Olimpico
Atalanta Bergamo
0:2
BEENDET
Lazio Rom
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Damit verabschiede ich mich vom Finale der Coppa Italia und wünsche Ihnen noch einen schönen Abend!
Doch die Aufgabe wird für Atalanta nicht leichter: Denn am Wochenende geht es zum Meister. Bei Juventus Turin soll der Drei-Punkte-Vorsprung vor Milan gehalten werden. Lazio bekommt es vor eigenem Publikum mit Bologna zu tun.
Der siebte Pokalsieg in der Vereinsgeschichte bringt Lazio Rom nicht nur etwas Geld in die Kasse, sondern auch einen Startplatz in der Gruppenphase der Europa League. So kann über den 8. Platz in der Liga noch hinweggesehen werden. Für Atalanta geht es nun darum, den 4. Rang in der Serie A zu verteidigen.
Letztendlich setzt sich in einem ausgeglichenen Pokalfinale die Kaltschnäuzigkeit von Lazio Rom durch. Im ersten Durchgang hatte Atalanta die beste Chance des Spiels (Pfostentreffer von de Roon) und über diese Szene wird sich Bergamo noch lange ärgern. Denn nach einem Handspiel von Bastos hätte es Elfmeter geben müssen. So hatten beide Teams immer wieder gute Phasen, doch die großen Möglichkeiten blieben stets aus. Gomez traf im zweiten Durchgang erneut das Aluminium, doch auf der anderen Seite brachte Milinkovic-Savic Lazio auf die Siegerstraße. Correa besorgte schließlich per Konter die Entscheidung.
90.+8. | Schlusspfiff! Lazio Rom ist nach einem 2:0 über Atalanta Bergamo italienischer Pokalsieger. Herzlichen Glückwunsch!