Montag, 22.11.2010

Der Fall Paolo Guerrero

Wie ehrlich muss ein Profi antworten?

Am Wochenende nahm HSV-Stürmer Paolo Guerrero vor einem Tor von Heung-Min Son die Hand zur Hilfe. Auf die anschließende Nachfrage des Schiedsrichters leugnete er die Tat. Die "Bild" fragt jetzt: Wie ehrlich muss ein Fußballer sein? Der Blick in die Presse.

Paolo Guerrero nahm vor dem Treffer von Son gegen Hannover 96 die Hand zur Hilfe
© Getty
Paolo Guerrero nahm vor dem Treffer von Son gegen Hannover 96 die Hand zur Hilfe

Fußball - Sonstiges

Paolo Guerrero, Surferin, Peru, Fotos
© Getty

Im Spiel gegen Hannover 96 nahm HSV-Stürmer Paolo Guerrero vor einem Tor die Hand zur Hilfe. Auf die anschließende Nachfrage des Schiedsrichters leugnete er die Tat. Die "Bild" fragt jetzt: Wie ehrlich muss ein Profi antworten? Dazu: Der schottischen Liga drohen durch ein Streik Spielausfälle.

Fall Guerrero: Wie ehrlich muss ein Fußball-Profi sein? (Bild)

Quiz: Für welches Unternehmen machte Oliver Bierhoff keine Werbung? (Zeit)

Rene Müller: "Du bist zu schnell für uns" (11 Freunde)

Der vergessene Klub des Helmut Schön: DSC? Kein Begriff! (11 Freunde)

Schiedsrichter-Streik: Schottischer Fußball-Liga drohen Spielausfälle (AZ)

Wiedervereinigung: Im Netz der Geschichte (Zeit)

20-Jahre-Gala: Viel Bier - aber auch bierernst (Neue Westfälische)


Bundesligen

Dortmund: Auf einer Woge der Begeisterung (FAZ)

Bremen: Vorne pfui, hinten pfui (Spiegel)

Bayern: Warten auf die Rückkehr der Leichtigkeit (Spiegel)

Bayern: Abschied vom Anspruch (SZ)

M'gladbach: So schmiert Schießbude "Schlappbach" ab! (Express)

Köln: Gegen alle Gesetze der Physik (taz)

Hertha: Winterpause: Babbel will Verstärkung (B.Z.)

Aue: Die neue Nummer eins (taz)


Die Toptorjäger der Zweitliga-Saison 2010/2011
Rang 1: Nils Petersen von Energie Cottbus (25 Tore). Er wechselt zur neuen Saison zum FC Bayern München
© Getty
1/5
Rang 1: Nils Petersen von Energie Cottbus (25 Tore). Er wechselt zur neuen Saison zum FC Bayern München
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina.html
Rang 2: Benjamin Auer von Alemannia Aachen (20 Tore). Ging schon für Bochum, Mainz und Mönchengladbach auf Torejagd
© Getty
2/5
Rang 2: Benjamin Auer von Alemannia Aachen (20 Tore). Ging schon für Bochum, Mainz und Mönchengladbach auf Torejagd
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=2.html
Rang 3: Benjamin Lauth vom TSV 1860 München (16 Tore). Das Löwen-Urgestein erlebte schon den Bundesliga-Abstieg 2004 mit
© Getty
3/5
Rang 3: Benjamin Lauth vom TSV 1860 München (16 Tore). Das Löwen-Urgestein erlebte schon den Bundesliga-Abstieg 2004 mit
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=3.html
Rang 4: Sascha Mölders vom FSV Frankfurt (15 Tore). Mölders wechselte im Januar 2010 von Rot-Weiss Essen nach Frankfurt
© Getty
4/5
Rang 4: Sascha Mölders vom FSV Frankfurt (15 Tore). Mölders wechselte im Januar 2010 von Rot-Weiss Essen nach Frankfurt
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=4.html
Rang 4: Adrian Ramos von Hertha BSC (15 Tore). Der Kolumbianer wechselte im Sommer 2009 in die Hauptstadt
© Getty
5/5
Rang 4: Adrian Ramos von Hertha BSC (15 Tore). Der Kolumbianer wechselte im Sommer 2009 in die Hauptstadt
/de/sport/diashows/1011/Fussball/2.Bundesliga/Torjaeger/torschuetzenliste-nils-petersen-benjamin-auer-srdjan-baljak-marc-hensel-benjamin-lauth-karim-benyamina,seite=5.html
 

Interviews & Personalien

© Getty

Nach anfänglichen Schwierigkeiten läuft es für den Schalker Königstransfer Raul richtig gut. Zuletzt schnürte er gegen Werder Bremen einen Dreierpack. Außerdem: Christian Lell sorgt wieder für Ärger in München.

Raul: Gut zugehört (FR)

Thomas Schaaf: "Soll ich zurücktreten?" (Bild)

Fabian Boll: "Das Ergebnis ist scheiße" (MOPO)

Papiss Cisse: Geduldsspieler (11 Freunde)

Paolo Guerrero: Armer Hund oder Bad Boy? (MOPO)

Eike Immel: "Daran bin ich selbst Schuld" (11 Freunde)

Franz Beckenbauer: Vernichtung seiner Bayern (tz)

Christian Lell: Prügelei in Nobel-Disco (B.Z.)

 

Mehrsport

DEL: Notarzt-Drama um Haie-Keeper Dubielewicz (Express)

Basketball: 85:77! Albas Schultze schießt Gießen ab (B.Z.)

Jenny Wolf: Provozierend gelassen (Tagesspiegel)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 23. November um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren:http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPOX Themenwochen
Laureus-Stiftung
Laureus-Stiftung

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.