ARD plant Coup

Moderiert van Almsick die Sportschau?

Von SPOX
Dienstag, 11.10.2011 | 09:31 Uhr
Franziska van Almsick (l.) ist als Moderatorin der ARD Sportschau im Gespräch
© Getty

Die ARD plant einen überraschenden Coup. Franziska van Almsick soll die Sportschau moderieren. Belgiens Co-Trainer Marc Wilmots adelt das deutsche Team vor dem heutigen Spiel als "das Nonplusultra" in Europa. Und: Die Trainersuche beim Hamburger SV verkommt zur Farce. Sportdirektor Frank Arnesen riskiert jetzt schon seinen Job. Der Blick in die Presse.

Mehrsport

Das wäre eine Sensation! Die ARD plant, Ex-Schwimmerin Franziska van Almsick als Moderatorin für die Sportschau am Sonntag einzusetzen. Van Almsick ist bereits seit 2005 für die ARD als Expertin bei verschiedenen Sportveranstaltungen im Einsatz.

Sportschau: Van Almsick soll Sportschau moderieren (Bild)

Schach: Mit der Pistole auf der Brust (Taz)

Eishockey: Hamburg Freezers werden nicht verkauft (MoPo)

Doping: Zigaretten bald auf der Dopingliste? (Tagesspiegel)

Handball: Iker Romero - Star und Fan und Cheerleader (Berliner Kurier)

EM-Qualifikation

Belgiens Co-Trainer Marc Wilmots hat vor dem letzten Qualifikationsspiel gegen Deutschland wenig Hoffnung. Für ihn sind die Deutschen neben Spanien das Nonplusultra in Europa. Sein junges Team sieht er dennoch auf einen guten Weg.

Marc Wilmots: "Deutschland ist das Nonplusultra" (11 Freunde)

Per Mertesacker: "Der Trainer vertraut mir" (FAZ)

Eden Hazard: Belgiens Jungstar begeistert sogar Zidane (Welt)

Bayern München: Die Schafkopfrunde beim DFB (Münchner AZ)

EM-Ball: Adidas-Chef: "EM-Ball soll noch schneller werden (Express)

Jelle Van Damme: Ein Star - aber nur in der Heimat (Syker Kreiszeitung)

Ilkay Gündogan: Gündogan steht vor seinem Debüt (Ruhrnachrichten)

Gerhard Poschner: "Deutschland ist für mich EM-Favorit" (Stuttgarter Nachrichten)

Bundesliga

Die Trainersuche beim Hamburger SV verkommt abermals zur Farce. In der öffentlichen Wahrnehmung wird der einst ruhmreiche Verein längst belächelt. Sportdirektor Frank Arnesen geht einen mutigen Weg. Er stellt sich der Verantwortung, hat aber keinen Trainer als Kritikpuffer mehr.

Hamburger SV: Kommentar - Hamburger Fußball-Theater (FAZ)

Hamburger SV: Mit dem Kopf in Richtung Abgrund (Spiegel)

Werder Bremen: Alarm bei Werder - zehn Verträge laufen aus (Bild)

Bayern München: Ribery-Skandal - Orgie mit Luca Toni (Münchner AZ)

FC Schalke 04: Holtby hat mit Stevens "richtig Spaß" (DerWesten)

1. FC Nürnberg: Duo will für frischen Wind sorgen (Nürnberger Zeitung)

FC Augsburg: Lorenzo Davids - Pfiffe und ein Rat von Edgar (Kicker)

Fußball Sonstiges

Jugendfußball: Dribbeln nach Drill(Tagesspiegel)

Kevin Kuranyi: "Plötzlich hatte ich eine Klaschnikow in der Hand" (Zeit)

Formel 1

Sebastian Vettel: Mein schönster Tag im Leben kommt noch (Bild)

Sebastian Vettel: Vettels Erfolg ist nicht mit der Schumi-Manie zu vergleichen (Zeit)

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Mittwoch, den 12. Oktober um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung