Biathlon

Einzel, 15 km (Damen), Ruhpolding, Saison 2017/2018

Biathlon Liveticker

Ruhpolding, Deutschland11. Januar 2018, 14:20 Uhr
Einzel, 15 km der Damen
Pos.
Name
Zeit
Diff.
Fehler
1.
Dorothea Wierer
41:29.00
0+0+0+0
2.
Kaisa Mäkäräinen
41:41.70
12.70
1+0+0+0
3.
Rosanna Crawford
41:50.20
21.20
0+0+0+0
4.
Juliya Dzhyma
42:14.90
45.90
0+0+0+0
5.
Valj Semerenko
42:21.60
52.60
0+0+0+0
6.
Darya Domracheva
42:33.00
1:04.00
0+1+1+0
7.
Nadezhda Skardino
42:33.80
1:04.80
0+0+0+0
8.
Anais Bescond
42:35.40
1:06.40
0+1+0+0
9.
Anastasiya Kuzmina
43:01.30
1:32.30
2+0+1+0
10.
Baiba Bendika
43:03.60
1:34.60
0+0+0+1
11.
Iryna Kryuko
43:07.00
1:38.00
1+0+0+0
12.
Veronika Vitkova
43:13.70
1:44.70
1+0+1+0
13.
Weronika Nowakowska
43:14.40
1:45.40
0+1+0+0
14.
Anais Chevalier
43:19.40
1:50.40
1+1+0+0
15.
Maren Hammerschmidt
43:20.20
1:51.20
1+0+1+0
16.
Daria Virolaynen
43:33.50
2:04.50
0+1+0+0
17.
Franziska Hildebrand
43:38.20
2:09.20
0+1+0+2
18.
Lisa Vittozzi
43:44.90
2:15.90
1+0+1+0
19.
Anastasiya Merkushyna
43:51.40
2:22.40
0+1+0+1
20.
Chloe Chevalier
43:55.00
2:26.00
0+1+0+0
21.
Tatiana Akimova
43:56.80
2:27.80
0+0+1+0
22.
Iryna Varvynets
43:59.40
2:30.40
0+0+1+1
23.
Eva Puskarcikova
44:14.20
2:45.20
0+1+0+1
24.
Linn Persson
44:18.10
2:49.10
0+0+2+0
25.
Elisa Gasparin
44:24.50
2:55.50
1+1+0+0
26.
Marte Olsbu
44:27.40
2:58.40
2+0+1+0
27.
Susan Dunklee
44:31.70
3:02.70
1+1+1+0
28.
Olga Poltoranina
44:40.40
3:11.40
0+0+1+0
29.
Mona Brorsson
44:41.60
3:12.60
0+2+0+1
30.
Ingrid Landmark Tandrevold
44:46.60
3:17.60
0+1+0+1
31.
Vanessa Hinz
44:50.70
3:21.70
2+1+0+0
32.
Franziska Preuß
45:00.50
3:31.50
0+1+0+0
 
Veronika Zvaricova
45:00.50
3:31.50
0+1+0+0
34.
Julia Ransom
45:04.00
3:35.00
1+1+0+0
35.
Dzinara Alimbekava
45:04.90
3:35.90
0+0+1+0
36.
Emma Nilsson
45:05.90
3:36.90
0+0+0+1
37.
Paulina Fialkova
45:06.50
3:37.50
0+2+0+1
38.
Irina Uslugina
45:06.70
3:37.70
0+0+2+0
39.
Victoria Slivko
45:10.80
3:41.80
0+1+0+1
40.
Denise Herrmann
45:11.30
3:42.30
1+1+2+1
Letzte Aktualisierung: 19:38:42
 
 
Das war es für heute. Morgen und übermorgen folgen die Staffeln. Die Herren legen morgen um 14:30 Uhr los. Bis dahin!
 
 
Die deutschen Damen enttäuschen mit zu vielen Schießfehlern beim Heimrennen. Beste DSV-Athletin wird Maren Hammerschmidt als 15. Es folgen Franziska Hildebrand (17.), Vanessa Hinz (31), Franziska Preuß (32), Denise Herrmann (40.) und Laura Dahlmeier (48.).
 
 
Dorothea Wierer feiert dank eines perfekten Rennens mit 20 Treffern den vierten Weltcupsieg ihrer Karriere. Kaisa Mäkäräinen beschenkt sich an ihrem 35. Geburtstag mit dem 2. Platz. Rosanna Crawford komplettiert das Podest von Ruhpolding.
Ziel
Mit Darya Yurkevich (BLR) ist die letzte Athletin im Ziel. Das zweite Einzel ist beendet.
Kristallkugel
 
Damit steht auch fest, dass Nadezhda Skardino mit ihrem 6. Platz heute die Einzel-Wertung gewinnt und darf schon einmal die Vitrine planen, in der am Saisonende die kleine Kristallkugel Platz nehmen darf.
 
 
Noch sind 14 Damen in der Schlussrunde unterwegs, die Top Ten stehen nun aber fest.
Ziel
Rosanna Crawford (CAN) verliert zwar auf Wierer und Mäkäräinen, doch der 3. Platz ist ihr nicht mehr zu nehmen. Die Kanadierin feiert den ersten Podestplatz ihrer Karriere. Sofort kommt das Team und jubelt mit.
Ziel
Franziska Preuß (GER) hat noch ein paar Reserven für die Schlussrunde. Sie macht noch Plätze gut und ist erst einmal 31.
4. Schießen
Jetzt muss nur noch die Kraft für die abschließenden vier Kilometer reichen. Rosanna Crawford (CAN) räumt alle 20 Scheiben ab, die Zeit von Wierer kann sie zwar nicht mehr unterbieten, aber der Vorsprung nach hinten könnte reichen.
4. Schießen
Franziska Preuß (GER) verfehlt auch nach hinten heraus eine weitere Scheibe und geht als 35. in die Schlussrunde. Da die 23-Jährige weder heute die Halbnorm schafft, noch am Sonntag im Massenstart ran darf, muss sie bis Antholz um das mögliche Olympiaticket zittern.
Ziel
Maren Hammerschmidt (GER) kommt als 14. und damit beste Deutsche ins Ziel. Zwei Ränge dahinter folgt Franziska Hildebrand. Insgesamt liefern die DSV-Damen kein berauschendes Heimrennen ab.
3. Schießen
Oha, es wird auch im Kampf um den Tagessieg noch einmal spannend. Rosanna Crawford (CAN) übernimmt nach 15 Treffern die Führung, die Strecke hält auch nach hinten heraus und ermöglicht gute Zeiten.
3. Schießen
Nach zwei Treffern bleibt die dritte Scheibe schwarz. Franziska Preuß (GER) fällt durch den weiteren Fehler auf Rang 32 zurück. Die zweite Halbnorm rückt in immer weitere Ferne.
4. Schießen
Stehend macht es Maren Hammerschmidt (GER) heute perfekt, sie geht als 13. in die Schlussrunde und kann noch in die Top Ten vorlaufen.
Ziel
Das wird eine hauchdünne Kiste, Nadezhda Skardino (BLR) ist im Ziel erst einmal Sechste. Bleibt es dabei, dann bekommt sie in Addition der beiden Einzelrennen 98 Punkte und führt die Einzel-Wertung knapp vor Dzhyma an, die nur 96 Punkte erhält. Noch können sich aber weitere Athletinnen zwischen die beiden Kontrahentinnen schieben.
Ziel
Valj Semerenko kämpft gegen ihre Teamkollegin um das Podest, verfehlt gegen Dzhyma aber den 3. Platz aber um sieben Sekunden.
2. Schießen
Franziska Preuß (GER) fällt nach ihrem ersten Fehlschuss auf den 25. Platz zurück.
Ziel
Franziska Hildebrand ist im Ziel Zwölfte. Ihr Rückstand zur Bestzeit beträgt trotz der drei Fehler nur 2:09, die Laufform stimmt.
3. Schießen
Nach dem Stehendtreffern verfehlt Maren Hammerschmidt nun liegend wieder eine Scheibe und läuft so im Bereich der besten 20.
4. Schießen
Genau wie Dzhyma trifft auch Nadezhda Skardino (BLR) 20 Mal ins Schwarze. Der Kampf um die kleine Kristallkugel lebt. Die Weißrussin liegt 8,0 Sekunden hinter der Ukrainerin auf dem 5. Platz. Viele Plätze darf sie auf der Schlussrunde allerdings nicht mehr verlieren.
Ziel
Dorothea Wierer (ITA) muss kämpfen, aber sie rettet 12,9 Sekunden ihres Vorsprungs über den Zielstrich.
1. Schießen
Franziska Preuß (GER) beginnt liegend mit fünf Treffern.
4. Schießen
Franziska Hildebrand (GER) fehlen nach hinten heraus ein wenig die Kräfte. Gleich zwei Scheiben bleiben schwarz. Zuvor hatte auch Laura Dahlmeier (GER) eine weitere Strafminute kassiert.
Ziel
Darya Domracheva (BLR) kommt als Dritte ins Ziel. Denise Herrmann (GER) ist durch ihre insgesamt fünf Strafminuten bereits aus den Top Ten heraus.
Ziel
Kaisa Mäkäräinen (FIN) übernimmt nach einer starken Schlussrunde die Führung.
4. Schießen
Was das schon der Tagessieg. Mit hohem Risiko geht Dorothea Wierer (ITA) ins Stehendschießen und wird mit fünf Treffern und der deutlichen Führung belohnt.
Ziel
Juliya Dzhyma (UKR) gibt im Ziel eine Bestzeit vor, die erst einmal geschlagen werden muss.
3. Schießen
 
Franziska Hildebrand (GER) bleibt vorne dabei, denn im dritten Schießen fallen wieder die fünf Scheiben. Sie hat 27,9 Sekunden Rückstand auf die führende Wierer.
Start
Als letzte DSV-Athletin geht nun Franziska Preuß (GER) auf die lägsgte Distanz im Weltcup.
1. Schießen
Auch Maren Hammerschmidt (GER) kommt zunächst nicht ungeschoren davon, kassiert eine Strafminute.
3. Schießen
Laura Dahlmeier (GER) kassiert ungewöhnliche drei Strafminuten und fällt weit in der Tageswertung zurück. Dieses Mal kann Dorothea Wierer (ITA) ihren Vorsprung verteidigen.
4. Schießen
Für Dzhyma geht es um die Weltcupwertung, für Kaisa Mäkäräinen (FIN) um den Tagessieg. Die Finnin geht mit fünf Treffern in Führung.
4. Schießen
Juliya Dzhyma (UKR) liefert ein perfektes Rennen ab und räumt alle 20 Scheiben ab. Für die Ukrainerin geht es heute definitiv um die kleine Kristallkugel.
1. Schießen
Vanessa Hinz (GER) beginnt gleich liegend mit einem Doppelfehler.
2. Schießen
Franziska Hildebrand (GER) kämpft gegen die Teamkollegin Dahlmeier um den Spitzenplatz. Der bleibt verwehrt, weil der fünfte Schuss tief unten vorbeigeht.
Start
Maren Hammerschmidt (GER) geht ins Rennen.
2. Schießen
Laura Dahlmeier (GER) löst nach den Treffern sechs bis zehn erneut Dorothea Wierer (ITA) an der Spitze ab.
3. Schießen
Nach dem Fehler im ersten Schießen lässt Kaisa Mäkäräinen (FIN) zwei fehlerfreie Geburtstagseinlagen folgen und setzt sich in Front.
3. Schießen
Juliya Dzhyma (UKR) kommt bislang mit weißer Weste durch und setzt sich in Führung.
1. Schießen
Franziska Hildebrand (GER) reiht sich mit fünf Treffern zwischen Dahlmeier und Wierer als Zweite ein.
Start
Vanessa Hinz (GER) geht in die Spur. In Oberhof folgte auf ein katastrophalen Sprint eine tolle Verfolgung. In der abschließenden Staffel wollte es dann wieder nicht mehr klappen.
1. Schießen
Laura Dahlmeier (GER) unterbietet die Bestzeit von Wierer um sieben Sekunden.
1. Schießen
Anastasiya Kuzmina (SVK) wird heute bei der Vergabe der Podestplätze wohl keine Rolle spielen. Schon zum Auftakt verpasst sie gleich zwei Scheiben.
1. Schießen
Dorothea Wierer (ITA) gibt nach dem Liegendschießen die neue Bestzeit vor.
2. Schießen
Nach vier Treffern kassiert Denise Herrmann (GER) auch stehend eine Strafminute.
Start
Franziska Hildebrand (GER) ist unterwegs.
2. Schießen
Die ersten Starterinnen haben nun auch schon stehend geschossen, Iryna Varvynets (UKR) führt zunächst erneut das Geschehen an.
1. Schießen
Gestern litt Darya Domracheva (BLR) mit ihrem Mann Ole Einar Bjoerndalen, sie selbst legt heute mit fünf Treffern die neue Bestzeit vor.
Start
Laura Dahlmeier (GER) hat in Oberhof auf die Staffel verzichtet, will nun ihren Formanstieg in Richtung Olympia fortsetzen.
1. Schießen
Auch Kaisa Mäkäräinen (FIN) kassiert früh eine Fahrkarte und läuft erst einmal hinterher.
Start
Die Dame in Gelb - Anastasiya Kuzmina (SVK) - nimmt die 15 Kilometer in Angriff.
1. Schießen
Denise Herrmann (GER) beginnt mit einem Treffer, verfehlt dann aber die zweite Scheibe. Sie korrigiert vor dem nächsten Schuss und wartet lange aufs Abdrücken. Die restlichen Scheiben fallen aber.
1. Schießen
Die Bestzeit der Startnummer eins hat nur kurz Bestand, Iryna Varvynets (UKR) löst sie an der Spitze ab. Kurz darauf reiht sich Juliya Dhzima (UKR) als Zweite ein.
1. Schießen
Ekaterina Avvakumova (KOR) gibt mit fünf Treffern eine erste Bestzeit vor.
Start
Darya Domracheva (BLR) steht am Start.
Start
Happy Birthday, Kaisa Mäkäräinen. Die Finnin wird heute 35. Mit der kleinen Kristallkugel wird sie sich wohl nicht beschenken können, sie wurde in Östersund nur Elfte.
Start
Zum ersten Mal wird es auf den Rängen etwas lauter, Denise Herrmann (GER) geht in die Spur.
Start
Juliya Dhzima (UKR) macht sich bereit.Sie darf mit einem Blick in Richtung der Kristallkugel schielen. Berteilt wird sie allerdings erst nach dem letzten Rennen der Saison im März in Russland.
Start
Ekaterina Avvakumova (KOR) eröffnet das Einzel. 103 Damen haben für das Rennen gemeldet.
Aufgebot
 
Denise Herrmann (14:23 Uhr), Laura Dahlmeier (14:34 Uhr), Franziska Hildebrand (14:38 Uhr), Vanessa Hinz (14:46 Uhr), Maren Hammerschmidt (14:52 Uhr) und Franziska Preuß (15:02 Uhr) wurde für das Rennen nominiert. Letzterer fehlt für Südkorea noch eine olympische Halbnorm, also ein mindestens ein 15. Platz.
Konstanz
 
Insgesamt lassen die deutschen Damen ein wenig die Konstanz vermissen. Auf Platz vier im Sprint in Oberhof brach Franziska Hildebrand im anschließenden Verfolger nach einem Fehler im Schlussschießen komplett ein und verzichtete anschließend auf einen Start in der Staffel. Ähnliche Beispiele lieferten fast alle deutschen Damen.
Erwartungen
 
Laura Dahlmeier wird ihren Titel nicht verteidigen können, sie gewann im Vorwinter zwei der drei Einzel. In dieser Saison musste die 24-Jährige zum Auftakt in Schweden aufgrund eines Infekts passen. Für die Überfliegerin des Vorjahres bleibt es eine schwierige Saison, zahlreiche kleinere und größere Krankheiten verhinderten bislang eine ähnliche konstante Leistung wie 2016/17.
Auftaktrennen
 
Die deutschen Damen konnten zum Auftakt nicht überzeugen. Beste Athletin war Franziska Hildebrand auf dem 13. Platz. Geprägt war der Saisonauftakt von einem sensationellen Schießen. Sieben der besten Zehn kamen mit 20 Treffern ins Ziel.
Entscheidung
 
Bei den Damen dürfte die Entscheidung in der Disziplinenwertung sehr viel offener sein, das Einzel in Östersund endete mit Nadezhda Skardino, Synnoeve Solemdal und und Juliya Dzhima auf den ersten drei Plätzen. Nur Dzhima kam noch einmal aufs Podest, die anderen beiden Damen konnten das Ergebnis vom ersten Rennen nicht noch einmal toppen.
Kristallkugel
 
Gestern endete die erste Entscheidung des Winters mit einer Punkteteilung. Die kleine Kristallkugel für das Einzel der Herren geht sowohl an Martin Fourcade als auch an Johannes Thingnes Boe, die jeweils einmal Erster und einmal Dritter wurden.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Ruhpolding zum Einzelrennen der Damen.
Nr.
Name
1.
Ekaterina Avvakumova
2.
Daria Virolaynen
3.
Iryna Varvynets
4.
Juliya Dzhyma
5.
Julia Ransom
6.
Denise Herrmann
7.
Amanda Lightfoot
8.
Linn Persson
9.
Marte Olsbu
10.
Galina Vishnevskaya
11.
Anja Erzen
12.
Kaisa Mäkäräinen
13.
Anastasiya Merkushyna
14.
Celia Aymonier
15.
Lisa Theresa Hauser
16.
Anais Bescond
17.
Baiba Bendika
18.
Tatiana Akimova
19.
Darya Domracheva
20.
Federica Sanfilippo
21.
Justine Braisaz
22.
Krystyna Guzik
23.
Iryna Kryuko
24.
Dorothea Wierer
25.
Veronika Vitkova
26.
Mona Brorsson
27.
Anastasiya Kuzmina
28.
Weronika Nowakowska
29.
Laura Dahlmeier
30.
Paulina Fialkova
31.
Susan Dunklee
32.
Selina Gasparin
33.
Lisa Vittozzi
34.
Synnoeve Solemdal
35.
Eva Puskarcikova
36.
Franziska Hildebrand
37.
Fuyuko Tachizaki
38.
Sari Furuya
39.
Valj Semerenko
40.
Nadezhda Skardino
41.
Emma Lunder
42.
Katharina Innerhofer
43.
Clare Egan
44.
Anais Chevalier
45.
Anna Magnusson
46.
Olga Poltoranina
47.
Magdalena Gwizdon
48.
Lena Häcki
49.
Ingrid Landmark Tandrevold
50.
Jessica Jislova
51.
Victoria Slivko
52.
Vanessa Hinz
53.
Monika Hojnisz
54.
Veronika Zvaricova
55.
Nicole Gontier
56.
Uliana Kaisheva
57.
Venla Lehtonen
58.
Rina Mitsuhashi
59.
Dzinara Alimbekava
60.
Alina Raikova
61.
Susanne Hoffmann
62.
Eva Tofalvi
63.
Lea Johanidesova
64.
Tuuli Tomingas
65.
Maren Hammerschmidt
66.
Elisa Gasparin
67.
Anastasia Niciporenko
68.
Darya Klimina
69.
Yan Zhang
70.
Desislava Stoyanova
71.
Urska Poje
72.
Hyesuk Hwang
73.
Tiril Eckhoff
74.
Chloe Chevalier
75.
Natalija Kocergina
76.
Diana Rasimoviciute-Brice
77.
Sarah Beaudry
78.
Elisabeth Högberg
79.
Laura Toivanen
80.
Ivona Fialkova
81.
Regina Oja
82.
Emilia Yordanova
83.
Olena Pidhrushna
84.
Ji-Ae Park
85.
Lucie Charvatova
86.
Franziska Preuß
87.
Grete Gaim
88.
Emma Nilsson
89.
Luminita Piscoran
90.
Xuelan Wang
91.
Dunja Zdouc
92.
Polona Klemencic
93.
Irina Uslugina
94.
Natalija Paulauskaite
95.
Aita Gasparin
96.
Rosanna Crawford
97.
Yelizaveta Belchenko
98.
Yuliya Zhuravok
99.
Suvi Minkkinen
100.
Daniela Kadeva
101.
Darya Yurkevich
102.
Terezia Poliakova
103.
Kaia Nicolaisen
Pos.
Name
Zeit
1.
Darya Domracheva
35:27.40
2.
Paulina Fialkova
35:29.20
3.
Anais Chevalier
35:34.00
4.
Vanessa Hinz
35:37.00
5.
Franziska Preuß
35:37.20
6.
Kaisa Mäkäräinen
35:44.80
7.
Tiril Eckhoff
35:53.50
8.
Karolin Horchler
35:53.80
9.
Fuyuko Tachizaki
35:56.50
10.
Anna Frolina
36:03.30
11.
Anastasiya Kuzmina
36:03.80
12.
Laura Dahlmeier
36:10.40
13.
Anais Bescond
36:10.80
14.
Franziska Hildebrand
36:11.40
15.
Lisa Theresa Hauser
36:11.80
16.
Nadezhda Skardino
36:17.50
17.
Maren Hammerschmidt
36:20.70
18.
Denise Herrmann
36:26.40
19.
Dorothea Wierer
36:28.50
20.
Marte Olsbu
36:28.70
21.
Irina Uslugina
36:44.20
22.
Ekaterina Yurlova-Percht
36:52.10
23.
Daria Virolaynen
37:00.60
24.
Iryna Kryuko
37:03.50
25.
Galina Vishnevskaya
37:09.50
26.
Celia Aymonier
37:36.50
27.
Lena Häcki
37:38.10
28.
Lisa Vittozzi
37:38.20
29.
Weronika Nowakowska
37:53.80
30.
Synnoeve Solemdal
39:44.40