Ein deutscher Laborversuch mit Talenten

Von SPOX
Mittwoch, 17.11.2010 | 09:16 Uhr
Mario Götze (l.) und Mats Hummels stehen vor dem Debüt in der Nationalmannschaft
© Getty

Die deutsche Nationalmannschaft lässt gegen Schweden einige Etablierte zuhause und testet dafür aufstrebende Talente. Besonders die Dortmunder Jungstars um Mario Götze stehen dabei im Fokus. Der Blick in die Presse.

International

Joachim Löw gönnt im Länderspiel gegen Schweden einigen Stammspieler eine Pause und testet dafür aufstrebende Talente. Besonders die Dortmunder Jungstars um Mario Götze stehen dabei im Mittelpunkt, schreibt die "Süddeutsche Zeitung". Außerdem: Lionel Messi spricht über die Deutschen bei Real Madrid.

Nationalelf: Ein deutscher Laborversuch (SZ)

Bastian Schweinsteiger: "Wir sind der Favorit, das müssen wir zeigen" (Kicker)

DFB-Spiel gegen Schweden: Gefühlte Frühvergreisung (FR)

Buenos Aires: Welthauptstadt des Fußballs (11 Freunde)

EM-Qualifikation:Fußball im Jugendwahn - überall (SZ)

England: Debütantenball in Wembley (FR)

Zenit St. Petersburg: Volle Konten, leere Stadien (taz)

Lionel Messi: Bayern, Löw und die Deutschen bei Real (Sport-Bild)

Rodolfo Cardoso: "La Bombonera bebt" (11 Freunde)

 

Bundesligen

Bayern: Kein neuer Stürmer im Winter (tz)

Köln: Overath - Der zerrissene FC-Boss (Express)

Köln: Miro Varvodic - Problem Nummer eins (RP)

M'gladbach: Der Jan, der aus dem Nebel kam (Express)

Hertha: Lell darf nicht für Österreich ran (tz)

 

Formel 1

Sebastian Vettel: Weltmeister ist nicht gut genug (taz)

Mika Häkkinen: Schumacher demontiert sein Denkmal! (tz)

Vettel im TV: Gute Vibrationen, schlechte Vibrationen (FAZ)

Vettel in 2011: Jagd auf den König (Spiegel)

Vettel-Entdecker: "Ich wusste 1997: Der wird Weltmeister" (Tagesspiegel)

 

Interviews & Personalien

Mineiro: Brasilianischer Nationalspieler in der Kreisliga (Express)

Breno und Badstuber: Bayerns Zukunft (Bild)

Friedhelm Funkel: Pfiffe und Hohn bei Rückkehr (B.Z.)

Klaus Allofs: "Wir wollen es besser" (Kreiszeitung Syke)

Horst Hrubesch: "Ich hab da einen wie Kalle Riedle" (SZ)

 

Mehrsport

Der ehemalige College-Trainer John Wooden ist eine Basketball-Legende. Als einziger Coach gewann er zehn Meisterschaften, 88 Partien in Folge und schaffte es als Erster, als Spieler und Trainer in die Hall of Fame zu kommen. Dazu: Hat David Haye bei seinem WM-Kampf betrogen?

John Wooden: Der Zauberer von Westwood (Spiegel)

Uwe Krupp: Riskant, aber alternativlos (SZ)

NS-Vergangenheit des ETV Hamburg: Die Turnerhakenkreuze bleiben hängen (Zeit)

NBA: Dirk mit "D"! (SZ)

Handball: Hanning: Laen kriegt keine 50 Euro mehr (B.Z.)

Box-Skandal: Absprache bei Hayes WM-Kampf? (RP)


Fußball - Sonstiges

Maskottchen: Die Dynastie der EM-Glücksbringer (Tagesspiegel)

Bundesliga-Maskottchen: Von Elch Hoffi bis Dino Hermann (StN)

Talentförderung: Revolution in Ochsenzoll (FR)

Amputierte Fußballer:Spielen wie vor dem Erdbeben (Zeit)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, den 18. November um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren:http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung