Donnerstag, 23.12.2010

Klaus Allofs schließt große Transfers für Werder aus

"Kader wird sich nicht entscheidend verändern"

Werder Bremens Manager Klaus Allofs schließt einen großen Kaderumbruch in der Winterpause aus. "Wir haben nicht die finanziellen Möglichkeiten, einen Vier-, Fünf-oder Sechs-Millionen-Transfer zu machen", sagt er der "Kreiszeitung Syke" im Interview. Der Blick in die Presse.

Manager Klaus Allofs (r.) und Trainer Schaaf sehen der Rückrunde trotz Krise gelassen entgegen
© Getty
Manager Klaus Allofs (r.) und Trainer Schaaf sehen der Rückrunde trotz Krise gelassen entgegen

Interviews und Personalien

© Getty

Trotz der Krise bei Werder Bremen wird Manager Klaus Allofs den Winter nicht für Großeinkäufe nutzen. Er vertraut darauf, dass sich die prekäre Situation durch ein Umdenken der Mannschaft auflöst, wie er der "Kreiszeitung Syke" im Interview verrät.

 

Klaus Allofs: "Es geht nicht mit Handauflegen" (Kreiszeitung Syke)

Luiz Gustavo: Nächster Halt: Säbener Straße (FAZ)

Luiz Gustavo: Der Poker um den besten Mann (FR)

Manuel Neuer: Spiel mit der Zukunft (Tagesspiegel)

Volker Finke: "Ich habe keine Lust, auf den Trainingsplatz zurückzukehren" (FR)


DFB-Pokal

Man könnte meinen, gestern hätten nur der VfB Stuttgart und Bayern München gespielt. So eindeutig kreisen die Berichte der Medien um diese Partie. Zugegeben, mit neun Toren, zwei Platzverweisen und einem gehaltenen Elfmeter war aber auch wirklich einiges geboten.

 

Stuttgart - Bayern: Bayern setzt noch einen drauf (FAZ)

Stuttgart - Bayern: Wie bei Laurel und Hardy (SZ)

Stuttgart - Bayern: Der zweite verrückte Bayern-Sieg in Stuttgart (Welt)

Stuttgart - Bayern: Stuttgart erlebt erneutes Debakel gegen Bayern (Spiegel)

Stuttgart - Bayern: Einer ging noch (Tagesspiegel)

Stuttgart - Bayern: Die nächste Torflut (FR)

Stuttgart - Bayern: Stuttgart-Fans versöhnen sich mit dem Team (StZ)

Köln - Duisburg: FC blamiert sich im Pokal (Ksta)

Köln - Duisburg: Schaefers Versager versauen Fans Weihnachten (Express)

Köln - Duisburg: Duisburg stürzt ins Pokal-Glück (DerWesten)

Aachen - Frankfurt: Eintracht scheitert am Favoritenschreck (FAZ)

 

