Presseschau - Inter Mailand schlägt den großen FC Barcelona

"Aus Langeweile verloren"

Von SPOX
Mittwoch, 21.04.2010 | 08:36 Uhr
Barcas Zlatan Ibrahimovic gelang gegen Inter nicht besonders viel
© Getty

Eine Zeitung überlegt, ob Barcelona womöglich nur aus purer Langeweile in Mailand verloren hat. Die Bayern und Franck Ribery versuchen, sich ausschließlich auf ihr Spiel gegen Olympique Lyon zu konzentrieren. Der Blick in die Presse.

 

Champions League

Inter Mailand ringt den großen FC Barcelona nieder und hat sich mit dem 3:1 eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel erkämpft. Die Bayern versuchen sich auf das Spiel zu konzentrieren.

Live-Ticker: Gott ist ein Mensch (11 Freunde)

Barcelona: Aus Langeweile verloren (Berliner Zeitung)

Bayern: Wir sind auch noch da (Berliner Zeitung)

Bayern: Macht's nochmal! Was für die Bayern spricht (tz)

Bayern: Leise Töne von der Tormaschine (KStA)

Bayern: Bayern trainiert, doch alle denken nur an das eine (Welt)

Mut-Rede statt Wut-Rede: Franz: Schenkt uns das Finale, Männer! (Bild)

Kommentar: Bayerns Rucksack Ribery (Sport Bild)

Gelbsperren: Gelbe Diskussionen (SZ)

Kolumne: Reisen wie zu Uropas Zeiten (Welt)

 

Personalien / Interviews

Vor dem Spiel gegen Lyon richten sich alle Augen auf Franck Ribery. Frank Rost legt in Sachen Vereinskritik nach. Mark Schwarzer spricht über Beleidigungen der Fans.

Franck Ribery: 90 Minuten ohne Büßerhemd (FR)

Franck Ribery: Seine Frau steht zu ihm (Bild)

Kommentar: Auch ohne Urteil ist Ribery beschädigt (Der Westen)

Ivica Olic: Olic wird immer mehr zum neuen Kahn (Bild)

Valerien Ismael: Ismael traut Bayern drei Titel zu (Der Westen)

Willy Sagnol: "Bayern ist klar besser als Lyon" (Sport1)

Reporter Calli: Sein Interview mit Uli Hoeneß (tz)

Hugo Lloris: Einer für die Bayern? (Abendzeitung)

Jose Mourinho: Batmans Robin (11 Freunde)

Joachim Löw: Kommentar: Die Schar der Besserwisser (Zeit)

Kevin Kuranyi: Freie Auswahl für Kevin Kuranyi (Der Westen)

Rene Adler: Adlers WM-Teilnahme ist in Gefahr (RP)

Frank Rost: "Jedes Jahr ein neuer Trainer" (Morgenpost)

Bruno Labbadia: Verlassen - oder kann er sich noch verlassen (Abendblatt)

Cacau: Berater macht dem VfB Hoffnung (StN)

Petri Pasanen: "Da habe ich zugeschnappt" (Kreiszeitung)

Friedhelm Funkel: Eine Art Bewerbung (Tagesspiegel)

Dietmar Demuth: "Die Spieler haben zusammen gesoffen" (Morgenpost)

Mark Schwarzer: "Ich hoffe, deine Frau hat Krebs und stirbt!" (Sport Bild)

 

Bundesliga

Bremen: 15 Millionen - oder gar nichts! (Bild)

Stuttgart: Schulden machen verboten (StZ)

Dortmund: Jetzt holt der BVB Lewandowski (Bild)

Hamburg: Kommentar: Kampf der HSV-Mimosen (FAZ)

Wolfsburg: Meisterhafte Strukturen schaffen (Tagesspiegel)

Wolfsburg: Grafite schwärmt: "Houllier wäre gut für Wolfsburg" (WAZ)

Köln: Die Soldo-Debatte (Express)

Hertha: Das ist Herthas Ausverkaufsliste (BZ)

 

Sonstiges

DFB-Team: Kommentar: Bruchstellen (FR)

Schiri-Fehlverhalten: Schiri, wir wissen, wo dein Konto steht (FAZ)

Englische Investoren: Bitte übernehmen Sie jetzt! (11 Freunde)

 

Mehrsport

Nico Rosberg: Der Meister des Altmeisters (Tagesspiegel)

Dirk Nowitzki: Jeder Wurf ein Treffer (KStA)

Baskets: Platz 3 lassen wir uns nicht nehmen (Express)

Golf-Kolumne: Noch nie eine Bank überfallen (FAZ)

Bodybuilding: Aerob zum Muskelprotz (Spiegel)

Deutscher Olympischer Sportbund: Das Henne-Ei-Problem (taz)


Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Donnerstag, 22. April um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung