Formel 1

Grand Prix von Österreich Saison 2018

Formel 1 Live-Ticker

Österreich, Spielberg30.06.2018 15:00 - 16:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
 
Bottas
77
Mercedes
1:3.130 
 
Hamilton
44
Mercedes
1:3.149 
 
Räikkönen
7
Ferrari
1:3.660 
 
Verstappen
33
Red Bull
1:3.840 
 
Grosjean
8
Haas F1
1:3.892 
 
Vettel
5
Ferrari
1:3.464 
 
Ricciardo
3
Red Bull
1:3.996 
 
Magnussen
20
Haas F1
1:4.051 
 
Sainz
55
Renault
1:4.725 
 
10 
Hülkenberg
27
Renault
1:5.019 
 
11 
Ocon
31
Racing Point Force India
1:4.845 
 
12 
Gasly
10
Toro Rosso
1:4.874 
 
13 
Stroll
18
Williams
1:5.286 
 
14 
Vandoorne
2
McLaren
1:5.271 
 
15 
Perez
11
Racing Point Force India
1:5.279 
 
16 
Sirotkin
35
Williams
1:5.322 
 
17 
Leclerc
16
Sauber
1:4.979 
 
18 
Ericsson
9
Sauber
1:5.479 
 
19 
Hartley
28
Toro Rosso
1:5.366 
 
20 
Alonso
14
McLaren
1:5.058 
 
ENDE
Letzte Aktualisierung: 23:55:16
Ende
Dazu auch noch Verstappen direkt hinter Vettel, da wird morgen einiges geboten ab 15:10 Uhr. Für heute war es das, vielen Dank für Ihr Interesse und noch einen schönen Samstag.
Fazit
Spielberg ist Bottas-Land! Im Vorjahr Pole und Sieg, heute wieder der Platz an der Sonne nach einem hochdramatischen Qualifying. Welches freilich wieder eine erste Startreihe in Mercedes-Hand bringt, Vettel wie zuletzt mit dem Problem, dass er auf Ultrasoft startet, aber den Reifenvorteil nur ausnutzen kann, wenn er am Start Boden gutmacht.
Ende Q3
Verstappen rettet P5 hinter Räikkönen, Ricciardo muss sich morgen hinter Grosjean anstellen. Es folgt Magnussen vor Sainz und Hülkenberg.
12/12 Min.
Vettel legt 1:03,5 vor, damit wäre er auf P2 hinter Bottas. Der zaubert 1:03,1 raus, Hamilton schlägt Vettel, aber nicht ihn!
11/12 Min.
Wir blicken wieder in den ersten Sektor. Keiner schafft den bisherigen Rekord von Bottas. Nur er selbst!
10/12 Min.
Hui, Red Bull steckt auch noch schnell ein weiteres Mal die Reifen um. Ob die für morgen dann überhaupt noch frische Ultras haben?
9/12 Min.
Alle anderen kommen erst jetzt wieder raus.
8/12 Min.
Ricciardo 1:04,0 und Verstappen 1:03,9. Beide an Grosjean gescheitert. Aber mit einem weiteren Versuch, das ist in Spielberg auch mit den Ultrasofts möglich.
7/12 Min.
Grosjean auf P4 vor Verstappen, Ricciardo und Vettel. Und Red Bull eröffnet schon die nächste Runde.
6/12 Min.
Nur Räikkönen mit einer zweiten Runde auf Zug. Und er verbessert sich prompt auf P2 und sprengt damit die silberne erste Startreihe.
5/12 Min.
Alle zehn verbliebenen Fahrer auf Ultrasoft. Das wird wohl auch im zweiten Stint so bleiben.
4/12 Min.
Bottas 1:03,3! Vettel abgehängt von allen nur auf P6, das ist ein Hammer. Ebenso, dass Hamilton mit einem Fahrfehler noch Zweiter wird.
3/12 Min.
Sektor 2 auch wieder.
2/12 Min.
Sektor 1 geht an Bottas!
1/12 Min.
Ultrasoft bei Hamilton, ganz vorne fährt Räikkönen, hinter den Silberpfeilen Vettel.
Start Q3
Finale! Im Vorjahr holte Bottas hier eine seiner vier Pole Positions.
 
Ferrari startet auf Ultrasoft, Mercedes auf Supersoft. Und eine Streiterei zwischen Vettel und Sainz wird von der gestrengen Rennjury untersucht. Vettel auf einer langsamen Runde auf der Ideallinie, das kann Ärger geben.
Ende Q2
Ricciardo zittert sich auf P8 hinter beiden Haas in Q3. Dahinter jubelt Renault, beide Autos durch. Ocon, Gasly, Leclerc (+5), Alonso und Stroll sind ausgeschieden.
15/15 Min.
Alle durch! Denn Alonso probiert keinen zweiten Flyer.
14/15 Min.
Alonso verpatzt Kurve 10, Vettel geht mit 1:03,5 auf P1. Hülkenberg drängelt sich an Gasly vorbei.
13/15 Min.
Vettel bleibt bei Ultrasoft, wieso fährt er diesen Stint überhaupt? Viel interessanter, auch Mercedes hat jetzt Ultrasoft gewählt. Aber ich glaube nicht, dass Hamilton und Bottas ihre Zeiten toppen wollen. Alonso auch Ultrasoft, das überrascht nicht.
12/15 Min.
Noch verdecken die Heizdecken Alonsos Reifenwahl für den entscheidenden Stint.
11/15 Min.
Aber diese Vorgabe können Hülkenberg, Ocon, Leclerc und Alonso allesamt schaffen. Lance Stroll hat mit P15 eigentlich ohnehin schon mehr erreicht als erwartet.
10/15 Min.
Ricciardo müht sich zu 1:04,6 und P9. Damit wäre Gasly mit 1:04,9 gerade noch so durch.
9/15 Min.
Hülkenberg P10 und Sainz P8. Alonso ist mit Soft gefahren, hält aber ganz ordentlich mit.
8/15 Min.
Renault noch, dann können wir ein erstes Zwischenfazit ziehen.
7/15 Min.
Haas auch super, Verstappen auf P5, Ricciardo hat die Runde versaut.
5/15 Min.
Hamilton sogar 1:03,6. Vettel mit Ultrasoft langsamer als beide!
4/15 Min.
Und die 1:04 ist gefallen. 1:03,8 für Bottas!
3/15 Min.
Bottas unterwegs mit Supersoft.
2/15 Min.
Jetzt Leclerc mit Ultrasoft. Hamilton hat Supersoft aufziehen lassen, ist aber noch nicht losgefahren.
1/15 Min.
Noch keine Action.
Start Q2
Und wieder Grün. Fällt die 1:04 jetzt schon? Und wer schnappt sich die beiden freien Plätze hinter Mercedes, Ferrari, Red Bull und Haas? Und Supersoft oder Ultrasoft?
 
Fünf verschiedene Teams sind raus, somit wird heute niemand richtig unglücklich sein, denn alle haben wenigstens ein Auto in Q2 gebracht.
Ende Q1
Stroll rutscht durch! Und verabschieden müssen wir uns von Vandoorne, Perez, Sirotkin, Hartley und Ericsson.
18/18 Min.
Leclerc fliegt in Kurve 4 raus, dieses Gelb schmerzt viele, viele Kollegen.
18/18 Min.
Verbesserung des Mexikaners auf P16, nun zittert Vandoorne mit 1:05,3.
17/18 Min.
Und Perez erst recht, der ist nämlich jetzt sogar Letzter.
16/18 Min.
Bärige 1:04,9 von Leclerc, das ist das sichere Ticket für Q2. Alonso sollte auch durch sein, Sirotkin muss nun nachlegen.
15/18 Min.
Sirotkin hat es nicht so eilig, er darf heute auf P14 mal hoffen.
14/18 Min.
Und der beginnt auch schon, denn die Ultrasoft brauchen hier etwas länger, um auf Temperatur zu kommen.
12/18 Min.
Leclerc und Gasly auf der richtigen Seite des Cuts. Vandoorne sitzt mit 1:05,4 auf dem Schleudersitz, Vandoorne, Alonso, Stroll, Perez und Ericsson müssen auf den zweiten Stint hoffen.
11/18 Min.
Haas ist ein sicherer Kandidat für Q3, aber jetzt blicken wir erst einmal nur mehr in Richtung P15.
10/18 Min.
Bottas verbessert sich auf 1:04,1, Vettel verliert im letzten Sektor und ist daher nur Dritter. Ricciardo mit 1:04,9 hinter den beiden Haas, aber wenigstens Verstappen mit 1:04,6 auf P4 vor Räikkönen.
9/18 Min.
So, auch Red Bull mit beiden Fahrzeugen auf der Strecke.
8/18 Min.
Vettel auch. Aber mit 1:04,4 zwischen Hamilton und Bottas. Räikkönen zumindest auch nicht weit weg.
7/18 Min.
Bottas 1:04,5, Hamilton 1:04,3. Räikkönen fährt doch mit Supersoft, sorry!
5/18 Min.
Mercedes und Ferrari alle mit Ultrasoft.
4/18 Min.
Sirotkin führt mit 1:05,6, das halten wir für ihn mal fest.
3/18 Min.
Leclerc fährt aber schon mal, dann wartet wir noch auf Verstappen.
1/18 Min.
Nur Brendon Hartley hat es besonders eilig. Dafür erfahren wir eben, dass bei Leclerc das Getriebe gewechselt wurde. Was schon mal +5 in der Startaufstellung bedeutet.
Start Q1
Auf in Runde 1!
Reifen
Mit welchen Reifen Q2 von den Topteams bestritten wird, da müssen wir uns überraschen lassen. Für Verstappen und Leclerc ist das aber kein so relevantes Thema, hier geht es nur darum, ob die Motorprobleme aus FT3 rechtzeitig behoben werden konnten.
Wetter
Das Wetter ist weiter prima, zumindest heute stimmt die Prognose mit null Prozent Regenrisiko.
Rundenrekord
Vettel hat im Abschlusstraining einen neuen Rundenrekord mit 1:04,070 aufgestellt. Und jetzt gleich wird die 1:04 definitiv fallen, Spielberg gehört dann zu den Formel-1-Strecken mit den kürzesten Rundenzeiten. Den Rekord hält hier übrigens das alte Layout des Circuit de Dijon-Prenois mit sogar unter einer Minute pro Runde.
Haas
Team Haas sollte beide Autos in Q3 bringen, Williams ist ein ganz heißer Kandidat für die Rote Laterne. Und im Mittelfeld geht es ganz eng zur Sache, da sind Überraschungen vorprogrammiert.
Spielberg
Alles Silber auf dem Red-Bull-Ring? Danach sah es am Freitag aus, aber im Abschlusstraining schlug Vettel beeindruckend zurück und kratzte wie auch Hamilton an der 1:04er-Marke. Diese wird jetzt gleich in der Quali fallen, wir dürfen ein intensives Hauen und Stechen erwarten.
vor Beginn
Herzlich willkommen in Spielberg beim Qualifying zum Großen Preis von Österreich.
Grand Prix von Österreich