Die besten Bilder vom DFB-Pokal-Achtelfinale
VfB Stuttgart - FC Bayern 3:6: Nach der Heimpleite am Wochenende wollten die Stuttgarter im Pokal Revanche nehmen. Doch wieder erwischten die Münchner den besseren Start
© Getty
1/22
VfB Stuttgart - FC Bayern 3:6: Nach der Heimpleite am Wochenende wollten die Stuttgarter im Pokal Revanche nehmen. Doch wieder erwischten die Münchner den besseren Start
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg.html
Pavel Pogrebnyak (M.) machte es mit seinem Doppelpack noch einmal spannend
© Getty
2/22
Pavel Pogrebnyak (M.) machte es mit seinem Doppelpack noch einmal spannend
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=2.html
Doch am Ende jubeln wieder die Bayern. Mario Gomez (M.) und Thomas Müller zählten wie schon am Wochendende zu den Torschützen
© Getty
3/22
Doch am Ende jubeln wieder die Bayern. Mario Gomez (M.) und Thomas Müller zählten wie schon am Wochendende zu den Torschützen
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=3.html
Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt 5:3 i.E.: Schon nach 14 Minuten musste Schwegler mit Rot vom Platz. Beim anschließenden Elfer scheiterte Höger (l.) an Fährmann
© Getty
4/22
Alemannia Aachen - Eintracht Frankfurt 5:3 i.E.: Schon nach 14 Minuten musste Schwegler mit Rot vom Platz. Beim anschließenden Elfer scheiterte Höger (l.) an Fährmann
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=4.html
Im Anschluss entwickelte sich ein Pokalfight, wie er im Buche steht. Babacar Gueye (r.) und Sebastian Jung schenkten sich keinen Zentimeter
© Getty
5/22
Im Anschluss entwickelte sich ein Pokalfight, wie er im Buche steht. Babacar Gueye (r.) und Sebastian Jung schenkten sich keinen Zentimeter
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=5.html
Am Ende musste die Entscheidung im Elfmeterschießen her. Aachen entschied den Krimi für sich, den entscheidenden Elfmeter versenkte Benjamin Auer (2.v.r.)
© Getty
6/22
Am Ende musste die Entscheidung im Elfmeterschießen her. Aachen entschied den Krimi für sich, den entscheidenden Elfmeter versenkte Benjamin Auer (2.v.r.)
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=6.html
1. FC Köln - MSV Duisburg 1:2: Heißer Pokalfight in Köln. Simon Terodde (l.) und Branimir Bajic im Kampf um den Ball
© Getty
7/22
1. FC Köln - MSV Duisburg 1:2: Heißer Pokalfight in Köln. Simon Terodde (l.) und Branimir Bajic im Kampf um den Ball
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=7.html
Lukas Podolski (2.v.l.) mühte sich redlich, doch ein Tor war ihm im letzten Heimspiel des Jahres nicht vergönnt
© Getty
8/22
Lukas Podolski (2.v.l.) mühte sich redlich, doch ein Tor war ihm im letzten Heimspiel des Jahres nicht vergönnt
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=8.html
Am Ende jubelten nur die Duisburger rund um Torschütze Stefan Maierhofer. Der MSV steht im DFB-Pokal-Viertelfinale
© Getty
9/22
Am Ende jubelten nur die Duisburger rund um Torschütze Stefan Maierhofer. Der MSV steht im DFB-Pokal-Viertelfinale
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=9.html
VfL Wolfsburg - Energie Cottbus 1:3: So hatten sich die Wölfe das sicher nicht vorgestellt. Cottbus war Herr im fremden Haus und ließen Dzeko (M.) und Co. nicht ins Spiel kommen
© Getty
10/22
VfL Wolfsburg - Energie Cottbus 1:3: So hatten sich die Wölfe das sicher nicht vorgestellt. Cottbus war Herr im fremden Haus und ließen Dzeko (M.) und Co. nicht ins Spiel kommen
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=10.html
Grund zum Jubeln hatte Nils Petersen (M.). Sein Doppelpack ebnete den Cottbuser Weg ins Viertelfinale
© Getty
11/22
Grund zum Jubeln hatte Nils Petersen (M.). Sein Doppelpack ebnete den Cottbuser Weg ins Viertelfinale
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=11.html
Edin Dzeko gelang zwar noch der Anschlusstreffer, doch die Aufholjagd kam zu spät. Der Favorit schied aus
© Getty
12/22
Edin Dzeko gelang zwar noch der Anschlusstreffer, doch die Aufholjagd kam zu spät. Der Favorit schied aus
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=12.html
Hoffenheim - Gladbach 2:0: War es das nun für Frontzeck als Borussen-Trainer oder nicht? Das Pokalspiel in Hoffenheim wurde als Endspiel um seine Zukunft hochstilisiert
© Getty
13/22
Hoffenheim - Gladbach 2:0: War es das nun für Frontzeck als Borussen-Trainer oder nicht? Das Pokalspiel in Hoffenheim wurde als Endspiel um seine Zukunft hochstilisiert
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=13.html
Vier Spieler, zwei Mannschaften und trotzdem hat keiner den Ball. Demba Bas und Sejad Salihovic' Entsetzen über diese Szene ist unbezahlbar
© Getty
14/22
Vier Spieler, zwei Mannschaften und trotzdem hat keiner den Ball. Demba Bas und Sejad Salihovic' Entsetzen über diese Szene ist unbezahlbar
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=14.html
Applaus bitte: Marvin Commper (r.) begrüßt eine Entscheidung von Schiedsrichter Felix Brych
© Getty
15/22
Applaus bitte: Marvin Commper (r.) begrüßt eine Entscheidung von Schiedsrichter Felix Brych
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=15.html
Schockmoment: Bei einem Zusammenprall zwischen Haas und Reus schlägt der Gladbacher mit dem Kopf auf und bleibt liegen. Wenig später geht es jedoch für ihn weiter
© Getty
16/22
Schockmoment: Bei einem Zusammenprall zwischen Haas und Reus schlägt der Gladbacher mit dem Kopf auf und bleibt liegen. Wenig später geht es jedoch für ihn weiter
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=16.html
Da hat es gerade zum 1:0 geklingelt. Gylfi Sigurdsson guckt Christofer Heimeroth aus und haut den Freistoß ins Torwarteck. Heimeroth steht am anderen Ende des Tors
© Getty
17/22
Da hat es gerade zum 1:0 geklingelt. Gylfi Sigurdsson guckt Christofer Heimeroth aus und haut den Freistoß ins Torwarteck. Heimeroth steht am anderen Ende des Tors
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=17.html
FC Augsburg - Schalke 04 0:1: Jefferson Farfan und Tobias Werner (r.) streiten sich nicht nur um den Ball, sondern auch um den "Wer guckt skurriler?"-Award
© Getty
18/22
FC Augsburg - Schalke 04 0:1: Jefferson Farfan und Tobias Werner (r.) streiten sich nicht nur um den Ball, sondern auch um den "Wer guckt skurriler?"-Award
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=18.html
Peer Kluge (l.) in ungewohnter Rolle als Ballartist. Augsburgs Kees Kwakman schaut sich das Spektakel entspannt aus dem Hintergrund an
© Getty
19/22
Peer Kluge (l.) in ungewohnter Rolle als Ballartist. Augsburgs Kees Kwakman schaut sich das Spektakel entspannt aus dem Hintergrund an
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=19.html
Der Ball bezieht ganz klar Stellung, welcher Mannschaft er die Daumen drückt: der Rot-Weißen. Atsuto Uchida und Tobias Werner scheint es nicht zu interessieren
© Getty
20/22
Der Ball bezieht ganz klar Stellung, welcher Mannschaft er die Daumen drückt: der Rot-Weißen. Atsuto Uchida und Tobias Werner scheint es nicht zu interessieren
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=20.html
Was auch immer Benedikt Höwedes und Nando Rafael hier versuchen, mit geordnetem Fußball scheint es wenig zu tun haben. Witzig ist es trotzdem
© Getty
21/22
Was auch immer Benedikt Höwedes und Nando Rafael hier versuchen, mit geordnetem Fußball scheint es wenig zu tun haben. Witzig ist es trotzdem
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=21.html
Manuel Neuer applaudiert dem Publikum zu und freut sich über diesen Pokalabend: Zurecht, denn Schalke gewinnt mit 1:0 beim FC Augsburg
© Getty
22/22
Manuel Neuer applaudiert dem Publikum zu und freut sich über diesen Pokalabend: Zurecht, denn Schalke gewinnt mit 1:0 beim FC Augsburg
/de/sport/diashows/1012/Fussball/DFB-Pokal/achtelfinale-fc-bayern-vfb-stuttgart-aachen-gladbach-frankfurt-fc-koeln-1899-hoffenheim-vfl-wolfsburg,seite=22.html
 

 

Fußball Sonstiges

FC Barcelona: An den Teufel verkauft (SZ)

BVB-Fans in Sevilla: "Do you know Himmler?" (TAZ)

Sportwissenschaftler: "Bei zwei von fünf Toren ist Zufall im Spiel" (Zeit)

 

Bundesligen

Borussia Dortmund: Ein gemeinsames Vergnügen (Zeit)

FC Schalke 04: Kommentar - Kindergarten-Cop (FR)

Gladbach: Kommentar - Gladbach nimmt in der Not sogar Hanke (DerWesten)

MSV Duisburg: Mehr Demokratie wagen (FAZ)

1860 München: Das Pokerspiel beginnt (SZ)


Mehrsport

© Getty

Selten dürfte sich jemand so sehr über eine SMS gefreut haben wie Dirk Nowitzki nach dem Sieg gegen Orlando Magic. Denn der Inhalt war die Gratulation eines wahren Basketball-Legende. Die in diesem Moment einen Rekord an Nowitzki verloren hatte.

 

Dirk Nowitzki: SMS von der Legende (FAZ)

Dirk Nowitzki: Der neue Larry Bird (StZ)

FCB-Trainer Dirk Bauermann: "Beim FC Bayern wird das Familiäre gelebt" (Welt)

DEL: Die Planwirtschaft der Kölner Haie (Ksta)

Nadal und Federer: Brüder im Geiste (FAZ)

Bogenschießen: Rumballern bringt nichts (Tagesspiegel)

Formel 1: Kolumne - Immer diese Steuerflüchtlinge! (FAZ)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Montag, den 03. Januar um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPOX Themenwochen
Laureus-Stiftung
Laureus-Stiftung

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.