Presseschau - Fans und Gewalt

Erst prügeln, dann schweigen

Von SPOX
Sonntag, 08.03.2009 | 13:57 Uhr
Beim Spiel zwischen St. Pauli und Hansa Rostock kam es erneut zu Ausschreitungen
© Getty

Fans und Gewalt - ein Thema das wohl nie an Aktualität verlieren wird. Die jüngsten Ausschreitungen in Karlsruhe und Hamburg haben es gezeigt. Auch die Ultra-Vereinigungen sind längst von Gewalt fasziniert. Außerdem: Hat Bayern sich wirklich frei gespielt und wie lange ist Andreas Müller auf Schalke noch zu halten? Der Blick in die Presse.


Bundesliga

Auf Schalke kehrt einfach keine Ruhe ein. Der Manager wurde zum Rapport bestellt. Saß Andreas Müller gegen Köln das letzte Mal auf der Bank? Bester Laune ist hingegen Felix Magath. Die Meister-Prämie steht und auch sonst läuft es bei den Wölfen. Und Leverkusens Renato Augusto lässt tief blicken.

Bayern: Verkäufer mit Verfallsdatum (FAZ)

Netzer-Kommentar: Klinsmann von seinen Zielen noch weit entfernt (Bild am Sonntag)

Wolfsburg: 2 Millionen Euro Meister-Prämie (Bild am Sonntag)

Schalke: Müller vor dem Aus (Bild am Sonntag)

Schalke: Tönnies bestellt Müller zum Rapport (Der Westen)

Leverkusen: Warum Augusto eine blaue Unterhose trägt (Bild am Sonntag)

Dortmund: Kommentar: Klopp stößt an seine Grenzen (Spiegel)

Bremen: Brief belastet den Werder-Boss (Bild am Sonntag)

Bochum: Auswärts in der Bringschuld (Der Westen)

Doping: Kommentar: Der neue Eskortservice (Tagesspiegel)

 

23. Bundesliga-Spieltag

Der Druck vor dem Spiel war groß, die Erleichterung danach wohl noch größer. Das 5:1-Schützenfest der Bayern gegen Hannover beendete die schwarze Serie. Sind damit alle Zweifel ausgeräumt? Zweifeln dürften mittlerweile wohl die Hamburger. Eine 4:1-Klatsche gegen Schlusslicht Gladbach - eigentlich kaum vorstellbar. Dafür festigt die Hertha heimlich, still und leise die Pole Position.

Hertha: Endlich Hauptstadtfußball (FAZ)

Hertha auf Meisterkurs: Sogar Hoeneß jubelte (Morgenpost)

Hertha: Dreimal Spitze (Tagesspiegel)

Hertha: Hoeneß zeigt den Titel-Tanz (Bild)

Cottbus - Hertha: Verschenkt Cottbus den Klassenerhalt? (Rheinische Post)

Bayern - Hannover: Bayern spielt Klinsmann frei (FAZ)

Bayern: Die Bayern sichern Klinsmanns Arbeitsplatz (Welt)

Bayern: Mehr Zeit für Klinsmann (Zeit)

Bayern schlägt Hannover: Bayern heilt sich selbst (Tagesspiegel)

Bayern: Analyse: Bayern macht die Liga verrückt (Sport Bild)

Bayern: Hoeneß hält an Klilnsi fest (Bild)

Hoffenheim - Bremen: Hoffenheim trifft nur den Pfosten (FAZ)

Hoffenheim - Bremen: Viermal Pfosten (Süddeutsche)

Gladbach - Hamburg: Hamburg deprimiert sich selbst (Tagesspiegel)

Hamburg: Der HSV verliert erneut (FAZ)

Schalke: Neuer lässt Königsblau durchatmen (Der Westen)

Köln: Daum faltet seine Verlierer zusammen (Express)

Kommentar: Hoffenheim? Bremen? Nein, Hertha! (Tagesspiegel)

 

Interviews / Personalien

Rudi Völler ist derzeit in aller Munde. Vor allem als möglicher Nachfolger von Uli Hoeneß gehandelt zu werden, empfindet Leverkusens Sportdirektor als große Ehre. Und er erklärt, warum er sich einen "kleinen Drecksack" wünscht. Ex-HSV-Trainer Thomas Doll hat sich indes für seinen nächsten Job einiges vorgenommen - Imagewandel inklusive.

Rudi Völler: "Bayer-Phlegma? Völliger Blödsinn" (FAZ)

Thomas Doll: "Es wird keinen Dolly mehr geben" (Abendblatt)

Ingolstadts Necat Aygün: "1860-Fluch? Davon habe ich schon gehört..." (tz)

Georg "Katsche" Schwarzenbeck: "Die Stadien sind ja heute wie Kaufhäuser" (tz)

Lewis Hamilton: Stadtrundfahrt mit dem Weltmeister (Bild am Sonntag)

Jan Ullrich: "Doping-Frage ist nicht einfach zu beantworten" (Bild am Sonntag)

 

Gewalt unter Fußballfans

Fans und Gewalt: Erst prügeln, dann schweigen (Süddeutsche)

Krawalle in Hamburg: Reise-Verbot für Randale-Fans? (Bild am Sonntag)

Vom Ultra zum Hooligan: Gewalt als Event (11 Freunde)

 

Mehrsport

Handball: Angeblich Unregelmäßigkeiten bei zehn Spielen (FAZ)

Boxen: Video: Brähmer schlägt Gegner Auge zu (Bild am Sonntag)

Leichtathletik: Dwain Chambers: Ein Mann rechnet ab (FAZ)

Kampfsport: Gemischtes Gewühle (Tagesspiegel)

eSport: Sport an der Tastatur ist seine Leidenschaft (Der Westen)

Kommentar: Jetzt hör mal zu, Boris! (tz)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Montag, den 9. März um 10 Uhr. Alle früheren Ausgaben finden Sie im SPOX-Presseschau-Archiv.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung