Tennis

BNP Paribas Open Saison 2018

BNP Paribas Open - 3. Runde

Indian Wells, USA05.03.2018 - 18.03.2018
P. Kohlschreiber
[31]
Match beendet
 
M. Cilic
[2]
P. Kohlschreiber
M. Cilic
 
 
1. Satz
2. Satz
6
6
4
4
Stadium 1 | 3. Runde
Spielzeit: 01:23 h
Letzte Aktualisierung: 02:58:40
Kohlschreiber
Cilic
Ende
Das soll es vom Masters aus Indian Wells gewesen sein. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Wir melden uns morgen wieder. Bis dahin wünsche ich einen schönen Rest-Abend sowie eine geruhsame Nacht.
Ausblick
Während das Turnier für Marin Cilic zu Ende ist, steht Philipp Kohlschreiber zum dritten Mal im Achtelfinale von Indian Wells. Dort wartet Pierre-Hugues Herbert, der heute einen Aufgabe-Sieg gegen Gael Monfils feierte.
Fazit
Die unglaubliche Effizienz des Philipp Kohlschreiber ging nicht spurlos an Marin Cilic vorbei. Nach fehlerbehaftetem Spiel im 1. Satz wusste sich der Kroate zwar zu steigern, verbesserte sich in erster Linie beim eigenen Aufschlag. Doch als der zweite Durchgang in die entscheidende Phase trat, bekam der Weltranglistendritte vom Kontrahenten immer wieder den Zahn gezogen. Genervt vom tadellosen Auftreten des Gegners, musste Cilic letztlich die Waffen strecken.
Fazit
Welch starker Auftritt von Philipp Kohlschreiber! Der 34-Jährige wirkte hervorragend eingestellt auf seinen Gegner, wusste genau, wo dieser angreifbar ist. Überdies spielte der Augsburger clever, vermied Fehler und zeigte immer wieder auch sein feines Händchen. Vor allem in den engen Situationen traf die deutsche Nummer 2 oftmals die richtigen Entscheidungen, machte insbesondere da die Punkte. Immer wenn sich sein Gegner auf dem Vormarsch wähnte, hatte der Deutsche eine passende Antwort parat.
6:4, 6:4
Philipp Kohlschreiber lässt sich nicht lange bitten. Erneut springt ihm Marin Cilic helfend zu Seite. Dessen Rückhand bleibt an der Netzkante hängen und springt ins Aus. Spiel, Satz und Sieg Kohlschreiber!
6:4, 5:4
 
Davon zeigt sich Kohlschreiber unbeeindruckt, baut den Ballwechsel sehr stark auf und treibt den Kontrahenten mal wieder in den Fehler. Matchball!
6:4, 5:4
 
Starker Stopp von Kohlschreiber! Den erläuft Cilic noch, kontert mit Hilfe der Netzkante. Damit rechnet der Deutsche nicht wirklich und gibt diesen Punkt noch ab.
6:4, 5:4
 
Nun aber liegt es an Philipp Kohlschreiber selbst, die Sache mit eigenem Aufschlag zu beenden. Mit einer übermotivierten Vorhand ins Aus gibt Cilic eine erste Hilfestellung.
6:4, 5:4
 
Mit zittriger Hand bringt der Kroate dieses Aufschlagspiel durch, hat seinen Gegner da eigentlich schon ausgespielt. Seinen Smash setzt Cilic auf den Schläger von Kohlschreiber. der bringt aber keine Kontrolle in den Schlag.
6:4, 5:3
 
Wütend drischt Cilic auf die Bälle. Das geht in diesem Fall gut für ihn aus, er punktet mit der Vorhand und holt sich einen Spielball.
6:4, 5:3
 
Und der erste Aufschlag kommt auch gerade nicht. Mit dem Zweiten geht Cilic ans Netz. Der Passierball von Kohlschreiber misslingt.
6:4, 5:3
 
Marin Cilic hat Druck, muss nun gegen den Matchverlust servieren - und bekommt dann einen Vorhandreturn von Kohlschreiber um die Ohren. 15 beide! Anschließend flattert eine Rückhand des Kroaten ins Aus.
6:4, 5:3
 
Jetzt setzt Kohlschreiber wieder einen Kick-Aufschlag nach außen. Das bekommt Cilic nicht geregelt und der Deutsche stellt auf 5:3.
6:4, 4:3
 
Auf die Fehler des Kroaten scheint jetzt wieder Verlass. Eine Vorhand landet ohne Not im Netz. Und der Weltranglistendritte hadert. Dann schiebt Kohlschreiber sein zweites Ass nach und verschafft sich zwei Spielbälle.
6:4, 4:3
 
Wird der 34-Jährige dieses Break transportieren können? Und wie kommt Cilic mental mit der unglaublichen Effizienz des Deutschen zurecht?
6:4, 4:3
 
Nicht zu glauben! Kohlschreiber holt das Break, bekommt dabei aber Hilfe von Cilic. Dessen Rückhand trifft die Netzkante und fliegt von dort ins Aus. Das siebte Spiel im zweiten Durchgang geht an den Deutschen.
6:4, 3:3
 
Der nächste Return von Kohli gerät zu lang. Im Anschluss aber übernimmt der Augsburger wieder die Initiative, dominiert den Ballwechsel und arbeitet den Punkt hervorragend raus. Zwei Breakbälle!
6:4, 3:3
 
Mit einem starken Return holt sich Kohlschreiber den ersten Punkt bei Aufschlag Cilic im 2. Satz. Sekunden später steht es 0:30.
6:4, 3:3
 
Mit seinem ersten Ass bringt Philipp Kohlschreiber sein Aufschlagspiel durch. Richtig glatt gehen diese Spiele nie durch, doch immer wieder ist der Deutsche hellwach, wenn es richtig ernst wird.
6:4, 2:3
 
Diese Chance, diesen Spielball lässt Kohlschreiber liegen. Die Rückhand zappelt im Netz. Doch der 34-Jährige bekommt eine weitere Gelegenheit.
6:4, 2:3
 
Dennoch muss Kohlschreiber dann über Einstand gehen. Doch ihm hilft, dass Cilic mal wieder eine Vorhand nicht sauber trifft.
6:4, 2:3
 
Dann muss der Deutsche einen Halbflugball spielen, tut das mit viel Gefühl. Den erreicht Cilic nicht. Im Anschluss gelingt Kohli ein starker Lob gegen den großen Gegner. Der erläuft diesen zwar, der Punkt geht anschließend an den Deutschen. 30 beide!
6:4, 2:3
 
Kohlschreiber muss auf der Hut sein. Ein Break darf der sich nicht einfangen. Das wird kaum zu korrigieren sein, so wie Cilic derzeit auftritt.
6:4, 2:3
 
Zum dritten Mal in Folge hält Marin Cilic sein Service zu Null. Inwieweit wird das Eindruck bei Philipp Kohlschreiber hinterlassen?
6:4, 2:2
 
In jedem Fall hat der Kroate auch seine Fehlerquote minimiert. Und druckvoll zu spielen vermag der 29-Jährige auf. Vorn am Netz ist die Vorhand nur noch Formsache.
6:4, 2:2
 
Wieder serviert der Deutsche nach außen, der Ball springt hoch ab. In der Folge spielt Cilic eine Rückhand ins Netz und beschert seinem Kontrahenten den Spielgewinn zum 2:2.
6:4, 1:2
 
Kohlschreiber spielt eine Vorhand kurz cross übers Netz. Eine Raunen geht durchs Stadion. Starker Schlag!
6:4, 1:2
 
Cilic findet sich inzwischen deutlich besser zurecht, bestimmt diesen Ballwechsel, bereitet seinen Punkt gut vor. Die abschließende Vorhand stellt dann kein Problem mehr dar.
6:4, 1:2
 
Zumindest bei eigenem Aufschlag hat Marin Cilic jetzt keine Probleme mehr. Das geht erneut über die Maßen zügig. Im zweiten Durchgang finden beim Kroaten 75 Prozent der ersten Aufschläge ins Feld. Das hilft natürlich - auch bei diesem Spielgewinn.
6:4, 1:1
 
Auch die folgenden zwei Punkte gehen an den Augsburger, der das Spiel wieder dreht. Laufstark geht Kohlschreiber zu Werke, holt jeden Ball und ist dann auch zur Stelle, um die Sache mit der Rückhand zu beenden.
6:4, 0:1
 
Kohlschreiber wehrt auch den zweiten Breakball ab, weil ein Netzroller von Cilic seitlich ins Aus springt.
6:4, 0:1
 
Der 34-Jährige müht sich, muss nun zwei Breakbälle abwehren. Erstmals in diesem Durchgang spielt Kohli stark auf, geht gut nach und vollstreckt mit der Vorhand.
6:4, 0:1
 
Kohlschreiber wartet auf seinen ersten Punkt im 2. Satz, sieht sich dann einem Stopp gegenüber. Die Filzkugel fällt knapp hinter dem Netz zu Boden. Der Deutsche kommt noch ran, bekommt aber keine Kontrolle in seine Rückhand. 0:30!
6:4, 0:1
 
Das geht sehr fix. Mit einem fünften Ass verschafft sich der Kroate drei Spielbälle. Als Kohlschreiber eine Rückhand eine Spur zu lang gerät, ist die Sache schon erledigt.
2. Satz
 
Auch den zweiten Durchgang darf nun Marin Cilic mit eigenem Aufschlag eröffnen.
Zwischenfazit
 
Einen überaus routinierten Auftritt legt Philipp Kohlschreiber bislang hin. Abgezockt zieht der Augsburger seine Linie durch, nutzt seine Chancen konsequent und leistet sich kaum Fehler.
6:4
Souverän spielt das Kohlschreiber runter. Schnell sind drei Satzbälle zur Hand. Und gleich der Erste ist es. Der Deutsche serviert nach außen. Der Rückhandreturn des Kroaten segelt in hohem Bogen ins Aus.
5:4
 
Jetzt macht Cilic mal Tempo, lässt seinen Widersacher laufen. Der kontert stark, spielt eine Vorhand cross auf die Linie. Der Ball wird zunächst Aus gegeben, die Challenge aber gibt dem Deutschen Recht.
5:4
 
Doch nun hat es Philipp Kohlschreiber selbst in der Hand, den Satz mit eigenem Aufschlag zu beenden.
5:4
 
Auch das geht zügig vonstatten. Mit seinem vierten Ass bringt es Cilic zu Ende, hält das Service zu Null.
5:3
 
Somit muss Marin Cilic nun gegen den Satzverlust servieren. Als sein Gegner zu kurz wird, ist der 29-Jährige zur Stelle und vollstreckt mit der Rückhand die Linie entlang.
5:3
 
Der Kroate streut dann immer wieder seine Patzer ohne Not ein. Zusammen ergibt das ein überaus problemloses Aufschlagspiel, erstmals geht das für Kohlschreiber zu Null über die Bühne.
4:3
 
Mit neuen Bällen schlägt nun Philipp Kohlschreiber auf. Vor allem in den längeren Ballwechseln sieht der 34-Jährige zumeist gut aus, gibt den Ton an und verleitet Cilic immer wieder zu Fehlern.
4:3
 
Dann packt der Kroate sein drittes Ass aus. Im Anschluss setzt Kohlschreiber eine Rückhand ins Netz. So bringt Cilic sein Aufschlagspiel durch.
4:2
 
Feines Händchen bei Kohlschreiber! Auch wenn Cilic den Stopp erreicht, der Deutsche rechnet mit dem Gegenstopp und setzt die Kugel dann sauber an die Linie.
4:2
 
Ein hartes Stück Arbeit ist das für Kohlschreiber. Doch dann setzt Cilic einen Rückhandreturn ins Netz. Der Deutsche hält letztlich sein Service und stellt auf 4:2.
3:2
 
Mit einer cross gespielten Vorhand verschafft sich Kohlschreiber einen weiteren Spielball. Selbst mit einer Challenge kommt Cilic nicht dagegen an, der sitzt genau auf der Linie. Mit einem Netzroller anschließend schon. Den vermag der Deutsche nicht zu erlaufen.
3:2
 
So zieht der Deutsche zunächst den Kopf aus der Schlinge. Den eigenen Spielball aber vermag er nicht zu nutzen. Dafür agiert Cilic in dieser Situation zu druckvoll, punktet mit der Vorhand entschlossen aus dem Halbfeld.
3:2
 
Und plötzlich sieht sich Kohlschreiber zwei Breakbällen gegenüber. Den ersten vergibt Cilic mit einer Vorhand, die im Netz landet. Dann muss der Kroate bei einem hoch abspringenden Aufschlag mit der Rückhand ran - wieder in die Maschen!
3:2
 
Dann probiert es der 34-Jährige mit einem Rückhandstopp. Der ist gut dosiert, landet aber knapp außerhalb des Feldes. 15:30!
3:2
 
Kohlschreiber dominiert das Grundlinienduell, gibt den Rhythmus vor und zwingt Cilic so in den Fehler. Noch macht der Augsburger einen sehr souveränen Eindruck, auch wenn anschließend eine Rückhand longline knapp im Aus landet.
3:2
 
Wenig später ist es vorbei. Erstmals bringt einer der Spieler seinen Aufschlag zu Null durch. Kohlschreiber spekuliert bei einem zweiten Aufschlag, was in ein Ass des Kroaten mündet.
3:1
 
Gute Bälle spielt Cilic nur sporadisch - jetzt mal wieder mit der Vorhand. Im Anschluss gibt es einen der wenigen Fehler von Kohlschreiber. 30:0!
3:1
 
Es sollte der einzige Punkt des Kroaten bleiben. Ein Rückhandreturn segelt weit ins Aus. Anschließend dominiert Kohlschreiber den Ballwechsel und zwingt den Kontahenten in den nächsten Rückhandfehler. Das Spiel geht an den Deutschen.
2:1
 
Philipp Kohlschreiber spielt clever und solide. Sein Widersacher agiert dagegen fehlerbehaftet. Erst jetzt kommt der 29-Jährige mal aus dem Halbfeld zum Zug und verwandelt mit der Vorhand.
2:1
 
Den ersten Breakball nutzt der Deutsche. Milan Cilic stürmt ans Netz, doch der Vorhandflugball landet seitlich im Aus. Der Kroate gibt sein Service zu Null ab.
1:1
 
Einen zweiten Aufschlag des Kroaten returniert Kohlschreiber genau auf die Linie. Cilic haut den Ball ins Netz. Drei Breakbälle!
1:1
 
Noch recht häufig trifft Marin Cilic die Bälle nicht sauber. Jetzt versagt die Vorhand, die Kugel fliegt klar ins Aus. Und als ihm kurz darauf der zweite Doppelfehler unterläuft, steht es 0:30.
1:1
 
Im Anschluss nutzt der Deutsche gleich den ersten Spielball und stellt damit auf 1:1.
0:1
 
Kohlschreiber serviert auf den Körper, und baut damit gleich Druck auf. Den Fuß nimmt der 34-Jährige nicht mehr vom Gas und punktet mit der Vorhand.
0:1
 
Nun steht der bislang längste Ballwechsel an. Marin Cilic will den mit der Rückhand beenden, doch die Filzkugel landet seitlich im Aus.
0:1
 
Wenig später sind zwei Spielbälle zur Hand. Ein Vorhandreturn von Kohlschreiber segelt deutlich ins Aus. Somit hält Cilic letztlich doch problemlos sein Service.
0:0
 
Dann scheint das Visier justiert. Cilic zwingt sein Gegenüber zu einem Returnfehler. Im Anschluss folgt der erste etwas längere Ballwechsel, den der 29-Jährige mit seiner Vorhand erfolgreich abschließt.
1. Satz
 
Das Match beginnt. Marin Cilic eröffnet mit eigenem Aufschlag. Der Erste kommt zunächst nicht, der Zweite auch nicht - der Kroate beginnt mit einem Doppelfehler.
Wahl
 
Um 12:30 Uhr Ortszeit haben die Profis den Platz betreten und finden sich nun zur Platzwahl am Netz ein. Die Münze von Stuhlschiedsrichter Damien Dumusois fällt zugunsten des Deutschen. Der entscheidet sich für Rückschlag.
Head 2 Head
 
Zehn Duelle haben die beiden seit 2007 gegeneinander ausgetragen. Sechs davon gingen an Philipp Kohlschreiber. Die letzte Auseinandersetzung fand 2017 in Wimbledon statt, Marin Cilic siegte klar in drei Sätzen.
Stadium 1
 
Unterdessen haben die bislang tätigen Damen ein Ende gefunden. Simona Halep setzte sich soeben gegen Qiang Wang mit 7:5 und 6:1 durch. Damit ist der Weg frei für unsere Herren, die in Kürze zur Tat schreiten werden.
Der Weg
 
Bei der aktuellen Austragung genoss Kohlschreiber zunächst ein Freilos. Dann wartete in der 2. Runde eine erste harte Prüfung. Gegen den US-Amerikaner Tim Smyczek kam der Augsburger nach Satzverlust zurück und setzte sich nach fast zwei Stunden mit 1:6, 6:4 und 6:4 durch. Auch Marin Cilic musste erst in der 2. Runde ran, gewann in zwei Sätzen gegen den Ungarn Marton Fucsovics.
Kohlschreiber in Indian Wells
 
Schon seinen 13. Auftritt bei diesem Turnier hat Philipp Kohlschreiber. Im Jahr 2006 stand der Deutsche bei dem Hartplatzturnier in Kalifornien erstmals im Hauptfeld. Zweimal (2009, 2011) gelang ihm der Sprung ins Achtelfinale. Sollte das heute ein drittes Mal klappen? Vor Jahresfrist war in der 3. Runde gegen Stan Wawrinka Feierabend.
Cilic in Indian Wells
 
In Indian Wells ist Cilic seit seinem Debüt im Jahr 2008 zum elften Mal in Folge dabei. Am Besten lief es für den Kroaten 2016, als er es bis ins Viertelfinale schaffte und dort an David Goffin scheiterte. Vor zwölf Monaten war bereits in der 2. Runde gegen Taylor Fritz Endstation.
Cilic 2018
 
Ein Turnier gewann auch Marin Cilic 2018 noch nicht, als Finalist der Australian Open jedoch war der 29-Jährige ganz nah dran, musste sich Roger Federer erst nach fünf langen Sätzen beugen. Zuvor stand der Kroate im indischen Pune bereits unter den besten Vier. Jüngst in Rio war im Achtelfinale gegen Gael Monfils Schluss.
Kohlschreiber
 
Dem muss Philipp Kohlschreiber mit Erfahrung und Raffinesse entgegentreten. Auch der Augsburger zählt übrigens zu den gesetzten Profis (31). In der Weltrangliste wird der Rechtshänder derzeit als 37. geführt. Die einstige Nummer 16 (2012) verbuchte in der bisherigen Karriere acht Turniersiege. Da kam in diesem Jahr nichts dazu. Mehr als zwei Runden überstand der 34-Jährige bei seinen fünf Anläufen nie - so zuletzt auch in Dubai nicht.
Cilic
 
Deutschlands Nummer 2 bekommt es mit dem Weltranglistendritten zu tun. Entsprechend hoch ist Marin Cilic, der im Ranking nie besser stand, in Indian Wells natürlich gesetzt (2). 17 Turniersiege sprechen überdies für den groß gewachsenen und aufschlagstarken Kroaten.
Indian Wells
 
Beim Masters in Indian Wells, dem ersten 1000er-Turnier des Jahres, gilt es, die 3. Runde über die Bühne zu bringen und dabei die letzten Achtelfinalisten zu ermitteln. Lediglich ein Deutscher ist im Herren-Wettbewerb verblieben. Und auf den wartet eine ganz schwere Aufgabe.
Willkommen
 
Herzlich willkommen beim Masters-Turnier in Indian Wells zur Drittrundenpartie zwischen Philipp Kohlschreiber und Marin Cilic.
Spieler:
R. Federer [1]
F. Krajinovi. [25]
6
6
2
1
A. Mannarino [20]
J. Chardy
5
6
1
7
4
6
T. Berdych [12]
H. Chung [23]
4
4
6
6
P. Cuevas [30]
D. Thiem [5]
3
6
4
6
4
2
F. Verdasco
T. Fritz
6
2
6
4
6
7
B. Coric
R. Agut [13]
6
6
1
3
P. Busta [11]
D. Medvedev
6
7
1
5
N. Kicker
K. Anderson [7]
6
6
7
7
J. Sock [8]
F. Lopez [28]
6
6
4
7
4
6
S. Querrey [18]
Y. Bhambri [Q]
6
6
6
7
4
4
M. Baghdatis [Q]
D. Sela [L]
7
6
6
4
M. Raonic [32]
J. Sousa
7
4
6
5
6
2
J. Potro [6]
D. Ferrer [29]
6
7
4
6
L. Mayer
T. Daniel [Q]
6
6
4
1
G. Monfils
P. Herbert
2
1
6
3
P. Kohlschre. [31]
M. Cilic [2]
6
6
4
4
R. Federer [1]
J. Chardy
7
6
5
4
H. Chung [23]
P. Cuevas [30]
6
6
1
3
T. Fritz
B. Coric
2
7
4
6
6
6
P. Busta [11]
K. Anderson [7]
6
3
6
4
6
7
F. Lopez [28]
S. Querrey [18]
3
4
6
6
M. Baghdatis [Q]
M. Raonic [32]
J. Potro [6]
L. Mayer
3
7
6
6
6
3
P. Herbert
P. Kohlschre. [31]
4
6
6
7
Weltrangliste
Spielerprofile
P. Kohlschreiber
Ranking:
34
Geburtsd.:
16.10.1983
Größe:
1.78
Gewicht:
70
Bilanz:
20-21
Preisgeld:
USD 11.670.021
M. Cilic
Ranking:
7
Geburtsd.:
28.09.1988
Größe:
1.98
Gewicht:
89
Bilanz:
38-14
Preisgeld:
USD 24.534.130