Liveticker: Fußball , AC Mailand - SPAL Ferrara, 29.12.2018

2   :   1
1   :   0
0   :   1
0   :   0
1   :   1
0   :   2
2   :   6
2   :   0
3   :   2
2   :   1
Giuseppe Meazza
AC Mailand
2:1
BEENDET
SPAL Ferrara
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich vom heutigen Abend, ich wünsche allen Fußball-Fans und sonstigen Lesern einen guten Jahresabschluss und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleibt sportlich, bis dann!
Weiter geht es in der Serie A nach der Winterpause am 19. Januar. Dann trifft der AC Mailand auf CFC Genua, SPAL empfängt dann im Abstiegs-Krimi den FC Bologna. 
Somit kommt der AC Mailand nach einer sehr schwachen Phase doch noch zu einem versöhnlichen Jahresabschluss. Mit diesem Sieg zieht man an der AS Rom vorbei und belegt zum Jahreswechsel den fünften Platz. Lazio Rom liegt mit nur einem Punkt Vorsprung auf dem ersten Champions-League-Platz. Ausruhen ist aber nicht drin, Rom, Genua und Atalanta Bergamo lauern in direkter Schlagdistanz. SPAL bleibt weiterhin mit vier Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz auf dem 16. Rang.
Es war ein hartes Stück arbeit für Gennaro Gattuso und seinen AC Mailand, der hier eigentlich eine richtig starke Partie auf den Rasen brachte. Von Beginn an bestimmten die Hausherren die Partie nach Belieben und drängten den Gast in die eigene Hälfte. Dennoch war es Petagna, der nach einem Cionek-Befreiungsschlag die Kugel hervorragend annahm und aus 16 Metern mit einem abgefälschten Schuss die Führung erzielte. Es dauerte nicht lange, bis Castillejo im gegnerischen Strafraum einen wichtigen Zweikampf gegen Dickmann gewann und dann aus halblinker Position mit einem satten Schuss in den rechten Winkel den Ausgleich erzielte. Im zweiten Durchgang passierte dann lange nichts. Dann schlug aber die Stunde von Higuain, der ein relativ einfaches Tor mit einer großen Auswirkung erzielte. Eine große Last fiel von den Schultern des Argentiniers, was man an seinem emotionalen Jubellauf erkennen konnte. In den Schlussminuten wurde es noch einmal wild, nachdem zuerst Suso unnötig mit Gelb-Rot das Feld räumte und Donnarumma einen Fares-Kopfball glänzend parierte, so dass letztlich der knappe Sieg von Mailand bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.
90.+5. | Abpfiff. Der AC Mailand gewinnt mit 2:1 gegen SPAL.