Liveticker: Fußball , FC Barcelona - Real Madrid, 28.10.2018

1   :   1
2   :   1
0   :   0
4   :   0
2   :   0
2   :   0
2   :   0
5   :   1
2   :   1
2   :   1
Camp Nou
FC Barcelona
5:1
BEENDET
Real Madrid
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Wie der Verein aus Spaniens Hauptstadt reagieren wird, bleibt abzuwarten. Wir beenden jetzt erst einmal die Berichterstattung von diesem Clasico. Vielen Dank für das Interesse! Heute Abend haben wir noch den FC Sevilla im Programm, der es mit Huesca zu tun bekommen wird. Viel Spaß schon mal dabei und noch einen schönen Rest-Sonntag!
Was für Barcelona einen glorreichen Moment und einen großen Sieg bedeutet, ist für Real eine ganz bittere Stunde. Dabei hatten sich die Königlichen nach ihrem zaghaften Auftreten vor der Pause nach dem Seitenwechsel aufgerafft. Völlig verwandelt kehrten die Gäste auf den Rasen zurück, erzielten schnell den Anschlusstreffer und übten gewaltig Druck aus. In dieser Phase wäre durchaus der Ausgleich möglich gewesen. Doch der wollte nicht fallen, die Blancos mussten immer mehr riskieren und wurden heftigst ausgekontert. Aufgrund dieser derben Klatsche scheint es kaum vorstellbar, dass Julen Lopetegui Trainer von Real bleibt. Wegen der zuletzt mäßigen Ergebnisse war er ohnehin schon angezählt.
Sicherlich eine Spur zu hoch gewinnt der FC Barcelona das Duell der spanischen Topklubs gegen Real Madrid. Bereits den ersten Durchgang hatten die Katalanen vor 93.265 Zuschauern im Camp Nou über weite Strecken klar bestimmt, führten da bereits verdient mit 2:0. Nach Wiederbeginn jedoch sahen sich die Hausherren erheblich größerer Gegenwehr ausgesetzt. Doch es sollten sich Räume ergeben in der Schlussviertelstunde. Und die nutzten die Männer von Ernesto Valverde gnadenlos aus.
90.+3. | Dann ist Schluss, ein denkwürdiger Clasico geht zu Ende.
90.+2. | Karim Benzema sorgt noch für einen Torabschluss der Gäste aus halblinker Position. Der Linksschuss verfehlt das lange Eck.
präsentiert von