Kuranyi: Absteiger des Jahres

Von SPOX
Dienstag, 13.01.2009 | 08:08 Uhr
Von den Bundesliga-Profis zum "Absteiger des Jahres" gewählt: Kevin Kranyi
© Getty

Nächster Tiefschlag für Kevin Kuranyi. Der Schalker Stürmer wurde bei einer Umfrage unter Bundesliga-Profis zum "Absteiger des Jahres" gewählt. Auch Mark van Bommel hat nichts zu lachen. Die Bayern-Bosse wollen ihrem Kapitän kein neues Vertragsangebot unterbreiten. Außerdem: Cristiano Ronaldo ist am Fußballthron angekommen und Michael Schumacher schaut dem Tod ins Auge. Der frühe Blick in die Presse.
 

 

Podolski-Transfer

Lukas Podolski kehrt im Sommer zurück zu seinem geliebten 1. FC Köln. Laut Trainer Christoph Daum soll Poldi das neue Markenzeichen des Klubs werden. Die Fans können das kaum erwarten. Aber werden sie so euphorisch bleiben, wenn nicht alles so rund läuft wie erwünscht?

Podolski: D´r Prinz kütt (taz)

Podolski: Köln, das war sein letztes Wort (Tagesspiegel)

Podolski: Löw riet Poldi: "Hör´auf dein Herz!" (Express)

Podolski: Daum: Meine Pläne mit Poldi (Bild)

Podolski: Powerklatschen pro Poldi (Frankfurter Rundschau)

 

Bundesliga

Kevin Kuranyi bekommt mal wieder sein Fett weg. Von den Bundesliga-Kollegen wurde der Schalke-Stürmer zum "Absteiger des Jahres" gewählt. Mark van Bommel bekommt kein neues Angebot vom FC Bayern, während sich Bad Boy und BVB-Neuzugang Kevin-Prince Boateng von der besten Seite zeigen will.

Bayern: Van Bommel: Kein neues Angebot von den Bayern (Bild)

Bayern: Klinsis Einsichten: "Bin kein Sturkopf" (Abendzeitung)

Bayern: Lucio: Abwehrrakete vor dem Abflug (tz München)

Hertha: Ein großes schwarzes Loch (Tagesspiegel)

Leverkusen: Bayer will Bender (Sport 1)

Schalke: Kuranyi-Seuche geht weiter (Bild)

Dortmund: Boateng: "Ich möchte Danke sagen" (Tagesspiegel)

Dortmund: Boateng: Gezähmter Gangsta (Berliner Zeitung)

1. FC Köln: Laktatwerte sind Daum zu schlecht (Express)

Karlsruhe: Zurück in die Zukunft (Frankfurter Rundschau)

Umfrage: "Absteiger der Saison": Kuranyi und Podolski (Express)

Umfrage: Vernichtendes Urteil für Kevin Kuranyi (Sport Bild)


Interviews / Personalien

Cristiano Ronaldo ist der "Weltfußballer des Jahres". Doch vielen Fans ist der Portugiese zu selbstsüchtig und zu protzig. David Beckham besinnt sich wieder auf das Wesentliche und ackert auf dem Rasen, während Bad-Boy Kevin-Prince Boateng einige Fehler eingesteht.

Cristiano Ronaldo: Begnadeter Narziss (Süddeutsche)

Cristiano Ronaldo: Maestro im Opernhaus (NZZ)

David Beckham: Das Genie als braver Handwerker (Süddeutsche)

Mario Gomez: "Meine Torquote beim VfB stimmt auch dies Saison" (Stuttgarter Zeitung)

Kevin-Price Boateng: "Ich habe viele Fehler gemacht" (Bild)

Michael Schumacher: "So nah war ich dem Tod" (Bild)

Joe Frazier: Alis ewiger Rivale (Zeit)

Timo Weß: "Wir leben vor, was die Gesellschaft fordert" (FAZ)

 

Weltfußballer des Jahres

Auszeichnung: Ronaldo findet in die Spur - und wird geeehrt (FAZ)

Auszeichnung: Jetzt ist Ronaldo der Allergrößte (Bild)

Auszeichnung: Cristiano Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres (Welt)

Auszeichnung: Ronaldo ist Weltfußballer des Jahres (Rheinische Post)


Formel 1

Ferrari: Revoluzzer-Flitzer für die Ferraristi (Spiegel Online)

Ferrari: Überholen auf Knopfdruck (Süddeutsche)

Ferrari: Ferrari F60-Premiere ohne Pomp (Frankfurter Rundschau)

Formel 1: Darum sind die neuen Autos so grässlich unsexy (Welt)


Mehrsport

Ski alpin: "Maria, ein Phänomen - und ein Glücksfall" (Abendzeitung)

Leichtathletik: Tragische Beispiele mahnen (Rheinische Post)

American Football: Duell der Auferstandenen (taz)

Baseball: Sportlerflucht aus Kuba: Krankes system (taz)

Curling: Nackt posieren für den olympischen Traum (Welt)

 

Die nächste SPOX-Presseschau gibt es am Dienstag, den 13. Januar um 20 Uhr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung