Dienstag, 21.09.2010

Yildiray Bastürk, Michael Rensing und Co.

Diese Stars sind noch ablösefrei zu haben

Bei dem Transferendspurt sind einige Hochkaräter auf der Strecke geblieben: Yildary Bastürk, Michael Rensing und Co. sind momentan vereinslos. Dazu: Shinji Kagawa und Thomas Tuchel sind die neuen Lieblinge der Liga. Der Blick in die Presse.

Yildiray Bastürk spielte von 2007 bis Juni 2010 für den VfB Stuttgart und ist jetzt vereinslos
© Getty
Yildiray Bastürk spielte von 2007 bis Juni 2010 für den VfB Stuttgart und ist jetzt vereinslos

Bundesligen

© Getty

12 Punkte aus vier Spielen - so lautet die perfekte Ausbeute des FSV Mainz 05. Die Mannschaft begeistert nicht nur mit Ergebnissen, schreibt die "Frankfurter Rundschau". Außerdem: Shinji Kagawa erobert die Herzen der Dortmunder Fans.

Mainz: Emanzipiert und etabliert (FR)

Mainz: Der Tuchel-Turm (taz)

Werder: Besprochen, verstanden, gewinnen (Kreiszeitung Syke)

Dortmund: Kagawa ist bereits unsterblich (Bild)

Dortmund: Im Stil der Nationalelf (Welt)

Köln: Meier reitet wilde Attacke gegen den DFB (Express)

Köln: Auf Augenhöhe mit der Roma (KStA)

Schalke 04: Dramatische Schieflage (FR)

Schalke 04: Soundtrack der Häme (FAZ)

Bochum: Funkel fordert beim VfL "Kerle", keine "Mimosen" (DerWesten)

Karlsruhe: Präsident Metzger tritt zurück (Spiegel)

 

Interviews & Personalien

Heribert Bruchhagen: "Realität ist manchmal grausam" (Kicker)

Horst Bertram: "Die Bayern wollten mich" (11 Freunde)

Shinji Kagawa: Das Super-Schnäppchen (Spiegel)

Gojko Kacar: Wird Kacar zum nächsten Missverständnis? (MOPO)

Felix Magath: Der Sturz des Diktators (SZ)

Holger Stanislawski: "Wir dürfen Gerald nicht verheizen" (MOPO)

Franck Ribery: Werbung mit seiner Sex-Affäre (Bild)

Die Stadion-Top-10 der "Times"
Platz 1: Signal Iduna Park von Borussia Dortmund. Das beeindruckt nicht nur die Engländer. Mit 80.552 Plätzen ist es Deutschlands größtes reines Stadion. Die Südtribüne ist legendär
© Getty
1/10
Platz 1: Signal Iduna Park von Borussia Dortmund. Das beeindruckt nicht nur die Engländer. Mit 80.552 Plätzen ist es Deutschlands größtes reines Stadion. Die Südtribüne ist legendär
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten.html
Platz 2: San Siro, Mailand. Offizieller Name: Giuseppe Meazza. Laut "Times" erinnert die Arena an ein Raumschiff, das es mit dem Todesstern aufnehmen könnte - und gewinnt!
© Getty
2/10
Platz 2: San Siro, Mailand. Offizieller Name: Giuseppe Meazza. Laut "Times" erinnert die Arena an ein Raumschiff, das es mit dem Todesstern aufnehmen könnte - und gewinnt!
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=2.html
Platz 3: Liverpools Anfield. Obwohl es nur Sitzplätze (rund 45.000) gibt, ist die "The Kop"-Fantribüne legendär. Furchteinflößend: Das "This is Anfield!"-Banner im Spielertunnel
© Getty
3/10
Platz 3: Liverpools Anfield. Obwohl es nur Sitzplätze (rund 45.000) gibt, ist die "The Kop"-Fantribüne legendär. Furchteinflößend: Das "This is Anfield!"-Banner im Spielertunnel
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=3.html
Platz 4: Das Inönü-Stadion von Besiktas Istanbul. Weder Galas, noch Feners Stadion hat die "Times" überzeugt. Dank der nahen Lage am Bosporus gewinnt die Inönü-Arena
© Imago
4/10
Platz 4: Das Inönü-Stadion von Besiktas Istanbul. Weder Galas, noch Feners Stadion hat die "Times" überzeugt. Dank der nahen Lage am Bosporus gewinnt die Inönü-Arena
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=4.html
Platz 5: Die Allianz Arena in München. Die "Times" bezeichnet das Stadion liebevoll als "weggeworfenen Autoreifen". Es sei interessanter als manche Teams, die darin spielen...
© Imago
5/10
Platz 5: Die Allianz Arena in München. Die "Times" bezeichnet das Stadion liebevoll als "weggeworfenen Autoreifen". Es sei interessanter als manche Teams, die darin spielen...
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=5.html
Platz 6: Bernabeu-Stadion, Madrid. Laut "Times" der "böse Zwillingsbruder" von Nou Camp. Hat Platz für 80.000. Benannt nach Reals Präsident Santiago Bernabeu (1943-1978)
© Imago
6/10
Platz 6: Bernabeu-Stadion, Madrid. Laut "Times" der "böse Zwillingsbruder" von Nou Camp. Hat Platz für 80.000. Benannt nach Reals Präsident Santiago Bernabeu (1943-1978)
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=6.html
Platz 7: La Bombonera, Stadion der Boca Juniors. Gäbe es dort europäische Sicherheitsstandards - es wäre dicht. Das Stadion wackelt, wenn die Fans springen
© Imago
7/10
Platz 7: La Bombonera, Stadion der Boca Juniors. Gäbe es dort europäische Sicherheitsstandards - es wäre dicht. Das Stadion wackelt, wenn die Fans springen
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=7.html
Platz 8: Das Stadion von Dinamo Bukarest. 1956 eröffnet, nur 15.000 Fans passen rein. Schön ist anders, aber die Laufbahn und Stalin-Statuen am Eingang gefallen der "Times"
© Imago
8/10
Platz 8: Das Stadion von Dinamo Bukarest. 1956 eröffnet, nur 15.000 Fans passen rein. Schön ist anders, aber die Laufbahn und Stalin-Statuen am Eingang gefallen der "Times"
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=8.html
Platz 9: Nou Camp, Barcelona. Das größte Fußball-Stadion Europas (99.000 Plätze). Bei guten Spielen ein geiler Ort, ansonsten tödlich langweilig. Sagt die "Times"
© Imago
9/10
Platz 9: Nou Camp, Barcelona. Das größte Fußball-Stadion Europas (99.000 Plätze). Bei guten Spielen ein geiler Ort, ansonsten tödlich langweilig. Sagt die "Times"
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=9.html
Platz 10: Craven Cottage, FC Fulham. Mehr deutsche als englische Stadien in den Top 10? Geht gar nicht, meint die "Times" und schwört auf das kleine Stadion mit den rostigen Sitzen
© Imago
10/10
Platz 10: Craven Cottage, FC Fulham. Mehr deutsche als englische Stadien in den Top 10? Geht gar nicht, meint die "Times" und schwört auf das kleine Stadion mit den rostigen Sitzen
/de/sport/diashows/stadien-top-10/times-fussball-stadien-top-ten,seite=10.html
 


Fußball - Sonstiges

© Getty

Was haben Michael Ball, Yildiray Bastürk und Michael Rensing gemeinsam? Sie sind alle seit diesem Sommer vereinslos und könnten immer noch ablösefrei wechseln. Derweil wird wieder die Weltmeisterschaft der Obdachlosen veranstaltet, wie die "FAZ" berichtet.

Stars ohne Vertrag: Diese Kicker sind noch zu haben (Express)

Norwegen in den 50ern: Flankenläufe auf hoher See (Spiegel)

Fußball in Berlin: BAK 07 - alter Name, neuer Erfolg (Tagesspiegel)

WM der Obdachlosen: "Der Fußball gab mir wieder Struktur" (FAZ)

Tottenham vs. Arsenal: Derby für die zweite Reihe (Kicker)

 

Mehrsport

Alba-Trainer Pavicevic: Quali ist großartige Chance (B.Z.)

VfL Gummersbach: Das einzige Duell zweier Erstligisten (KStA)

Füchse Berlin: Die Handballwelt schaut auf Berlin (Tagesspiegel)

Tischtennis: Der Cappuccino-Coach (taz)

Tischtennis: Rekord-Europameister Boll löst Waldner ab (Kreiszeitung Syke)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Mittwoch, den 22. September um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPOX Themenwochen
Laureus-Stiftung
Laureus-Stiftung

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.