Köln-Trainer Frank Schaefer tritt zurück

Zu viele Löcher im Fell

Von SPOX
Mittwoch, 20.04.2011 | 08:38 Uhr
Frank Schaefer verzichtet mit seinem Rücktritt bewusst auf die "große Bühne" Bundesliga
© Getty

Überraschend hat Frank Schaefer beim 1. FC Köln seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt gegeben. Wie der "Kölner Stadtanzeiger" findet, hat er damit ein zu dünnes Fell für den Alltag in der Bundesliga bewiesen. Der Blick in die Presse.

Rücktritt von Frank Schaefer

In einer persönlichen Erklärung gab Trainer Frank Schaefer seinen Rücktritt zum Saisonende beim 1. FC Köln bekannt. Es war ihm wichtig, das persönlich und nicht per Pressemitteilung zu tun. Was vielleicht Rückschlüsse darauf zulässt, was für eine Art Mensch er ist.

 

Trainerwechsel in Bundesliga: Mit Schaefer fliegt der Nächste vom Karussell (Welt)

Nadelstiche aus dem Umfeld: Zu viele Löcher im Fell (Ksta)

Reaktionen: "Frank entschied sich fürs Leben und gegen die Millionen" (Express)

Kommentar: Schaefer scheitert in Köln nicht am Glauben (DerWesten)


Bundesligen

Bei Borussia Dortmund strahlen alle. Mit der Meisterschaft schafft das Team eine Leistung, die vor der Saison unmöglich schien. Doch auch beim BVB gibt es Spieler, die sportlich zu den Verlierern gehören, wie "DerWesten" schreibt.

 

Borussia Dortmund: Die sechs Verlierer im BVB-Team der Gewinner (DerWesten)

Borussia Dortmund: Wie die Fans Dede verabschieden - der lange Marsch (11Freunde)

Hamburger SV: Mit Billiglösung Oenning soll alles besser werden (Welt)

Hamburger SV: Ruud soll diese Saison nochmal ran (MOPO)

Hannover 96: Kein Scheich, kein Gasmillionär (TAZ)

Hannover 96: Kooperation mit RCD Mallorca (HAZ)

FC Schalke: Kaiserslautern dient zum Einspielen (DerWesten)

FC Augsburg: Erstklassig effektiv (FR)

Arminia Bielefeld: Schöner absteigen (FAZ)

Union Berlin: Dominic Peitz verlässt den Verein (Tagesspiegel)


 

Interviews & Personalien

Logan Bailly: Nie mehr im Borussia-Tor (Express)

HSV-Torwart: Drobny soll Rost beerben (MOPO)

Michael Oenning: "Wir brauchen für den neuen Weg Geduld" (MOPO)

Hans-Joachim Watzke: BVB will zehn Millionen ins Team investieren (DerWesten)

Sandro Wagner: "Luca-Marie gibt mir die Kraft" (Kreiszeitung Syke)

 

Fußball - Sonstiges

Frauenfußball: Fremdgesteuert? Der Fall Fatmire Bajramaj (Welt)

Frauenfußball: Der Frauenfußball wird erwachsen (Zeit)

Polizeieinsatz gegen Fans: "Die haben alles weggehauen, was im Weg stand" (Spiegel)

Film über Cosmos New York: Franz im Himmel (FAZ)

EM-Quartier 2012: Jogi steht auf Danzig (Express)

Fans im Bundesligageschäft: Druck aus der Kurve und von der Gegentribüne (FR)

Premier League-Kolumne: Let's talk about Wigan (11Freunde)


Mehrsport

Zum fünften Mal innerhalb der letzten sieben Jahre sind die Eisbären Berlin Deutscher Eishockey-Meister geworden. Ausdruck einer klaren Dominanz und einer nachhaltigen Struktur. Der "Tagesspiegel" würdigt das beste Team der DEL-Saison.

 

DEL: Die Eisbären sind wieder Deutscher Meister (Tagesspiegel)

Dirk Nowitzki: Sein letzter Traum (FAZ)

Medizin-Ethikerin: "Das IOC missachtet den Schutz der Sportlerinnen" (SZ)

Boston-Marathon: Der falsche Weltrekord (TAZ)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, den 21. April um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml


Werbung
Werbung
Werbung
Werbung