Ski Alpin

Slalom (Herren), Are, Saison 2017/2018

Ski Alpin Liveticker

Are, Schweden18. März 2018, 10:45 Uhr
Slalom der Herren
1. Lauf 2. Lauf Gesamt Abgebrochen
Pos.
Name
1. Lauf
Differenz
Letzte Aktualisierung: 23:24:02
Absage
 
Und da kommt die zweite Hiobsbotschaft am heutigen Tag: So eben hat die FIS-Rennleitung bekannt gegeben, dass auch der Slalom der Herren aufgrund des einhaltenden Sturmes nicht abgesagt werden muss. Der Disziplin-Weltcup war allerdings auch schon vor dem Rennen entschieden: Hirscher gewinnt die kleine Kristallkugel vor Henrik Kristoffersen und dem schwedischen Olympiasieger Andre Myhrer.
ÖSV-Herren
 
Dagegen sind gleich vier ÖSV-Herren beim Saisonfinale am Start. Neben den Siegkandidaten Hirscher und Matt dürfen auch Marco Schwarz (16.) und Manuel Feller (17.) heute nochmal um Weltcuppunkte, also um dem Einzug unter die Top 15 heute kämpfen.
DSV-Herren
 

Aus deutscher Sicht gehen heute mit Linus Straßer und Fritz Dopfer der 13. und 23. im Disziplinen-Weltcup an den Start. Eigentlich wäre auch Felix Neureuther (Platz 25) nach seinem Auftaktsieg in Levi startberechtigt, doch die kurz darauffolgende Kreuzbandverletzung zwang den Garmisch-Partenkirchener bekanntlich frühzeitig zum Saisonaus.
Swiss-Team
 
Vor allem die Schweizer sind neben Yule mit Luca Aerni und Ramon Zenhäusern unglaublich stark besetzt. Die aufsteigende Tendenz des Swiss-Team aus den letzten Rennen lässt so zumindest auf eine Überraschung hoffen.
Kristoffersen und Co. in Lauerstellung
 
Der größte Konkurrent des Österreichers wird dabei einmal mehr Henrik Kristoffersen sein, welcher die Saison nicht nur als 2. in der Disziplin-Wertung beenden wird, sondern auch im Gesamt-Weltcup hinter Hirscher rangiert. Dahinter lauern mit Michael Matt, Daniel Yule und Olympiasieger André Myhrer gleich mehrere Fahrer mit Podiums-Ambitionen.
Historisches möglich
 
Einen weiteren Meilenstein gelang dem österreichischen Dominator der letzten Winter beim gestrigen Riesenslalom, als er nicht nur seinen 13. Saisonsieg einfuhr, sondern auch die Bestmarke von Ingemaar Stenmark (1979) und Landsmann Hermann Maier (2001) einstellte. Mit einem weiteren Erfolg heute würde Hirscher somit weiter seinen Legenden-Status zementieren.
Dominator Hirscher
 
Marcel Hirscher dominierte in dieser Saison die Slalom-Szene und gewann in neun Rennen ganze sieben Mal. Nur in Levi und Kitzbühel standen mit Felix Neureuther und Henrik Kristoffersen zwei andere Fahrer ganz oben auf dem Treppchen.
Slalom Saisonfinale
 
Saisonfinale die Zweite: Im schwedischen Are starten heute die besten 24 Herren aus dem Slalom-Weltcup in den letzten Torlauf des Jahres. Sowohl die kleine, als auch die große Kristallkugel sind dabei aber schon vergeben.
Wetterchaos in Are
 
Beginnen wir zunächst mit einer nicht ganz so schönen Nachricht: Aufgrund eines Sturms musste bereits heute morgen der Riesenslalom der Damen abgesagt werden. Hoffen wir, dass wenigstens der Herren-Torlauf, welcher natürlich weniger wetterabhängig ist, nun stattfinden kann.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Are zum Slalom der Herren.
Nr.
Name
1.
Henrik Kristoffersen
2.
Luca Aerni
3.
Daniel Yule
4.
Michael Matt
5.
Andre Myhrer
6.
Marcel Hirscher
7.
Ramon Zenhäusern
8.
Alexis Pinturault
9.
Dave Ryding
10.
Stefano Gross
11.
Manfred Mölgg
12.
Linus Straßer
13.
Mattias Hargin
14.
Sebastian Foss-Solevaag
15.
Victor Muffat-Jeandet
16.
Marco Schwarz
17.
Manuel Feller
18.
Clement Noel
19.
Jonathan Nordbotten
20.
Leif Kristian Nestvold-Haugen
21.
Jean-Baptiste Grange
22.
Loic Meillard
23.
Fritz Dopfer
24.
Julien Lizeroux
Pos.
Name
Zeit
Diff.
1.
Marcel Hirscher
2:13.63
2.
Henrik Kristoffersen
2:13.86
0.23
3.
Victor Muffat-Jeandet
2:13.89
0.26
4.
Loic Meillard
2:14.31
0.68
5.
Zan Kranjec
2:14.73
1.10
6.
Matts Olsson
2:15.21
1.58
7.
Thomas Fanara
2:15.23
1.60
8.
Tommy Ford
2:15.69
2.06
9.
Justin Murisier
2:15.70
2.07
10.
Florian Eisath
2:15.74
2.11
 
Manuel Feller
2:15.74
2.11
12.
Leif Kristian Nestvold-Haugen
2:15.97
2.34
13.
Manfred Mölgg
2:16.14
2.51
14.
Alexander Schmid
2:16.48
2.85
15.
Marco Odermatt
2:16.54
2.91