Der FC Bayern kommt nicht zur Ruhe

Ribery schießt gegen Trainer van Gaal

Von SPOX
Freitag, 10.12.2010 | 10:14 Uhr
Das Verhältnis zwischen Franck Ribery und Louis van Gaal bleibt weiter gespannt
© Getty

Franck Ribery trifft wieder. Doch das Verhältnis zu Trainer Louis van Gaal bleibt weiter gespannt. In einem Pressegespräch lobte Ribery jetzt seinen Ex-Trainer Ottmar Hitzfeld und erklärte, was dieser besser gemacht hat als van Gaal. Der Blick in die Presse.

 

Champions League

Die Bayern hoffen auf eine dauerhafte Renaissance ihres französischen Problemspielers. Doch das Verhältnis zu Trainer Louis van Gaal bleibt gespannt. Der Holländer gebe ihm zu wenig Zuwendung. "Das Gefühl ist nicht das gleiche wie bei Hitzfeld", sagte Ribery. Außerdem: Warum die Champions League langweilig ist...

Bayern: Ribery schießt gegen Trainer van Gaal (Welt)

Nach dem Champions-League-Erfolg: Ein Hauch von Frühling (FR)

Der FC Bayern in der Champions League: Teppich drüber! (SZ)

Kommentar zur Champions League: Gelegenheit zum Geldverdienen (FAZ)

KopenhagensStale Solbakken: Eigentlich schon klinisch tot (SZ)

Champions-League: Langeweile auf hohem Niveau (Der Westen)

Kommentar zur Champions League: Langeweile (FR)

 

Bundesliga

In einem Interview mit dem Magazin "11 Freunde" bringt sich Toni Polster selbst als Trainer des 1. FC Köln ins Gespräch. Der ehemalige FC-Stürmer könnte sich demnach vorstellen, diverse Positionen im Verein zu bekeiden - auch die des Trainers. "Würde ich beim FC arbeiten, käme zusammen, was zusammen gehört", so Polster.

FC Bayern: Kraft: "Wenn Neuer kommt, gehe ich" (tz)

FC Bayern: Van Bommel: Keine Probleme mit van Gaal (Sport1)

Köln: Toni Polster bringt sich als Trainer ins Gespräch (11 Freunde)

Werder: Kann Allofs Mertesacker noch halten? (Kreiszeitung)

Stuttgart: Der VfB und die Mannschaft, die keine ist (StN)

Stuttgart: Das Trainerpuzzle beim VfB (StZ)

Bayer: Heynckes bremst Ballack (ksta.de)

HSV: Wegen Elia - Krisen-Gipfel in der Winterpause (MOPO)

Hannover 96: Slomkas Überraschungself (StZ)

Gladbach-Kommentar: Bertis große Lösung (Der Westen)

Nürnberg: Vier Niederlagen, keine Krise (NN)

 

Fußball-Sonstiges

"Im Sommer machte er den Alleinunterhalter bei Bayern, ist ein bisschen geschwebt, wie der liebe Gott. Aber das Feierbiest kann auch ein Ekelpaket sein: es war ein großer Fehler, bei den Einkäufen nicht nachzulegen. Das war größenwahnsinnig!", sagte Rainer Calmund in einer Talkshow über Louis van Gaal.

Zoff: "Ekelpaket!" Calmund ätzt gegen van Gaal (Bild)

AC Mailand: Super-Talent Merkel vor dem Durchbruch (RP)

WM 2022: Deshalb wird die WM ein Erfolg - "Katar ist ein Vorreiter" (Zeit)

WM 2022: Das Stadion als Klimaanlage - cooles Kicken (Zeit)

 

Interviews & Personalien

Stephen Bywater: Der Troublemaker (11 Freunde)

Oliver Neuville: Zwei Tore für die Ewigkeit (Tagesspiegel)

Sergio Pinto: Der Maestro gibt bei Hannover 96 den Ton an (HAZ)

Köln-Trainer Frank Schaefer: Die kölsche Lösung (FR)

Steve McClaren: "Es ist sicher nicht leicht für Dzeko" (Sport1)

Hannovers Martin Kind: "Müssen die Lage mit Vernunft einordnen" (FR)

Kult-Kicker: Zecke soll Hertha in der Krise helfen (B.Z.)

Fifa-Chef Blatter: Abendland gegen Byzanz (Tagesspiegel)

 

 

Mehrsport

Curling-EM: Das Halbfinale vor dem Halbfinale (FAZ)

Biathlon-Hoffnung Gössner: Beim Shootingstar hat es Klick gemacht (Spiegel)

Biathlon-Star Magdalena Neuner: "Zum Playboy sage ich nein" (Tagesspiegel)

Biathlon-Star Neuner: Sexy Lena: "Jetzt zeig' ich mal die Frau!" (Abendzeitung)

Von der DEL in die NHL: Zeichen von hoher Konstanz (Berliner Zeitung)

Handballer Adrian Pfahl: Endlich erste Wahl (Berliner Zeitung)

Handball-Nationalteam: Zwischen Zwang und Lust (FAZ)

Boxen: Klitschko: "Die Schmerzen waren extrem" (MOPO)

Boxen: Wladimir Klitschko - verbale Tiefschläge (SZ)

Formel 1: Piquet und der Lohn der Wahrheit (FAZ)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Montag, den 13. Dezember um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren:http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung