Vom Enke-Trauma eingeholt

"Ein großes Zeichen von Mut"

Von SPOX
Dienstag, 06.09.2011 | 09:58 Uhr
Ersatztorwart Markus Miller von Hannover 96 leidet an mentaler Erschöpfung
© Getty

Der ehemalige Karlsruher Torwart Markus Miller hat wegen einem sich anbahnenden Burn-out-Syndrom vorläufig den Fußball hinten angestellt und sich aus eigener Kraft heraus in stationäre Behandlung begeben. Gerade in Hannover, wo man für dieses Thema sehr sensibel ist, bekommt Miller vollste Rückendeckung. Der Blick in die Presse.

Bundesligen

Towart Markus Miller von Hannover 96 machte seine Probleme öffentlich und lässt sich wegen mentaler Erschöpfung aus eigenem Wunsch heraus behandeln. Dieser große Schritt findet nach der Tragödie um Robert Enke von allen Seiten höchste Anerkennung. Hannover 96 steht voll hinter seinem Spieler.

 

Hannover 96: Vom Enke-Trauma eingeholt (Welt)

Wolfsburg: Warum Helmes in Ungnade fiel (KSTA)

VfB Stuttgart: Der Stuttgarter Weg ist steinig (Stuttgarter Zeitung)

VfL Bochum: Kein Persilschein für Funkel (Der Westen)

Personalien & Interviews

VfB-Stuttgart-Trainer Bruno Labbadia spricht im Interview mit dem "Kicker" über den letztlich enttäuschenden Saisonstart, der mit einem Sieg gegen Schalke eigentlich so gut zu werden schien.

 

 

Bruno Labbadia: "Es ist ärgerlich und nervig" (Kicker)

Markus Miller: Millers mutiger Schritt (HAZ)

Lukas Podolski: "Meine Familie ist für Deutschland" (Express)

Grzegorz Lato: "Polen wird ein Fußballfest bieten" (Badische Zeitung)

Marcin Herra: "Wir wollen lächeln wie die Deutschen 2006" (Welt)

Reiner Maurer: "Willi, wann kann ich wieder spielen?" (Merkur)

Alex Ionita: "Ich habe mich massiv überschätzt" (Express)

Nationalmannschaft

Nationalstürmer Miroslav Klose spielt mit Deutschland gegen sein Geburtsland: Polen. Auch für Lukas Podolski ist es ein besonderes Spiel. Doch für Klose stehen die Chancen besser, dass er auch bei der EM 2012 in der "Heimat" spielen wird.

 

Miroslav Klose: In alter Frische (FAZ)

Miroslav Klose: Der alte Mann und das Tor (Merkur)

Jogi Löw: Schland war gestern (11Freunde)

Klose und Poldi: Mit großen Gefühlen gegen Polen (Berliner Zeitung)

Polen: Aktives Stammbaumscouting (taz)

US Open

Die deutschen Tennis-Frauen rocken die US Open. Kerber steht nach starken Auftritten im Viertelfinale - genau wie Petkovic. Doch jetzt kommen die dicken Brocken.

 

Andrea Petkovic: "Ich will jetzt mehr" (SZ)

Andrea Petkovic: Erst der Schmerz, dann der Tanz (FAZ)

Angelique Kerber: Die richtige Taste gedrückt (Frankfurter Rundschau)

Basketball-EM

DBB: Geblockt vom eigenen Team (FAZ)

Dirk Nowitzki: Nur noch drei Spiele für Deutschland? (Bild)

Mehrsport

Leichtathletik: Eine Chance für Europa (FAZ)

Usain Bolt: "Ich habe schlecht angefangen und gut aufgehört" (Tagesspiegel)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, den 07. September um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung