Presseschau - Meyer-Vorfelder über die Folgen der Finanzkrise

"Gehalts-Grenzen für Spieler werden kommen"

Von SPOX
Donnerstag, 19.03.2009 | 08:32 Uhr
Gerhard Meyer-Vorfelder: "Da ist der Fußball dann Mini-Finanzblase, die irgendwann platzen musste"
© Getty

Gerhard Meyer-Vorfelder sieht die Finanzkrise auch als Chance, Joachim Löw hat seine Kritik an der Bundesliga erneuert, Schalke verhandelt mit Oliver Kahn, Andreas Görlitz will immer noch zu den Bayern und Moskaus Vagner Love steht vor einem historischen Tor-Rekord. Der Blick in die Presse.

 

Bundesliga

Schalke verhandelt mit Oliver Kahn und auch Huub Stevens flirtet mit den Königsblauen. Mark van Bommel wird dem FC Bayern noch ein weiteres Jahr erhalten bleiben. In Leverkusen bleibt der Druck auf Trainer Bruno Labbadia hoch.

Bayern: "Mark unterschreibt nächste Woche" (tz)

Bayern: Aushilfe gesucht (Abendzeitung)

Leverkusen: Druck auf Labbadia bleibt hoch (Kölner Stadt-Anzeiger)

Bremen: Immenser Imageschaden (Zeit)

Schalke: Wird Kahn neuer Manager? (Rheinische Post)

Schalke: Bundesliga-Hammer! Schalke verhandelt mit Kahn! (Bild)

Schalke: Stevens flirtet mit Schalke (Kölner Stadt-Anzeiger)

Schalke: Bordons Tage sind gezählt (Rheinische Post)

Dortmund: "Fall" Boateng: Reflexartige Reaktionen (Der Westen)

Gladbach: 11 Jahre ohne Sieg gegen Bochum (Express)

Bochum: Spieler vor dem Kellerduell optimistisch (Der Westen)

Managersuche: Heldt gehört zu den heißesten Kandidaten (St. Zeitung)

Gewalt im Fußball: "Hooltras" als neue Problemgruppe (FAZ)

 

Interviews / Personalien

Joachim Löw erneuert seine Kritik an der Bundesliga und Gerhard Meyer-Vorfelder glaubt an die Gehalts-Grenze für Spieler. Markus Feulner geht nach Dortmund, Andreas Görlitz will zu den Bayern und Sejad Salihovic vermisst Vedad Ibisevic.

Joachim Löw: "Geld ist ein Totschlag-Argument" (SZ)

Andreas Görlitz: "Bayern ist und bleibt mein Ziel" (Merkur)

Patrick Ebert: Verdribbelt nachts um drei (Berliner Zeitung)

Ebert / Boateng: Die Polizei ermittelt (Welt)

Markus Feulner: Ein Schritt zurück nach vorn (Fr. Rundschau)

Meyer-Vorfelder: "Gehalts-Grenzen für Spieler werden kommen" (Abendblatt)

Michael Rensing: Deutsche Nr. 1? Rensing kann warten (Merkur)

Sejad Salihovic: "Ibisevic fehlt uns sehr" (11 Freunde)

 

Uefa Cup

Noch nie hat der HSV den Uefa Cup gewinnen können - diese Saison bietet sich zum letzten Mal die Chance. Coach Jol plagen aber mal wieder Verletzungssorgen. In Moskau ist Stürmer Vagner Love auf einem guten Weg zu einem historischen Tor-Rekord.

Hamburg: Der HSV und die drei Fragezeichen (Morgenpost)

Hamburg: Jagd nach der letzten Trophäe (Abendblatt)

Galatasaray: Zwischen Genie und Wahnsinn (Fr. Rundschau)

Bremen: Erfolgreich mit zwei Varianten (SZ)

Bremen: Souverän ins Viertelfinale (FAZ)

Bremen: Mit dem Kopf durch die Wand (Tagesspiegel)

Vagner Love: Liebesgrüße aus Moskau (Berliner Zeitung)

 

Handball

Handball: Nicht einen Siebenmeter (SZ)

Handball: Schiedsrichter als Spielervermittler (Fr. Rundschau)

Handball: Rasterfahndung in Championsleague (taz)

Handball: Halbherzig Richtung Totalschaden (Sport1)


Mehrsport

Formel 1: Spaltung statt Rettung (FAZ)

Formel 1: So gefährlich sind die neuen Regeln (Bild)

Formel 1: Ärger vor Saisonstart (Abendblatt)

Boxen: Gomez-Clan verspottet Vitali Klitschko (Welt)

Boxen: Vitali Klitschko: "Ist das Angstschweiß?" (Abendzeitung)

Alba Berlin: Die Pleiten nach der Pleite (Tagesspiegel)

Rugby: Drill im Haifischbecken (FAZ)


Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Freitag, den 20. März um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Außerdem können Sie kostenlos den RSS-Feed der SPOX-Presseschau abonnieren: http://www.spox.com/pub/rss/presseschau-media.xml

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung