Liveticker: Fußball , SSV Ulm 1846 - Eintracht Frankfurt, 18.08.2018

3:2 n.V.
0   :   1
0   :   2
1   :   2
3:2 n.V.
0   :   1
0   :   1
1   :   6
0   :   1
1   :   6
0   :   1
2   :   1
3   :   5
0   :   6
1   :   3
2   :   0
0   :   5
1   :   2
0   :   5
1   :   0
2   :   1
1   :   9
2   :   5
1   :   3
0   :   6
1   :   3
2   :   4
1   :   11
2   :   1
3:5 i.E.
1   :   2
1:2 n.V.
Donaustadion
SSV Ulm 1846
2:1
BEENDET
Eintracht Frankfurt
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Das soll es dann an dieser Stelle gewesen sein. Ich bedanke mich wie immer recht herzlich für Ihr Interesse und wünsche noch einen schönen Nachmittag!
Die Ulmer werden somit nächsten Dienstag mit ganz viel Euphorie nach Worms reisen, wo das nächste Ligaspiel ansteht. Die Eintracht hingegen verliert auch das zweite Pflichtspiel dieser Saison und steht so schon vor dem Bundesligastart nächsten Samstag in Freiburg mächtig unter Druck.
Ulm zieht damit erstmals seit 17 Jahren wieder in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Die Eintracht hingegen fliegt nach zwei Finalteilnahmen in Folge erstmals seit 2012 wieder in der 1. Runde raus.
Die Ulmer können selbst kaum glauben, was ihnen in gut 97 Minuten soeben gelungen ist. Die Akteure liegen sich in den Armen, verstehen ob des Lärms, den die Fans machen, aber ihre gegenseitigen Beglückwünschungen wohl gar nicht. Der Regionalligist war über weite Strecken ein ebenbürtiger Gegner und schlug vor allem zweimal zum richtigen Zeitpunkt zu. Nach Startschwierigkeiten kontrollierte die SGE nämlich das Geschehen, belohnte sich vor der Pause aber nicht. Nach dem Seitenwechsel schlug Ulm dann das erste Mal zu. Die Eintracht rannte anschließend mit Wut im Bauch an, ließ aber immer wieder die Präzision im Abschluss vermissen. Bei einem Konter stellte Lux auf 2:0. Der Pokalsieger hatte in Person von Paciencia nur einmal eine Antwort parat - zu wenig!
90.+7. | Schluss, Aus, der Regionalligist schaltet den amtierenden Pokalsieger aus!
präsentiert von