIT)

Mehrsport

Golf: Sie sind jung und siegen (FAZ)

Formel 1: Hamilton - Ein böser Bub kämpft um seinen Ruf (SZ)

IndyCar: Zanardi - Darum ist IndyCar gefährlicher als Formel 1 (Bild)

Baseball: World Series - Legendär durchgeknallt (taz)

Boxen: Profiboxer drängen ins olympische Programm (Badische Zeitung)

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, den 20. Oktober um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren:http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung