Tennis

US Open Saison 2018

US Open - 1. Runde

New York, USA26.08.2019 - 08.09.2019
M. Zverev
Match beendet
 
T. Fritz
M. Zverev
T. Fritz
 
1. Satz
2. Satz
3. Satz
4. Satz
5. Satz
6
6
4
62
2
4
2
6
77
6
Court 10 | 1. Runde
Spielzeit: 03:39 h
Letzte Aktualisierung: 21:07:05
Zverev
Fritz
Ausblick
 
Für Taylor Fritz geht es damit am Mittwoch in Runde zwei weiter. Dort erwartet den US-Amerikaner der Australier Jason Kubler, welcher Bautista Agut in drei Sätzen glatt bezwang. Ich bedanke mich derweil fürs Mitlesen und wünsche alle noch einee angenehme Nacht!
Fazit II
 
Der fünfte Satz war dann eine klare Angelegenheiten zu Gunsten des US-Amerikaners. Zverevs Beine wurden immer müder und die Winner des 20-jährigen Lokalmatadors häuften sich. Dieser darf sich nun von den heimischen Fans bejubeln lassen, während Mischa eine aus sportlicher Sicht bittere Heimreise antreten muss.
Fazit I
 
Ein ganz bitterer Tag für Mischa Zverev. Der Deutsche schien alles im Griff zu haben und sah bei 2:0-Satzführung und Break vor wie der sichere Sieger aus. Dann aber schlug Fritz furios zurück. Der US-Amerikaner profitierte von einer einsetzenden Verletzung Zverevs und sorgte immer wieder durch Re-Breaks für starke Comebacks.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:6
Rumms! Mit einem Ass vollendet Fritz hier letztlich im Eiltempo das Match und bezwingt Mischa Zverev in fünf hart umkämpften Sätzen.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:5
 
Nun serviert Taylor Fritz hier zum Matchgewinn: Zwei schnelle Punkte gelingen dem US-Amerikaner mit dem ersten Aufschlag.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:5
 
Da geht es dahin mit Mischa Zverev! Der Deutsche macht einen weiteren unnötigen Fehler und muss im Anschluss sich gegen eine Rückhand longline des US-Amerikaners geschlagen geben.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:4
 
Jetztw rid es bitter für Zverev! Erst kontert Fritz einen zu langen Stopp mit einer starken Rückhand, dann hat Fritz Glück bei einem Netzroller. 15:30!
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:4
 
Noch eine missglückte Vorhand von Zverev hinterher. 4:2 der Spielstand!
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:3
 
Dann aber folgen zwei schnelle Fehler des Deutschen und somit Spielbälle für Fritz - 40:15!
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:3
 
Kann Fritz nun ein Break bestätigen? Zumindest muss auch der US-Amerikaner über 15 beide gehen.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:3
 
Da ist das Break! Zverev setzt erneut eine Vorhand nur ins Netz und beschert seinem Gegenüber so die Führung zum 3:2.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Breakball Fritz! Der US-Amerikaner markiert einen Rückhand-Winner genau im Eck.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Nein! Denn Fritz hält den Ball clever im Spiel und zwingt so den müde wirkenden Zverev zum Fehler.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Erst ein Doppelfehler zum Einstand, dann ein Service-Winner für den erneuten Spielball. Kann Zverev ih diesmal nutzen?
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Ass! Es geht hier Hin und Her zwischen den beiden Kontrahenten.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Kopfschütteln bei Zverev! Erst landet ein Stopp, dann ein Vorhand von der Grundlinie im Netz - Einstand.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Dann aber sitzt der Aufschlag wieder. Ein Service-Winner bringt Zverev hier zwei Spielbälle.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Ein toller Halbvolley des Deutschen lässt alle Zverev-Fans hier wieder hoffen. Ein Doppelfehler zum 30:15 dämpft jedoch wieder die Erwartungen.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:2
 
Doch Fritz packt zu! Erst ein missglückt Vorhand des Deutschen, dann eine verzogene Rückhandslice. Schon steht es 2:2 - alles wieder offen.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:1
 
Beim Stand von 15:30 gelingt Fritz ein ganz wichtiger Service-Winner. Abermals steht ein Big Point vor der Tür!
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:1
 
Und nun lässt Zverev wieder etwas den Kopf hängen. Eine völlig missratene Vorhand des Deutschen zum 15:0 für Fritz.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:1
 
Unglaublich. Schon wieder schafft Taylor Fritz hier das Re-Break und erneut gelingt ihm dies zu Null. 2:1 für Zverev der Spielstand.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:0
 
Es folgt ein unnötiger Fehler des Deutschen zum 0:30. Da im Anschluss Zverev erneut nur den Rahmen von der Grundlinie trifft, gibt es abermals drei Re-Breakchacnen für Fritz.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:0
 
Kann Zverev nun das Break halten? Fritz jedenfalls schickt sich an, das nächste Re-Break anzustreben - ein tolller Rückhand-Winner ist da schon einmal ein guter Beginn.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 2:0
 
Und gleich noch ein Fehler hinterher! Da ist das Break für Mischa Zverev - 2:0!
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 1:0
 
Breakball Zverev! Plötzlich schleichen sich bei Taylor Fritz wieder Fehler ein.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 1:0
 
Hui! Erst glänzt Zverev mit einem starken Rückhand-Return, dann hämmert der Deutsche einen Halbvolley mit voller Wucht über die Netzkante - 30 beide.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 1:0
 
Doch auch Fritz serviert momentan sehr stark. Zwei schnelle Punkte für den US-Amerikaner zum 30:0!
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 1:0
 
Erst ein Service-Winner, dann ein gutes Grundlinienspiel von Zverev und schon geht der Deutsche hier mit 1:0 in Front.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 0:0
 
Derzeit hängt bei Zverev alles vom ersten Aufschlag ab. Dieser sitzt beim Stand von 15 beide erneut. Zwei Punkte fehlen noch zur 1:0-Führung.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7, 0:0
 
Zverev eröffnetn den entscheidenen Durchgang und startet gleich mal mit einem Service-Winner in den Satz hinein. 15:0!
Zwischenfazit
 
Geplagt von Schulterproblemen hat Mischa Zverev nun immer mehr Probleme, während Taylor Fritz Stück für Stück zu seinem Spiel findet. Derzeit ist das Momentum klar auf der Seite des US-Amerikaners - der fünfte Satz wird hier die Entscheidung bringen.
6:4, 6:2, 4:6, 6:7
Satzausgleich! Ein erneuter Rahmentreffer des Deutschen bringt uns hier den entscheidenen 5. Satz.
6:4, 6:2, 4:6, 6:6
 
Doch das nächste Mini-Break für Fritz folgt nach einem Rahmentreffer bei Zverev. 5:2, war es das schon mit diesem Satz?
6:4, 6:2, 4:6, 6:6
 
Und Zverev? Der legt vor dem Seitenwechsel ebenfalls ein Ass hinterher. 2:4, noch ist alles drin für den Deutschen.
6:4, 6:2, 4:6, 6:6
 
Fritz lässt derweil nichts anbrennen. Erst profitiert er von einem einfachen Fehler des Deutschen, dann markiert er mit einem Ass die Führung zum 1:4!
6:4, 6:2, 4:6, 6:6
 
Zverev startet mit einem Ass ebenfalls gut, doch dann folgt ein krachender Return-Winner des US-Amerikaners. Da ist das erste Mini-Break!
6:4, 6:2, 4:6, 6:6
 
Fritz beginnt den Tie-Break und startet gleich mal mit einem Vorhand-Winner souverän!
6:4, 6:2, 4:6, 6:6
 
Doch das 12. Ass für Mischa Zverev besiegelt den Tie-Break. 6:6, wer hat jetzt die besseren Nerven?
6:4, 6:2, 4:6, 5:6
 
Wiedermal probiert es Fritz mit einem Tweener, welchen er aber eneut ins Netz setzt. Zwei Spielbälle für Zverev!
6:4, 6:2, 4:6, 5:6
 
Ein wichtiges Ass für Zverev beim Stand von 0:15! Auch danach passt der Aufschlag - zwei Punkte ist Zverev jetzt vom Tie-Break entfernt.
6:4, 6:2, 4:6, 5:6
 
Natürlich lässt sich Taylor Fritz davon nicht unterkriegen. Derweil muss Mischa Zverev nun gegen den Satzverlust servieren!
Verletzung
Nun muss Fritz behandelt werden. Der US-Amerikaner hat eine Schürfwunde am Knie behandeln lassen.
6:4, 6:2, 4:6, 5:6
 
Und was macht Fritz? Der lässt ein Ass und im Anschluss ein erzwungenen Fehler des Deutschen folgen. 6:5 für den Lokalmatador!
6:4, 6:2, 4:6, 5:5
 
Doch es folgt der Rückhandfehler beim Deutschen. Einstand!
6:4, 6:2, 4:6, 5:5
 
Geht jetzt was!? Noch ein Vorhand-Winner von Zverev hinterher. Da bleibt Fritz nur das Nachsehen - Breakball!
6:4, 6:2, 4:6, 5:5
 
Klasse! Ein ganz starker Vorhand-Passierschlag von Mischa Zverev zum 30 beide. Geht jetztw was?
6:4, 6:2, 4:6, 5:5
 
Auch Fritz muss bei seinem Service über 15 beide. Dem US-Amerikaner gelingt dann aber ein wichtiges Ass - das Spiel steht nun für beide Seiten auf der Kippe.
6:4, 6:2, 4:6, 5:5
 
Und dieses Mal nutzt Zverev die Chance und gleicht zum 5:5 aus. Die Spannung steigt!
6:4, 6:2, 4:6, 4:5
 
Aus vollem Lauf wehrt Fritz mit einem Vorhand-Winner den Spielball ab, beschert Zverev aber mit einem nachfolgenden Fehler gleich die nächste Chance.
6:4, 6:2, 4:6, 4:5
 
Erneut muss Zverev über 30 beide gehen, setz dann aber Fritz mit einem tollen Volley unter Druck. Spielball für den Deutschen.
6:4, 6:2, 4:6, 4:5
 
Nun muss Zverev hier den drohenden Satzverlust abwehren. Beim Stand von 0:15 hilft schon einmal ein Service-Winner bei dieser Mission.
6:4, 6:2, 4:6, 4:5
 
Dann macht Fritz den Sack zu: 5:4 für den 20-Jährigen. Zverev ist wieder gefordert.
6:4, 6:2, 4:6, 4:4
 
Noch ein Vorhand-Winner von Fritz hinterher. 40:15, zwei Spielbälle für den US-Amerikaner.
6:4, 6:2, 4:6, 4:4
 
Fritz startet zunächst durchwachsen in sein folgendes Service-Game, setzt dann aber ein Vorhand Inside-Out genau ins Eck. 30:15!
6:4, 6:2, 4:6, 4:4
 
Ein Return-Winner zum Abschluss und schon ist alles wieder in der Reihe. Ob die Verletzung Zverev immer noch behindert?
6:4, 6:2, 4:6, 4:3
 
Es ist nicht zu glauben. Wieder scheint Zverev das Break nicht bestätigen zu können. Quasi im Eiltempo erpspielt sich Fritz hier drei Breakchancen.
6:4, 6:2, 4:6, 4:3
 
Yes! Eine krachende Rückhand des Deutschen bringt Zverev wieder mit 4:3 und Break vor in Front.
6:4, 6:2, 4:6, 3:3
 
Fritz verzieht in der Folge ein Rückhand in den Doppelkorridor. Wieder Breakball für Zverev!
6:4, 6:2, 4:6, 3:3
 
Starker Return von Zverev! Einstand, alles wieder drin!
6:4, 6:2, 4:6, 3:3
 
Nein! Fritz findet zurück zu seinem Service und markiert durch zwei Punke in Folge das 40:30.
6:4, 6:2, 4:6, 3:3
 
Zverev beißt jetzt noch mal und bringt sich durch starke Returns zurück ins Spiel. Beim Stand von 15 beide folgt der Fehler des US-Amerikaners - geht jetzt was in Sachen Break?
6:4, 6:2, 4:6, 3:3
 
Fabelhaft! Erst ein Service-Winner, dann ein krachende Vorhand Inside-Out und schon schafft Zverev gier den Ausgleich zum 3:3.
6:4, 6:2, 4:6, 2:3
 
Stark! Zverev serviert stark und behält auch in der Folge die Nerven. So stellt der Deutsche den Score wieder auf Einstand.
6:4, 6:2, 4:6, 2:3
 
Es folgt ein Fehler des Deutschen und somit zwei Breakchancen für Taylor Fritz!
6:4, 6:2, 4:6, 2:3
 
Toller Vorhand-Winner von Fritz zum 15:30. Auf einmal schnuppert Fritz hier am Breakgewinn.
6:4, 6:2, 4:6, 2:3
 
Für Zverev scheint es weiter zu gehen: Nach einem Service-Winner folgt ein einfacher Fehler des Deutschen - 15 beide!
Verletzung
Jetzt wird es doppelt bitter für Mischa Zverev. Der Deutsche muss sich am linken Arm behandeln lassen, eine Verletzung, die ihm offenbar auch beim Service einschränkt.
6:4, 6:2, 4:6, 2:3
 
Stark! Fritz spielt momentan zwingender und macht letztlich mit einer Vorhand am Netz den Sack zu. 3:2 für den US-Amerikaner.
6:4, 6:2, 4:6, 2:2
 
Ein bitterer Vorhandfehler von Zverev folgt. Spielball für den US-Amerikaner.
6:4, 6:2, 4:6, 2:2
 
Eine ganz starke Antwort von Zverev folt mit einer Vorhand longline. 30 beide, Big Point!
6:4, 6:2, 4:6, 2:2
 
Das Match steht für Mischa Zverev nun auf der Kippe. Beim Stand von 15 beide hilft Fritz ein Service-Winner, zu knappen Führung.
6:4, 6:2, 4:6, 2:2
 
Re-Break! Fritz nutzt seine zweiten Breakball mit einer wuchtigen Vorhand und gleicht so zum 2:2 aus.
6:4, 6:2, 4:6, 2:1
 
Einen schwachen Stopp antizipiert Fritz früh, so dass der US-Amerikaner in der Folge das 0:30 markiert. Da im Anschluss ein krachender Return-Winner folgt, hat Fritz auf einmal drei Breakchancen auf dem Konto.
6:4, 6:2, 4:6, 2:1
 
Nun gilt es dieses Break zu bestätigen: Den ersten Punkt aber macht Fritz mit einem einfachen Volley - 0:15!
6:4, 6:2, 4:6, 2:1
 
Und dieses Mal nutzt er sie! 2:1 für Zverev nach einem Vorhandfehler des US-Amerikaners.
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Nach einem nicht genutzten Spielball fällt Fritz wieder in alte Muster zurück. Erneut hat Zverev hier ein Breakchance!
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Abgewehrt! Zverev riskiert etwas zu viel und setzt von der Grundlinie die Kugel knapp ins Aus.
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Zverev aber bleibt dran und erspielt sich mit einem Winner den ersten Breakball im vierten Durchgang.
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Toller Rückhand-Winner des US-Amerikaners zum 30 beide. Big Point!
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Fritz lässt einen Fehler folgen und muss selbst wieder um seinen Aufschlag bangen.
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Super! Beim Stand von 15:0 hämmet Zverev mal wieder ein Rückhand gerade die Linie entlang ins Eck. Der Deutsche scheint wieder besser im Spiel zu sein.
6:4, 6:2, 4:6, 1:1
 
Ass Nummer neun bringt Zverev den Ausgleich zum 1:1. Daran muss der Deutsche jetzt anknüpfen.
6:4, 6:2, 4:6, 0:1
 
Ein super Stopp des Deutschen folgt und schon hat Zverev hier drei Spielbälle.
6:4, 6:2, 4:6, 0:1
 
Endlich klappt auch bei Zverev wieder der Aufschlag. Auch er geht mit zwei Service-Winner in Front.
6:4, 6:2, 4:6, 0:1
 
Und auch im Anschluss sitzt der Service bei Fritz, welcher im Eiltempo hier das 1:0 markiert.
6:4, 6:2, 4:6, 0:0
 
Fritz startet mit starken Aufschlägen und einer schnellen 30:0-Führung.
Zwischenfazit
 
Auf einmal ist hier alles wieder offen. Zverev sah lange wie der sichere Sieger aus, doch eine Reihe grandioser Grundlinienschläge bringt Fritz hier wieder zurück ins Match. Momentan scheint alles offen.
6:4, 6:2, 4:6, 4:6
Doch den zweiten Satzball nutzt Fritz, auch weil Zverevs Vorhand abermals im Netz landet. Auf einmal scheint hier alles wieder offen.
6:4, 6:2, 4:5
 
Beim ersten Satzball hilft schon einmal Taylor Fritz, welcher mit einer deutlich verzogenen Rückhand das 30:40 herbeiführt.
6:4, 6:2, 4:5
 
Doppelfehler! Auf einmal hat Taylor Fritz hier zwei Satzbälle.
6:4, 6:2, 4:5
 
Bei Fritz gelingt momentan alles: Wieder landet eine Rückhand entlang der Linie unerreichbar im Eck. 15:30!
6:4, 6:2, 4:5
 
Doch ein starker Return-Winner von Fritz folgt - 15 beide!
6:4, 6:2, 4:5
 
Für Zverev geht es jetzt darum zurück ins Spiel zu finden: Dieser Rückhand-Winner zum 15:0 ist dabei schon mal enorm hilfreich.
6:4, 6:2, 4:5
 
Ein Service-Winner hinterher und schon führt Taylor Fritz hier mit 5:4.
6:4, 6:2, 4:4
 
Diese aber entscheidet Fritz für sich: Dieses Mal ist es die Rückhand longline, welche genau im Eck landet. Zwei Spielbälle für den US-Amerikaner!
6:4, 6:2, 4:4
 
Doch Fritz bleibt immernoch unruhig. Beim Stand von 15:0 folgt der nächste Doppelfehler. Die nächsten Punkte könnten für Zverev hier entscheidend sein.
6:4, 6:2, 4:4
 
Den ersten Breakball wehrt Zverev noch mit einem Ass ab, dann aber ist Fritz mit einem Rückhandcross zur Stelle. 4:4, alles wieder offen.
6:4, 6:2, 4:3
 
Plötzlich ist Fritz da! Gegen das Serve-and-Volley Zverev findet der US-Amerikaner das richtige Rezept und glänz mit zwei Punkten in Folge. Breakbälle für den Lokalmatador!
6:4, 6:2, 4:3
 
Nach einem starken Return-Winner von Fritz lässt Zverev einen krachenden ersten Aufschlag folgen - 15 beide!
6:4, 6:2, 4:3
 
3:4! Mit einem Service-Winner verkürzt Fritz den Spielstand. Kommt der US-Amerikaner nochmal zurück?
6:4, 6:2, 4:2
 
Ein Auf und Ab derzeit im Spiel von Fritz. Auf einen Winner folgt zumeist ein Unforced Error, welcher Zverev zurück ins Spiel bringt. Immerhin hat der US-Amerikaner jetzt einen Spielball auf dem Konto.
6:4, 6:2, 4:2
 
Rumms! Fritz sorgt mal wieder für ein Highlight: Eine Rückhand aus vollem Lauf setzt der US-Amerikaner ins Eck auf die Linie - 15:0!
6:4, 6:2, 4:2
 
Klasse! Nach gutem Aufschlag rückt Zverev vor ans Netz und markiert per Smash den nächsten Punkt. 4:2!
6:4, 6:2, 3:2
 
Super Vorhand die Linie entlang von Zverev - 30:15!
6:4, 6:2, 3:2
 
Zverev startet erneut mit einem Service-Winner, hat dann aber gegen einen starken Return das Nachsehen - 15 beide!
6:4, 6:2, 3:2
 
Ja! Mit der Vorhand bleibt Fritz an der Netzkante hängen und bringt Zverev so die 3:2-Führung.
6:4, 6:2, 2:2
 
Doch Fritz Fehler bleiben der X-Faktor in diesem Match. Kann Zverev den 5. Breakball nutzen?
6:4, 6:2, 2:2
 
Wieder ein Doppelfehler von Fritz! Doch auch den dritten Breakball wehrt der US-Amerikaner mit einem Smash ab. Erneut Einstand!
6:4, 6:2, 2:2
 
Ganz stark von Fritz! Erst lässt der US-Amerikaner einen Service-Winner folgen, dann hilft ihm Zverev mit einem Fehler von der Grundlinie - Einstand!
6:4, 6:2, 2:2
 
Beim Stand von 15:30 lässt Fritz den neunten(!) Doppelfehler folgen. Zwei Breakchancen also für Zverev!
6:4, 6:2, 2:2
 
Derweil ein holpriger Start von Fritz. Zverev returniert stark und bringt sich so mit 0:30 in Position für ein Break.
6:4, 6:2, 2:2
 
Und den ersten nutzt Zverev gleich und stellt so den Score auf 2:2!
6:4, 6:2, 1:2
 
Missglückte Vorhand von Fritz folgt und beschert Zverev drei Spielbälle.
6:4, 6:2, 1:2
 
Nun sieht das Ganze auch bei Zverev wieder runder aus. Zwei Service-Winner für den Deutschen zum 30:0!
6:4, 6:2, 1:2
 
Hui! Zwei Asse folgen von Fritz und bringen den 20-Jährigen mit 2:1 in Front. Der US-Amerikaner scheint im Aufwind zu sein.
6:4, 6:2, 1:1
 
Fritz macht nun einen besseren Eindruck. Im Eiltempo stellt der US-Amerikaner hier auf 30:0!
6:4, 6:2, 1:1
 
Klasse! Mit einer starken Rückhand zwingt Zverev Fritz zum Fehler und gleicht so zum 1:1 aus.
6:4, 6:2, 0:1
 
Stark! Zwei Top-Aufschläge des Deutschen folgen und bringen Zverev hier den ersten Spielball.
6:4, 6:2, 0:1
 
Wieder ein einfacher Punktgewinng für Fritz! 15:30, muss Zverev nun zittern?
6:4, 6:2, 0:1
 
Nun ist die Frage, ob die lange Pause Mischa Zverev aus dem Rhythmus bringt. Beim Stand von 15:0 folgt jedenfalls mal einer der seltenen Doppelfehler beim Deutschen.
6:4, 6:2, 0:1
 
Beim Stand von 30:15 folgt ein Doppelfehler des US-Amerikaners. Immerhin lässt Fritz zwei Service-Winner folgen und geht so recht souverän mit 1:0 in Front.
6:4, 6:2, 0:0
 
Auch Satz drei eröffnet Fritz: Auf einen missglückten Tweener lässt der US-Amerikaner einen Service-Winner folgen - 15 beide!
Verzögerung
 
Beide Spieler haben nach der Satzpaise den Court verlassen, um in die Kabine zu gehen. Inzwischen sind beide aber wieder auf dem Court, so dass Satz drei gleich losgehen sollte.
Zwischenfazit
 
Zverev bleibt hier weiter absolut dominant. Bei eigenem Service brennt für den Deutschen nichts an, während Fritz ihm mit zahlreichen Unforced Errors entgegenkommt. Nun wird Zverev alles tun, um das Match in drei Durchgängen zu entscheiden.
6:4, 6:2
Dann aber geht's ganz schnell! Erst ein Service-Winner, dann ein Ass und schon führt Zverev hier mit 2:0-Sätzen!
6:4, 5:2
 
Wieder ein leichter Fehler von Zverev mit der Vorhand. Momentan will Zverev den Punkt wohl etwas zu viel erzwingen.
6:4, 5:2
 
Wieder abgewehrt. Momentan scheint die Vorhand des US-Amerikaners besser zu sitzen. Da aber Zverev gleich ein Ass folgen läss, steht prompt Satzball Nummer drei vor der Tür.
6:4, 5:2
 
Ein Service-Winner des Deutschen folgt und somit auch Satzball Nummer zwei!
6:4, 5:2
 
Zwar erspielt sich Zverev in der Folge den ersten Satzball, diesen jedoch wehrt Fritz mit guten Schlägen von der Grundlinie ab. Erneut Einstand!
6:4, 5:2
 
Dann aber will Fritz wieder zu viel und verzieht die Rückhand deutlich in den Doppelkorridor. 30 beide, Big Point!
6:4, 5:2
 
Hui! Auf einmal dreht Fritz auf und lässt auf einen Vorhand-Winner einen starken Rückhand-Passierschlag folgen. 15:30 für den US-Amerikaner.
6:4, 5:2
 
Derweil serviert Mischa Zverev hier erneut zum Satzgewinn: Schöner Volleywinner des Deutschen zum 15:0. Da hat Fritz abermals nur das Nachsehen.
6:4, 5:2
 
Super! Mit einem Vorhand-Passierschlag verkürzt Fritz auf 2:5. Der Satz ist wohl weg, doch solche Erfolgserlebnisse dürften den US-Amerikaner vielleicht Hoffnung für den dritten Satz machen.
6:4, 5:1
 
Beim Stand von 30 beide dominiert Fritz endlich mal wieder einen Ballwechsel bis zum Ende und zwingt letztlich den Deutschen zum Fehler. Spielball für den US-Amerikaner.
6:4, 5:1
 
Beim Stand von 15:0 gelingt Zverev ein ganz starker Return vor die Füße des US-Amerikaners. Da ein Doppelfehler Fritz' folgt, steht es plötzlich 15:30 für den Deutschen.
6:4, 5:1
 
5:1! Zverev lässt hier ein starkes Service-Game auf das nächste folgen. Eine Vorhand longline setzt dieses Mal den Schlusspunkt für den Deutschen.
6:4, 4:1
 
Beim Return jedoch ist der US-Amerikaner auch auf Schwächen Zverevs angewiesen. Diese bleiben momentan jedoch aus - zwei Service-Winner zum 30:0!
6:4, 4:1
 
Geht doch! Zwei starke Aufschläge folgen und bescheren Fritz hier den ersten Punkt im zweiten Satz. 4:1 der Score für Mischa Zverev!
6:4, 4:0
 
Und wieder: Erst macht Fritz Druck und so auch den Punkt, dann aber schenkt der 20-Jährige den Spielball leichtfertig her. Einstand!
6:4, 4:0
 
Doch das Spiel des US-Amerikaners bleibt zu inkonstant. Auf einen starken Rückhand-cross folgt eine unerklärlicher Vorhandfehler zum 30 beide.
6:4, 4:0
 
Doch so lange die Fehlerquote des US-Amerikaners so hoch bleibt, scheint gegen Zverev kein Kraut gewachsen. Immerhin lässt Fritz beim Stand von 0:15 mal einen starken Vorhand-Winner Inside-In folgen.
6:4, 4:0
 
Im Eiltempo und zu Null markiert Zverev hier das 4:0. Fritz sieht hier momentan keinen Stich gegen den Deutschen.
6:4, 3:0
 
Momentan hat Zverev hier alles im Griff. Vor allem bei eigenem Aufschlag lässt der Deutsche nichts anbrennen: Am Netz stellt er auf 30:0, klasse!
6:4, 3:0
 
Rumms! Ein krachender Return von Zverev folgt und bringt dem Deutschen neben dem nächsten Break, auch die Führung zum 3:0.
6:4, 2:0
 
Fritz lässt derweil einen Doppelfehler folgen. Breakball Zverev!
6:4, 2:0
 
Wow! Mit einer Bärenruhe verteilt Zverev im Anschluss seine Grundlinienschläge und vollendet mit einem tollen Vorhand-Winner zum Einstand.
6:4, 2:0
 
Immerhin folgt eine Service-Winner und eine tolle Kombination aus Aufschlag und Smash. Spielball Fritz, 40:30!
6:4, 2:0
 
Fritz geht hier von der Grundlinie volles Risiko und wird dafür mehrheitlich bestraft. Beim Stand von 15:0 lässt der US-Amerikaner zwei ganz leichte Vorhandfehler folgen.
6:4, 2:0
 
Noch ein starker Aufschlag hinterher und schon bestätigt Zverev hier das Break - 2:0!
6:4, 1:0
 
Dann aber sitzt der Service bei Mischa. Zwei Service-Winner bringen dem Deutschen zwei Spielbälle!
6:4, 1:0
 
Dieses Mal startet auch Zverev durchwachsen in den Satz. Auf einen Service-Winner lässt der Deutsche jedenfall einen missglückten Stopp folgen - 15 beide!
6:4, 1:0
 
Dieses Mal packt Zverev zu! Mit einem ganz starken Volley sichert sich der Deutsche hier die 1:0-Führung.
6:4, 0:0
 
Der nächste jedoch folgt nach einem abermaligen Fehler des US-Amerikaners.
6:4, 0:0
 
Und dann schleicht sich bei Zverev ein leichter Fehler mit der Rückhand ein. So schnell sind drei Breakchancen pfutsch!
6:4, 0:0
 
Nach einer langen Rallye behält endlich Fritz auch mal die Oberhand und glänzt letztlich mit einem Rückhand-Winner. Ein Ass lässt der US-Amerikaner zudem folgen - nur noch 30:40!
6:4, 0:0
 
Zwei weitere Unforced Error von Fritz folgen. 0:40 für den Deutschen, drei Breakbälle!
6:4, 0:0
 
Schlechter Start des US-Amerikaners, der hier zu Beginn des 2. Satzes gleich mal einen Doppelfehler ins Feld setzt.
Zwischenfazit
 
Zverev dominiert hier das Geschehen bislang. Der Deutsche serviert stärker und zeigt sich auch beim Return gefährlicher als Taylort Fritz. Schafft Zverev dieses Level zu halten, so schein die zweite Runde zum greifen nah.
6:4
Den dritten Satzball aber nutzt Zverev mit einem Service-Winner! Guter Start hier des Deutschen!
5:4
 
Da war es nur noch ein Satzball. Dieses Mal hat Fritz Glück mit der Netzkante, welche ihm zum Winner verhilft.
5:4
 
Fritz geht volles Risiko und wird dafür belohnt! Ein starker Rückhand-Winner verkürzt auf 40:15.
5:4
 
Nach einem weiteren Returnfehler des US-Amerikaners hat Zverev satte drei Satzbälle auf dem Konto - 40:0!
5:4
 
Schöne Aufschlag-Stopp-Kombination des Deutschen. 30:0, zwei Punkte fehlen noch!
5:4
 
Nun serviert Zverev zum Satzgewinn: Der Service-Winner ist schon mal ein guter Start - 15:0!
5:4
 
Doppelfehler! Gleich das nächste Break in diesem Match und damit die 5:4-Führung für Zverev.
4:4
 
Endlich dominiert Fritz von der Grundlinie ohne den entscheidenen Fehler zu machen. 30:40, eine Breakchance hat Zverev noch.
4:4
 
Aller schlechten Dinge sind drei! Auch die dritte Vorhand in Folge von Fritz landet im Netz - zwei Breakbälle für Mischa Zverev!
4:4
 
Wieder macht Fritz den unnötigen Fehler von der Grundlinie. 30:15 für den Deutschen!
4:4
 
Beim Stand von 15:0 gibt es mal wieder eine längere Rallye, bei welcher Zverev abermals die Nerven behält. Fritz setzt eine Vorhand nur ins Netz - 15 beide!
4:4
 
Re-Break! Ein Returnwinner des US-Amerikaners bringt alles wieder in die Reihe. 4:4 der Spielstand!
4:3
 
Doch ein Doppelfehler bringt Zverev wieder in Bedrägnis. Wieder eine Breakchance für Fritz!
4:3
 
Zwar folgt ein Fehler des Deutschen und der erste Breakball für den US-Amerikaner, diesen jedoch wehrt Zverev per Smash eindrucksvoll ab.
4:3
 
Beim Stand von 30:15 setzt Fritz den nächsten sehenswerten Winner ins Feld. MIt der Rückhand gleicht er zum 30 beide aus.
4:3
 
Wow! Fritz hat aber eine passende Antwort parat und hämmert eine Vorhand Insid-In genau ins Eck. 15 beide!
4:3
 
Nun gilt es natürlich das Break auch zu bestätigen: Der Start ist mit einem Service-Winner schon einmal ansprechend - 15:0!
4:3
 
Schon besser! Mit einer krachenden Rückhand die Linie entlang bereitet Zverev den Weg für den nächsten Breakball, welchen er letztlich mit einem erneut starken Grundlinienschlag eintütet. 4:3 für den Deutschen!
3:3
 
Dann aber will Zverev zu viel. Zwei unnötige Returnfehler stellen den Score auf Einstand. Da war mehr drin für den Deutschen.
3:3
 
Zverev steht weit hinter der Grundlinie, wehrt dort jedoch alle Angriffe seines Gegenübers ab. Letztlich ist es wieder Fritz der zuerst den Fehler macht. 15:40, zwei Breakbälle für den Deutschen.
3:3
 
Nach einem Service-Winner fällt Fritz zurück in alte Gewohnheiten und bringt Zverev durch einen Unforced Error zurück. Dauch auch im Anschluss der US-Amerikaner den Fehler macht, steht es prompt 15:30.
3:3
 
Und diese nutzt Zverev bislang eiskalt: Ein starker Service dient abermals als Grundlage zum 3:3-Ausgleich.
2:3
 
Klasse! Zverev geht mutig zu Gange und sorgt mit einem weiteren Vorhand-Winner für den nächsten Spielball.
2:3
 
Doch der Aufschlag des Deutschen passt! Erst ein Service-Winner, dann ein Ass und schon steht es wieder 30 beide.
2:3
 
Und ob! Mit freundlicher Mithilfe der Netzkante stellt Fritz auf 0:30. Jetzt muss Zverev zittern!
2:3
 
Erstmals kommt jetzt Fritz gut ins Match und sicher sich durch einen starken Return das 0:15. Geht jetzt mehr für den US-Amerikaner?
2:3
 
Und gleich einen krachenden Service hinterher. Erneut geht Fritz hier in Führung - 3:2 der Score!
2:2
 
Wichtiger Aufschlag von Fritz. Mit einem Service-Winner erspielt sich er 20-Jährige den nächsten Spielball.
2:2
 
Fritz muss derweil kämpfen. Je zwei Punkte auf beiden Seiten zwingen den US-Amerikaner erneut über 30 beide zu gehen.
2:2
 
Nichts zu holen für Taylor Fritz. Zu Null tütes Zverev das nächste Spiel ein und gleicht so zum 2:2 aus.
1:2
 
Deutlich souveräner wirkt hier bislang dennoch Mischa Zverev. Der Deutsche stellt hier mit starken Services erneut schnell auf 30:0.
1:2
 
Per Service-Winner übernimmt Fritz hier die 2:1-Führung. Noch bleibt hier alles in der Reihe.
1:1
 
Abermals ein unnötiger Fehler von Fritz, welcher das Spiel wieder spannend macht. Immerhin folgt ein Unforced Error Zverevs und beschert dem Lokalmatador hier einen Spielball.
1:1
 
Schade! Fritz geht volles Risiko bei einer Vorhand longline, setzt den Ball jedoch knapp in den Doppelkorridor.
1:1
 
Auch Fritz scheint nun besser im Rhythmus zu sein. Zwei gute Aufschläge in Folge bringen dem US-Amerikaner die 30:0-Führung.
1:1
 
Rumms! Ein Service-Winner später aber gelingt Zverev der Ausgleich zum 1:1.
0:1
 
Nach einem weiteren Service-Winner versucht es Zverev mit einer Serve-and-Volley-Variante. Bei dieser aber passt Fritz gut auf und verkürzt dank einer starken Rückhand auf 40:15.
0:1
 
Wie startet Zverev nun in seinen Aufschlag? Der macht es erstmal ganz souverän und stellt im Eiltempo auf 30:0.
0:1
 
Und dieses Mal nutzt er ihn. Zverev scheitert mit einer Vorhand an der Netzkante - 1:0 für den US-Amerikaner.
0:0
 
Dieses Mal aber dominiert Fritz von der Grundlinie und zwingt seinen Kontrahenten so zum Rückhandfehler. Spielball Fritz!
0:0
 
Es bleibt spannend, denn auch Fritz kann seinen dritten Spielball nicht nutzen. Zverevs Returns sind bisher aber auch absolut stark. Erneut Einstand!
0:0
 
Ärgerlich für Zverev! Ein unnötiger Returnfehler folgt - da war mehr drin für den Deutschen.
0:0
 
Diesen wehrt Fritz mit einem Service-Winner zwar noch ab, doch ein Doppelfehler folgt und bringt dem Deutschen gleich die nächste Breakchance.
0:0
 
Und dann wird Fritz zu ungeduldig: Eine Rückhand des 20-Jährigen landet weit hinter der Grundlinie und beschert Zverev den ersten Breakball.
0:0
 
Auch den nächsten Spielball wehrt Zverev ab! Der Deutsche holt Fritz mit einem Stopp vor ans Netz und passiert ihn anschließend mit einem Vorhand-Volley. Wieder Deuce!
0:0
 
Erst erspielt sich Fritz mit einer schönen Kombination aus Aufschlag und WInner den Spielball, dann aber folgt der erste Doppelfehler des US-Amerikaners - Einstand!
0:0
 
Der US-Amerikaner lässt ein Ass folgen, doch dann dreht Zverev auf: Beim Stand von 30:15 glänzt der Deutsche mit einer Vorhand longline zum Gleichstand.
0:0
 
Direkt die erste längere Rallye von der Grundlinie: Fritz behält die Oberhand und vollendet mit einem Rückhand-Winner - 15:0!
0:0
 
Taylor Fritz eröffnet das Match - auf geht's!
Warm-Up
 
Inzwischen hat die Belgierin Mertens das Duell für sich entschieden, so dass es für Taylor Fritz und Mischa Zverev so langsam ernst wird. Beide sind inziwschen auf dem Court No. 10 angekommen und spielen sich warm. In wenigen Minuten kann es also losgehen!
Verspätung
 
Derzeit duellieren sich noch Elise Mertens und Kuruma Nara auf dem Court No. 10. Nach dem Satzausgleich der Japanerin befinden sich beide nun im entscheidenen dritten Satz. Erst im Anschluss dürfen Mischa Zverev und Taylor Fritz an den Start gehen.
Head-2-Head
 
Was den direkten Vergleich angeht hat, im Übrigen Mischa Zverev leicht die Nase vorn. Das einzige Aufeinandertreffen, in Basel im Jahr 2016, entschied der Deutsche gegen den damaligen Neuling auf der Tour souverän mit 7:6 und 6:0 für sich.
Fritz 2018
 
Ähnlich durchwachsen waren auch die Leistungen auf Masters-Ebene: Als einziges Highlight für Fritz lässt sich dabei der Achtelfinaleinzug in Indian Wells ansehen. Und dennoch schaffte es der Mann aus Kalifornien durch solide Leistungen bei Challenger-Turnieren, sich im Ranking bis auf Position 74 hoch zu arbeiten. Zumindest was die Weltrangliste also angeht, dürfen wir heute ein spannendes Match erwarten.
Formschwankungen bei Fritz
 
Trotz der stetigen Auf und Abs gilt Zverev heute als Favorit im Duell gegen Taylor Fritz. Der 20-Jährige wusste in diesem Jahr nämlich noch weniger auf der ganz großen Tennisbühne zu überzeugen. Bei den French Open und in Wimbledon hießen Runde eins, respektive zwei Endstation für den US-Amerikaner. Bei den Australien Open konnte er sich dagegen gar nicht erst qualifizieren.
Zverev 2018
 
Generell schwankte die Performance der Nummer 48 der Welt über das Jahr hinweg. In Australien und Wimbledon musste der gebürtige Moskauer bereits in Runde eins die Segel streichen, so dass der überraschende Drittrundeneinzug von Roland Garros bei den hoch dotierten Turnieren die Ausnahme blieb. Highlight dagegen war der Turniererfolg in Eastbourne auf Rasen.
Formtief bei Zverev?
 
Für Zverev hingegen dürfte der Auftakt gegen den jungen US-Amerikaner alles andere als ein Spaziergang werden, zumal die Leistungen des Deutschen über die Hartplatzsaison eher durchwachsen daherkamen. Während Mischa das Masters in Toronto gar ganz ausließ, scheiterte der 31-Jährige beim 1000er in Cincinnati bereits in Runde zwei.
US Open: Tag 1
 
Endlich ist es soweit: Mit den US Open startet heute der vierte und letzte Grand Slam des Tennisjahres 2018 und aus deutscher Sicht wird es dabei vor allem auf dem Court No. 10 interessant. Während in Kürze Mischa Zverev gegen den jungen Taylor Fritz ins Turnier startet, wird im Anschluss Julia Görges ihr Auftaktmatch gegen Anna Kalinskaya bestreiten.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen bei den US Open zur Erstrundenpartie zwischen Mischa Zverev und Taylor Fritz.
Spieler:
R. Nadal [1]
D. Ferrer
6
3
3
4
V. Pospisil
L. Lacko
7
6
6
5
3
2
G. Müller
L. Sonego [L]
6
7
7
6
2
7
6
5
7
6
A. Ramos-Vin.
K. Khachanov [27]
3
2
3
6
6
6
J. Sock [18]
G. Andreozzi
6
7
6
0
6
2
A. Bedene
N. Basilashv.
2
6
2
6
4
6
4
6
2
6
C. Ruud [Q]
G. Pella
4
4
1
6
6
6
P. Lorenzi
K. Edmund [16]
4
6
7
6
6
4
5
1
D. Thiem [9]
M. Basic
6
6
6
3
1
4
D. Istomin
S. Johnson
3
6
3
6
7
6
M. Zverev
T. Fritz
6
6
4
6
2
4
2
6
7
6
J. Kubler [W]
R. Agut [19]
6
6
6
3
3
4
D. Shapovalo. [28]
F. Auger-Ali. [Q]
7
5
4
5
7
1
S. Querrey
A. Seppi
7
4
2
1
6
6
6
2
J. Chardy
A. Rublev
6
4
6
6
2
6
4
1
R. Harrison
K. Anderson [5]
6
7
6
3
4
7
5
4
6
6
J. Potro [3]
D. Young [Q]
6
6
6
0
3
4
D. Kudla
M. Berrettin.
6
7
6
4
5
2
A. Murray [P]
J. Duckworth [P]
6
6
7
6
7
3
5
3
F. Lopez
F. Verdasco [31]
2
5
4
6
7
6
B. Coric [20]
F. Mayer
6
6
5
6
2
2
7
4
R. Baena
M. Krueger [Q]
3
6
6
7
6
2
4
6
D. Medvedev
E. Donskoy
7
6
6
5
4
2
T. Robredo [Q]
S. Tsitsipas [15]
3
6
4
6
7
6
J. Isner [11]
B. Klahn [W]
7
6
6
6
3
4
N. Jarry
P. Gojowczyk
7
4
6
7
6
6
1
5
C. Norrie
J. Thompson
7
4
6
6
5
6
4
3
D. Lajovic
D. Dzumhur [24]
3
6
6
6
6
1
3
4
M. Raonic [25]
C. Berlocq [Q]
7
6
1
6
6
4
6
3
L. Harris [Q]
G. Simon
2
2
3
6
6
6
C. Altamiran. [Q]
U. Humbert [Q]
3
6
3
6
7
6
S. Wawrinka [W]
G. Dimitrov [8]
6
6
7
3
2
5
M. Cilic [7]
M. Copil
7
6
1
5
1
1
S. Travaglia [Q]
H. Hurkacz [Q]
2
6
6
0
6
2
7
3
A. Minaur
T. Daniel
6
6
6
0
1
2
F. Tiafoe
A. Mannarino [29]
6
6
4
6
1
4
6
4
M. Cecchinat. [22]
J. Benneteau
6
6
3
4
2
7
6
6
T. Smyczek [W]
J. Struff
6
4
3
7
6
6
M. McDonald
R. Haase
6
6
3
1
3
4
4
6
6
6
F. Gaio [Q]
D. Goffin [10]
2
4
6
6
6
7
D. Schwartzm. [13]
F. Delbonis
6
7
6
2
6
2
R. Bemelmans [L]
J. Munar
7
3
6
6
1
5
6
7
2
6
F. Bagnis [Q]
G. Monfils
6
6
0
0
7
3
6
6
M. Marterer
K. Nishikori [21]
2
2
3
6
6
6
F. Krajinovi. [32]
M. Ebden
6
7
6
1
1
7
6
4
6
4
Y. Hanfmann
P. Kohlschre.
6
7
4
4
7
5
6
6
N. Mahut [L]
C. Moutet [W]
6
7
5
6
2
5
7
4
P. Polansky [L]
A. Zverev [4]
2
1
2
6
6
6
N. Djokovic [6]
M. Fucsovics
6
3
6
6
3
6
4
0
V. Troicki
T. Sandgren
3
4
2
6
6
6
L. Djere
L. Mayer
6
6
4
2
4
4
6
1
Y. Sugita
R. Gasquet [26]
3
1
3
6
6
6
L. Pouille [17]
Y. Maden [Q]
7
6
7
6
2
5
M. Baghdatis
M. Youzhny
6
6
2
3
4
4
6
1
J. Sousa
M. Granoller. [Q]
6
6
6
2
2
3
M. Jaziri
P. Busta [12]
5
2
2
7
6
6
F. Fognini [14]
M. Mmoh [W]
4
6
6
7
6
2
4
6
J. Brooksby [W]
J. Millman
4
2
0
6
6
6
M. Kukushkin
N. Rubin [W]
6
6
4
7
3
1
6
6
R. Berankis
H. Chung [23]
6
6
0
0
4
7
6
2
N. Kyrgios [30]
R. Albot
7
2
6
6
5
6
4
2
Y. Bhambri
P. Herbert
3
6
5
6
7
7
B. Paire
D. Novak [Q]
7
3
7
7
6
6
5
6
Y. Nishioka [P]
R. Federer [2]
2
2
4
6
6
6
R. Nadal [1]
V. Pospisil
6
6
6
3
4
2
L. Sonego [L]
K. Khachanov [27]
5
3
3
7
6
6
J. Sock [18]
N. Basilashv.
6
3
2
6
4
6
6
7
G. Pella
P. Lorenzi
7
6
6
5
0
2
D. Thiem [9]
S. Johnson
6
6
5
6
6
7
3
7
4
1
T. Fritz
J. Kubler [W]
6
3
6
3
6
3
D. Shapovalo. [28]
A. Seppi
6
4
5
7
6
4
6
7
6
4
J. Chardy
K. Anderson [5]
2
4
4
6
6
6
J. Potro [3]
D. Kudla
6
6
7
3
1
6
A. Murray [P]
F. Verdasco [31]
5
6
4
4
7
2
6
6
B. Coric [20]
R. Baena
7
6
6
6
2
3
D. Medvedev
S. Tsitsipas [15]
6
6
4
6
4
3
6
3
J. Isner [11]
N. Jarry
6
6
3
7
6
7
4
6
6
4
C. Norrie
D. Lajovic
2
6
4
4
6
2
6
6
M. Raonic [25]
G. Simon
6
6
6
3
4
4
U. Humbert [Q]
S. Wawrinka [W]
6
6
3
5
7
4
6
7
M. Cilic [7]
H. Hurkacz [Q]
6
6
6
2
0
0
A. Minaur
F. Tiafoe
6
6
5
6
4
0
7
2
J. Benneteau
J. Struff
2
6
1
6
3
6
4
6
3
6
R. Haase
D. Goffin [10]
2
7
3
2
6
6
6
6
D. Schwartzm. [13]
J. Munar
6
6
5
6
2
0
7
2
G. Monfils
K. Nishikori [21]
2
4
6
5
M. Ebden
P. Kohlschre.
7
3
2
0
6
6
6
6
N. Mahut [L]
A. Zverev [4]
4
4
2
6
6
6
N. Djokovic [6]
T. Sandgren
6
6
6
6
1
3
7
2
L. Djere
R. Gasquet [26]
3
6
3
6
7
6
L. Pouille [17]
M. Baghdatis
6
6
6
6
7
4
4
3
J. Sousa
P. Busta [12]
4
6
5
6
2
6
3
7
2
0
F. Fognini [14]
J. Millman
1
6
4
1
6
4
6
6
M. Kukushkin
H. Chung [23]
7
6
6
6
2
3
N. Kyrgios [30]
P. Herbert
4
7
6
6
6
6
3
0
B. Paire
R. Federer [2]
5
4
4
7
6
6
Weltrangliste
Spielerprofile
M. Zverev
Ranking:
69
Geburtsd.:
22.08.1987
Größe:
1.91
Gewicht:
88
Bilanz:
19-28
Preisgeld:
USD 5.089.221
T. Fritz
Ranking:
74
Geburtsd.:
28.10.1997
Größe:
1.93
Gewicht:
86
Bilanz:
22-21
Preisgeld:
USD 1.412.585