Das erbitterte Werben um die Talente

Von SPOX
Mittwoch, 12.10.2011 | 08:20 Uhr
Matthias Sammer will das frühe Abwerben von deutschen Talenten verhindern
© Getty

Deutschlands Talente sind in aller Munde. Immer früher bemühen sich die Vereine um die Nachwuchsspieler mit teils zweifelhaften Methoden. Die Erwartungen ans deutsche Team sind nach der perfekten Qualifikation unglaublich hoch. Spanien ist der Gratmesser. Der Blick in die Presse.

Bundesliga

Die Talenteförderung in Deutschland ist hervorragend. Immer früher bemühen sich die Vereine um die Nachwuchsspieler. Die Methoden sind dabei oft zweifelhaft. Hausverbote für Scouts anderer Vereine sind keine Seltenheit. DFB-Sportdirektor Matthias Sammer möchte dies jetzt mit einer neuen Regel unterbinden.

Talente: Das erbitterte Werben um die Fußballtalente (Zeit)

Hamburger SV: Plündern bis zur Kreisklasse (SZ)

Bayern München: Polizeiakte Breno (Bild)

Werder Bremen: Belastungsprobe für die Festung (Syker Kreiszeitung)

VfB Stuttgart: Der Sechsexperte ist gefragt (Stuttgarter Zeitung)

1. FC Nürnberg: Schäfer kehrt auf den Trainingsplatz zurück (Nürnberger Zeitung)

Borussia Dortmund: Götze - Watzke sieht Fürsorgepflicht missachtet (Ruhrnachrichten)

Interviews - Personalien

Holger Stanislawski: Hilfe durch Real Madrid (Bild)

Cedrik Makiadi: Der zufriedene Dauerbrenner (Badische Zeitung)

Heiko Westermann: Für uns zählt nur das Spiel in Freiburg (MoPo)

Ömer Toprak: "Integration bedeutet nicht, dass ich Deutscher sein muss" (Zeit)

EM-Qualifikation

Mit der perfekten Qualifikation hat das DFB-Team die Erwartungshaltung in Deutschland auf ein beträchtliches Maß gesteigert. Der EM-Titel im kommenden Jahr muss das Ziel sein. Titelverteidiger Spanien ist der viel zitierte Gratmesser für das deutsche Team.

Deutschland: Dranbleiben! Bloß nicht nachlassen! (SZ)

Deutschland: Nun muss nur noch Spanien geschlagen werden (Welt)

Gündogan: Träum ich von Deutschland in der Nacht (Spiegel)

Debütanten: Die Fünf-Sterne-Spieler (Berliner Zeitung)

Qualifikations-Historie: Immer wieder Albanien (Der Tagesspiegel)

Mehrsport

Radsport: Die beschmutzte Sauberfrau Jeannie Longo (FAZ)

Sportschau: Beckenbauer - "Franzi perfekt für die Sportschau" (Bild)

Eishockey: Kölner Haie beenden Durststrecke (Ksta)

Rugby: Der Fluch mit der Nummer zehn (Berliner Zeitung)

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, den 13. Oktober um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung