Tennis

Fed Cup Saison 2017

Fed Cup

Minsk, Weissrussland11.02.2017 - 12.11.2017
 
A. Sasnovich
Match beendet
 
S. Stephens
A. Sasnovich
S. Stephens
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
4
6
8
6
1
6
Chizhovka Arena
Spielzeit: 02:20 h
Letzte Aktualisierung: 12:07:16
Weissrussland
USA
Ende
 
Das war's vom vierten und letzten Einzel in Minsk. In wenigen Augenblicken geht es mit dem Doppel weiter.
Vorschau
 
Nun kommt es also zum entscheidenden fünften Match um den Gewinn des Fed Cups. Für Weißrussland gehen Vera Lapko und Lidziya Marozava an den Start. Für die USA spielen Alison Riske und Shelby Rogers.
Fazit
 
Sasnovich gelingt der nächste Coup für Weißrussland gegen den haushohen Favoriten aus den USA. Doch ihre Gegnerin Sloane Stephens war heute teilweise meilenweit von ihrer Form entfernt. Ein verdienter Erfolg für Sasnovich, die sich vor allem im dritten Satz nicht aufgab und nach 2:5-Rückstand doch noch gewinnen konnte.
4:6, 6:1, 8:6
Und da ist der Matchball für Sasnovich! Unglaublich! Weißrussland gleicht zum 2:2 aus!
4:6, 6:1, 7:6
 
Ein sensationeller Ballwechsel bringt den Punkt für Sasnovich. Beide Spielerinnen geben nun keinen Ball verloren und kämpfen bis zum Schluss. An Spannung ist dieses Match nicht zu überbieten.
4:6, 6:1, 7:6
 
Mit einem Vorhand-Winner holt sich Sasnovich das dritte Break in Folge. Stephens wirkt ratlos und diskutiert mit ihrer Team-Kapitänin auf der Bank.
4:6, 6:1, 6:6
 
Stephens mit leichten Fehlern. Sasnovich nun mit drei Breakchancen auf 7:6 zu erhöhen.
4:6, 6:1, 6:6
 
Das ist das Break! Stephens ist beim Ballwechsel gehörig unter Druck, doch Sasnovich setzt ihre Rückhand ins Netz.
4:6, 6:1, 6:5
 
Stephens nun selbst mit zwei Breakchancen!
4:6, 6:1, 6:5
 
15:30 - Und auf einmal ist Stephens wieder da und kommt mit einer krachenden Vorhand ins T-Feld zum Erfolg.
4:6, 6:1, 6:5
 
Was ist denn hier los? Sasnovich holt sich das zweite Break in Folge und bringt Weißrussland mit 6:5 in Führung. Stephens wirkt beeindruckt und hadert mit sich selbst.
4:6, 6:1, 5:5
 
15:40 - Die nächsten zwei Breakchancen für Sasnovich liegen bereit!
4:6, 6:1, 5:5
 
15:30 - Weißrussland ist nun wieder obenauf! Sasnovich gibt nicht auf, kämpft sich heran und zeigt überragendes Tennis.
4:6, 6:1, 5:5
 
Unglaublich! Sasnovich ist nach 2:5-Rückstand zurück und stellt auf 5:5. Stephens unterschätzt einen langen Lob der Weißrussin, der letztendlich genau auf die Linie fällt.
4:6, 6:1, 4:5
 
40:15 - Sasnovich hat das Spiel bei eigenem Aufschlag wieder voll im Griff. Stephens' Bällen fehlt es in dieser Phase an Präzision.
4:6, 6:1, 4:5
 
15:0 - Stephens' Vorhand landet ganz knapp im Doppel-Korridor. Die US-Amerikanerin nimmt noch die Challenge, aber erfolglos.
4:6, 6:1, 4:5
 
Jetzt ist hier alles möglich! Sasnovich gelingt das Break und damit das 4:5. Die Halle bebt! Weißrussland kann jetzt ausgleichen!
4:6, 6:1, 3:5
 
Aber Sasnovich zeigt sich unbeeindruckt und hat nun zwei Breakbälle.
4:6, 6:1, 3:5
 
Stephens ist voll fokussiert. Die US-Amerikanerin legt nun in jeden Schlag sehr viel Überzeugung. Die US-Open-Siegerin zeigt im entscheidenden Satz endlich Normalform.
4:6, 6:1, 3:5
 
Mit einem Vorhand-Winner verkürzt Sasnovich auf 3:5 und hält die Hoffnung noch am Leben. Doch nun muss das Break her. Stephens serviert zum Matchgewinn!
4:6, 6:1, 2:5
 
40:0 - Sasnovich gibt nicht auf und setzt bei eigenem Service immer wieder gute Angriffe.
4:6, 6:1, 2:5
 
Nein! Stephens spielt nun sehr gutes Tennis, ist viel aggressiver und lässt nichts anbrennen. Die USA sind noch ein Spiel vom Gewinn des Fed Cups entfernt.
4:6, 6:1, 2:4
 
Nach 0:40 kommt Sasnovich mit zwei tollen Winnern nochmals heran. Schafft sie den Einstand?
4:6, 6:1, 2:4
 
Return-Ass von Stephens, die ihre Vorhand krachend ins T-Feld bringt und Sasnovich keine Chance lässt. Das könnte das entscheidende Spiel gewesen sein! Die Weißrussin muss nun den Re-Break schaffen.
4:6, 6:1, 2:3
 
Zwei Breakbälle für Stephens. Sasnovichs Rückhand longline landet knapp im Seitenaus.
4:6, 6:1, 2:3
 
0:30 - Stephens Lob gerät zu kurz, doch Sasnovich schmettert den Ball ins Netz.
4:6, 6:1, 2:3
 
Sasnovichs Rückhand landet hinter der Grundlinie. 0:15.
4:6, 6:1, 2:3
 
Stephens ist nun wieder voll auf der Höhe und zeigt sich bei eigenem Service sehr souverän. Sie zeigt nun endlich auch eine andere Körpersprache und scheint den richtigen Willen zu haben.
4:6, 6:1, 2:2
 
Doch Sasnovich bringt ihren Aufschlag durch und schafft das 2:2. Die Stimmung in der Arena steigt sekündlich. Es geht langsam in die entscheidende Phase.
4:6, 6:1, 1:2
 
30:30 - Starker Ballwechsel. Stephens zeigt sich vom zweiten Satz gut erholt und setzt Sasnovich gehörig unter Druck.
4:6, 6:1, 1:2
 
Und Stephens holt sich auch ihr zweites Service.
4:6, 6:1, 1:1
 
Auch wenn noch nicht alles klappt, so zeigt Stephens besseres Tennis als im zweiten Satz. Die Favoritin spielt aggressiver und zielstrebiger, lässt Sasnovich so nur schwer ins Spiel kommen.
4:6, 6:1, 1:1
 
Sasnovich hat bei ihrem Service ebenfalls keine Probleme und gleicht aus.
4:6, 6:1, 0:1
 
40:15 - Der US-Amerikanerin unterlaufen zu viele einfache Fehler. Stephens muss sich gewaltig steigern.
4:6, 6:1, 0:1
 
Stephens bringt ihr Aufschlagspiel sehr souverän durch.
4:6, 6:1, 0:0
 
Und Stephens beginnt den dritten Satz mit einem Doppelfehler.
3. Satz
 
Die Favoritin aus den USA bekam im zweiten Satz von einer aggressiv spielenden Sasnovich ihre Grenzen aufgezeigt. Die Weißrussin macht einen viel besseren und fitteren Eindruck als Sloane Stephens.
4:6, 6:1
Und Sasnovich holt sich zu Null das siebte Spiel und gleicht nach Sätzen zum 1:1 aus.
4:6, 5:1
 
40:0 - Drei Satzbälle für Weißrussland!
4:6, 5:1
 
Mit einem Ass durch die Mitte eröffnet Sasnovich das siebte Spiel.
4:6, 5:1
 
Stephens holt sich den ersten Punkt im zweiten Satz. Nun kann Sasnovich bei eigenem Service den Satzgewinn perfekt machen. Es spricht momentan alles für die Weißrussin!
4:6, 5:0
 
Mit einem tollen Stopp stellt Sasnovich auf 5:0. Die Weißrussin ist im zweiten Durchgang klar besser und zeigt sehr gutes Tennis.
4:6, 4:0
 
Und die Weißrussin nutzt die erste Chance und sorgt mit dem 4:0 für eine Vorentscheidung im zweiten Satz.
4:6, 3:0
 
Drei Breakbälle für Sasnovich, die das Match jetzt klar kontrolliert und das Momentum auf ihrer Seite hat.
4:6, 3:0
 
Sasnovich setzt Stephens erneut unter Druck, um dann per Volley auf 3:0 zu stellen. Starke Vorstellung der Weißrussin bislang!
4:6, 2:0
 
Deuce - Bitter! Sasnovich hat die ganze linke Seite vor sich und zielt dann in den Doppel-Korridor.
4:6, 2:0
 
40:30 - Die Weißrussin ist nach wie vor die aktivere Spielerin und jagt Stephens teilweise von der einen Seite auf die andere.
4:6, 2:0
 
Und Sasnovich nutzt die erste Chance und erhöht zum 2:0. Aktuell sieht es hier nach einem Drei-Satz-Match aus.
4:6, 1:0
 
30:40 - Stephens' Vorhand landet im Netz. Breakball für Sasnovich.
4:6, 1:0
 
15:30 - Sasnovich mit einer perfekten Vorhand longline. Zu platziert für Stephens!
4:6, 1:0
 
Und Sasnovich holt sich das erste Spiel. Ein ganz wichtiger Start für Weißrussland in diesen zweiten Satz.
4:6, 0:0
 
Vorteil Sasnovich - Die Weißrussin lässt ihre Gegnerin ganz schön laufen. Einem Stopp folgt der Lob, Stephens erreicht diesen noch, befördert den Ball dann aber ins Netz.
4:6, 0:0
 
Deuce - Doch Stephens unterlaufen zwei Fehler, die den Einstand bringen.
4:6, 0:0
 
15:40 - Sasnovich zu Beginn wieder mit Fehlern. Zwei Breakbälle für Stephens!
2. Satz
 
Ein Break reichte der Favoritin, um den ersten Satz für sich zu entscheiden. Doch Stephens wird ihrer Rolle selten gerecht. Sasnovich spielt sehr gut mit, verpasste es aber, ihre zahlreichen Breakchancen zu nutzen. Die USA ist jetzt noch einen Satzgewinn vom Gewinn des Fed Cups entfernt.
4:6
Und mit einem Ass durch die Mitte holt sich Stephens den ersten Satz. Sasnovich versucht es noch mit der Challenge, aber der Ball ist gut.
4:5
 
40:30 - Satzball für die USA!
4:5
 
30:30 - Stephens setzt mit platzierten Schlägen ihre Gegnerin unter Druck, geht vor ans Netz und bringt dann ihren Volley durch.
4:5
 
Die Stimmung in der Chizhovka Arena ist nach wie vor überragend. Die Laola-Welle geht immer wieder durch die Arena. Nun braucht Sasnovich die komplette Unterstützung.
4:5
 
Sehr souverän zieht Sasnovich ihr Aufschlagspiel durch. Nun braucht sie das Break, andernfalls geht der erste Satz an Stephens.
3:5
 
Der hart umkämpfteste Punkt geht an Stephens, die mit einem hervorragenden Volley das 5:3 sichert. Nun ist die US-Amerikanerin noch ein Spiel vom Satzgewinn entfernt.
3:4
 
Ein ganz enges Spiel. Sasnovich schafft immer wieder den Vorteil, doch genau dann zieht Stephens an und zwingt die Weißrussin zu Fehlern.
3:4
 
Vorteil Stephens, Vorteil Sasnovich - es geht im achten Spiel hin und her. Stephens wird ihrer Favoritenrolle noch nicht gerecht.
3:4
 
Vorteil Sasnovich - Eine super Vorhand cross ist für Stephens unereichbar.
3:4
 
40:40 - Stephens spielt nun wesentlich aggressiver, doch die Amerikanerin bringt sich mit leichten Fehlern selbst in Bedrängnis.
3:4
 
Und die Weißrussin holt sich ihren Aufschlag und damit das 3:4 aus Sicht der Gastgeberinnen.
2:4
 
40:30 - Die längste Rally bislang in dieser Partie. Beide mit tollen Rückhand-Bällen von der Grundlinie, ehe Stephens' Versuch im Netz landet.
2:4
 
Toller Ballwechsel. Sasnovichs Rückhand touchiert die Netzkante und wird so erst richtig gefährlich. Stephens erreicht den Filzball, Sasnovich versucht es mit einem Lob, doch das hat die US-Amerikanerin erahnt.
2:4
 
Ein Ass durch die Mitte sowie zwei unforced errors von Sasnovich bringen das 4:2 für Stephens.
2:3
 
15:30 - Erneut hat Stephens bei eigenem Service ihre Probleme. Sasnovich spielt wesentlich aggressiver und belohnt sich ein ums andere Mal mit wichtigen Punkten.
2:3
 
Mit einem wunderschönen kurzen Slice verkürzt Sasnovich auf 2:3. Stephens gibt alles, aber kann den Ball nur noch ins Netz befördern.
1:3
 
Und dann schafft es die US-Amerikanerin doch. Ein knallhartes Ass durch die Mitte bringt das 3:1.
1:2
 
Deuce - Stephens schafft es einfach nicht, ihr Aufschlagspiel durchzubringen. Schon das vierte Deuce in diesem Spiel.
1:2
 
Vorteil Sasnovich - Stephens ist vorne und setzt ihre Vorhand ins Netz.
1:2
 
Deuce - Sasnovich ist weitaus schneller auf den Beinen als Stephens und nutzt das auch aus. Mit dem schnellen Spiel der Weißrussin hat die US-Amerikanerin noch ihre Probleme.
1:2
 
40:30 - Die Weißrussin mit einem tollen Rückhand-Volley. Stephens ohne Chance!
1:2
 
Gleiches Spiel: Sasnovich zieht ihre Vorhand weit über die Grundlinie. Break für Stephens, die USA führen nun 2:1.
1:1
 
Wieder gerät eine Vorhand von Sasnovich zu weit und beschert Stephens drei Breakbälle gleich im dritten Spiel.
1:1
 
Starke Vorhand cross von Stephens in die rechte Ecke.
1:1
 
Mit einem Ass durch die Mitte schafft Stephens das 1:1.
1:0
 
30:0 - Sasnovich hat in ihren Schlägen noch zu viel Kraft und zielt teilweise viel zu weit.
1:0
 
Mit einer tollen Rückhand longline holt sich Sasnovich das 1:0.
0:0
 
30:15 - Sasnovichs Rückhand cross landet knapp im Seitenaus.
1. Satz
 
Los geht's! Sasnovich mit dem Aufschlag.
vor Beginn
 
In wenigen Augenblicken geht's los. Die Spielerinnen wärmen sich momentan auf.
vor Beginn
 
Das einzige Duell der beiden konnte allerdings die Weißrussin für sich entscheiden. Im Viertelfinale in Seoul 2015 gewann Sasnovich glatt in zwei Sätzen mit 6:3 und 6:2.
vor Beginn
 
Stephens ist aktuell die Nummer 13 der Weltrangliste, während Sasnovich auf Platz 87 liegt.
vor Beginn
 
Trotz ihrer gestrigen unerwarteten Niederlage ist die amtierende US-Open-Siegerin natürlich Favoritin im anstehenden Match gegen Aliaksandra Sasnovich.
vor Beginn
 
Nach der Machtdemonstration von Vandeweghe kann nun Landsfrau Sloane Stephens im vierten Einzel alles klarmachen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zum Finale im Fed Cup zwischen Weißrussland und den USA. Im vierten Einzel trifft Aliaksandra Sasnovich und Sloane Stephens.
Weltrangliste
Spielerprofile
A. Sasnovich
Ranking:
87
Geburtsd.:
22.03.1994
Größe:
1.74
Gewicht:
60
Bilanz:
17-14
Preisgeld:
USD 1.037.170
S. Stephens
Ranking:
13
Geburtsd.:
20.03.1993
Größe:
1.70
Gewicht:
61
Bilanz:
15-10
Preisgeld:
USD 8.308.104