Fussball \ Champions League

Konferenz, Saison 2017/2018

FUSSBALL Liveticker

12.09. Ende
MAN
3:0
BAS
(1:0)
12.09. Ende
BAR
3:0
JUV
(1:0)
12.09. Ende
PIR
2:3
SPL
(0:3)
12.09. Ende
BEN
1:2
MOS
(0:0)
12.09. Ende
CHE
6:0
AGD
(2:0)
12.09. Ende
ROM
0:0
ATM
(0:0)
12.09. Ende
CEL
0:5
PSG
(0:3)
12.09. Ende
FCB
3:0
AND
(1:0)
13.09. Ende
DON
2:1
NEA
(1:0)
13.09. Ende
FEY
0:4
MAC
(0:3)
13.09. Ende
MAR
1:1
SPM
(0:0)
13.09. Ende
LIV
2:2
SEV
(2:1)
13.09. Ende
RBL
1:1
MON
(1:1)
13.09. Ende
POR
1:3
BES
(1:2)
13.09. Ende
RMA
3:0
APO
(1:0)
13.09. Ende
TOT
3:1
BVB
(2:1)
1. Spieltag - Konferenz
13.09. Ende
Shakhtar Donezk
SSC Neapel
13.09. Ende
Feyenoord Rotterdam
Manchester City
13.09. Ende
NK Maribor
Spartak Moskau
13.09. Ende
FC Liverpool
FC Sevilla
13.09. Ende
RB Leipzig
AS Monaco
13.09. Ende
FC Porto
Besiktas JK
13.09. Ende
Real Madrid
APOEL Nikosia
13.09. Ende
Tottenham Hotspur
Borussia Dortmund
Letzte Aktualisierung: 17:26:09
Abschied
 
Das war's nun aber vom 1. Spieltag der Champions League 2017/18! Wir hoffen, Sie hatten ähnlich viel Spaß wie wir und würden uns freuen, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen - bis dahin sagt Oliver Stein nun aber Tschüss und Gute Nacht!
Fazit
 
Gänzlich schadlos hielten sich dagegen Manchester City (4:0 in Rotterdam) sowie der Titelverteidiger aus Madrid - die Königlichen kamen im Schongang zu einem 3:0-Heimsieg gegen APOEL Nikosia.
Fazit
 
Der FC Porto zum Beispiel startet mit einer definitiv nicht eingeplanten Heimniederlage gegen Besiktas in diese Champions League, während die Spurs den Wembley-Fluch erstmal ad acta legen und den BVB mit 3:1 nach Hause schicken. Dazu gab es ein spektakuläres 2.2 zwischen den Reds und dem FC Sevilla - sowie einen fast pannenfreies CL-Debüt der Leipziger Rasenbullen (1:1 gegen Monaco).
Fazit
 
Es war ein irrer Fußballabend - der in Halbzeit zwei allerdings nicht mehr ganz die (unfassbare) Schlagzahl der ersten 45 Minuten erreichte. Und trotzdem stehen am Ende jede Menge überraschender Ergebnisse ...
Alle Spiele
90
Und das war's - mit 26 Treffern in acht Spielen entlassen wir Sie in die Nacht!
Liverpool - Sevilla
90
Ob das notwendig war? Jordi Gomez holt sich in der vierten Minute der Nachspielzeit für ein Foul seine zweite Gelbe Karte des Abends ab - was in der Addition Gelb-Rot bedeutet.
Liverpool - Sevilla
90
Da hat Liverpool sogar noch Glück! Muriel kommt aus abseitsverdächtiger Position an den Ball, setzt sich gegen Gomez durch und läuft schräg links in den Sechzehner. Sein Schuss vor Karius geht knapp am linken Pfosten vorbei.
Porto - Besiktas
90
Nochmal Porto mit den letzten verzweifelten Bemühungen: Alex Telles hat über links viel Platz und nutzt dies zu einer flachen Hereingabe auf den kurzen Pfosten, wo Soares den Fuß hinhält, doch den Ball einen guten Meter links neben das Tor setzt.
Tottenham - Dortmund
90
Platzverweis in London! Vertonghen schlägt im Duell mit Götze unglücklich nach hinten aus und erwischt den Dortmunder auch irgendwie am Kopf - dafür dann Gelb-Rot zu geben ist allerdings sehr hart.
Donezk - Neapel
87
Neapel wirft alles nach vorn - bleibt dabei aber glücklos! Amadou flankt das Leder aus dem linken Halbfeld auf den langen Pfosten, wo Callejon aus sieben Metern und etwas spitzerem Winkel direkt abschließt und an Pyatov scheitert, der einfach nur stehen bleiben muss.
Porto - Besiktas
86
TOOOOR! FC Porto - BESIKTAS JK 1:3 - Torschütze: Ryan Babel - Die Entscheidung! Erkin sieht Babel halbrechts vor dem Strafraum. Der Niederländer nimmt den Ball kurz an und legt ihn Negredo in den Lauf. Der Spanier gibt den Ball sofort zurück auf Babel, der aus zwölf Metern halblinker Position mit rechts ins linke Eck trifft.
Real - APOEL
85
Die Fans und Ronaldo feiern das 4:0 - aber nach einem Pass von Modric von der rechten Seite stand der Portugiese vor seinem Torschuss im Strafraum klar im Abseits. Dieser Treffer zählt korrekterweise nicht.
Maribor - Spartak Moskau
85
Toooooor!! SK MARIBOR - Spartak Moskau 1:1 - Torschütze: Damjan Bohar - Der Ausgleich für die Hausherren! Kramaric spielt im Mittelfeld einen Doppelpass mit Tavares und legt dann sofort raus auf Bohar, der links im Sechzehner viel Platz hat. Maribors Nummer 39 fackelt nicht lange und zimmert die Kugel sehenswert ins lange Eck - keine Chance für Rebrov!
Leipzig - Monaco
82
Die Rasenballer kommen über die rechte Seite und finden Jean-Kevin Augustin. Ist das nicht Abseits? Das Spiel läuft weiter, der Angreifer schließt halbrechts in der Box ab und scheitert an der starken Reaktion von Diego Benaglio.
Donezk - Neapel
83
Im direkten Gegenzug lupft Insigne das Leder aus 40 Metern auf den gestarteten Milik. Der nimmt den Ball am Elfmeterpunkt mit der Brust mit und zieht volley ab - deutlich drüber!
Donezk - Neapel
83
Vorentscheidung? Nach einer Flanke von rechts köpft Ferreyra den Ball aus fünf Metern zentraler Position an den Pfosten, bevor Kovalenko im Nachschuss überhastet an Reina scheitert. Das hätte es für Donezk eigentlich sein müssen!
Leipzig - Monaco
81
Sidibe holt Ilsanker im Laufduell mit dem ausgestreckten Arm von den Beinen und sieht dafür natürlich Gelb.
Tottenham - Dortmund
81
Der junge (und eben eingewechselte) Innenverteidiger Zagadou ist direkt gefordert! Davies schlägt die Kugel links von der Mittellinie zentral vor den Sechzehner zu Eriksen, der per Kopf an den Elfmeterpunkt zu Kane weiterleitet. Der Stürmer zieht aus zehn Metern leicht linker Position gegen Zagadou ab, setzt seinen Flachschuss aber knapp am rechten Pfosten vorbei.
Maribor - Spartak Moskau
79
Auch in Maribor bricht die Schlussphase an. Die Hausherren haben derzeit mehr vom Spiel, so richtig gefährlich wird es vor Rebrovs Kasten jedoch zu selten. Spartak lauert auf Konter und hat mit Luiz Adriano und Promes auch die richtigen Spieler dafür.
Real - APOEL
78
Etwas mehr als zehn Minuten sind noch zu spielen. Bleibt es beim 0:3, dann zieht sich Nikosia gegen den großen Favoriten noch achtbar aus der Affäre. Fallen noch weitere Treffer bis zum Schlusspfiff, sieht das anders aus. Aber wie den Zyprern erging es in Bernabeu schon anderen Mannschaften: Mit wenig Vertrauen in die eigenen Offensivqualitäten und einer rein defensiven Ausrichtung ist gegen die Madrilenen noch selten ein Kraut gewachsen ...
Tottenham - Dortmund
77
Eriksen mit "Wie bringe ich das Stadion zum Raunen, Teil II". Diesmal legt Kane die Kugel von rechts dem Dänen in den Sechzehner auf, aus elf Metern leicht rechter Position setzt Eriksen die Kugel gut einen Meter über das linke Lattenkreuz.
Liverpool - Sevilla
76
Philippe Coutinho kehrt auf den Platz zurück! Das Publikum empfängt ihn bei seiner Einwechslung für Emre Can mit Applaus. Jetzt muss er das Vertrauen zurückzahlen!
Tottenham - Dortmund
75
Die Statistik gibt den Dortmundern immerhin ein wenig Hoffnung. Die einzige Zwei-Tore-Führung, die die Spurs in der Königsklasse verspielt haben, verspielten sie gegen eine deutsche Mannschaft. Werder Bremen machte 2010 aus einem 0:2 noch ein 2:2.
Porto - Besiktas
74
Den Hausherren bleiben noch knapp 20 Minuten. Die erste Hälfte des zweiten Durchgangs gehörte klar Porto. Doch teilweise spielen die Gastgeber zu umständlich oder treffen die falschen Entscheidungen. Besiktas hat sich voll aufs Kontern verlagert. Wird das reichen?
Porto - Besiktas
73
Besiktas wechselt und das Stadion erhebt sich: Kein Wunder, denn mit Ricardo Quaresma verlässt ein ehemaliger Porto-Akteur des Feld. Für ihn kommt Stürmer Alvaro Negredo.
Liverpool - Sevilla
72
Toooooor!!! FC Liverpool - FC SEVILLA 2:2 - Torschütze: Joaquin Correa - Und plötzlich steht es 2:2! Der eben eingewechselte Luis Muriel legt links steil in den Sechzehner auf Correa, der den Ball etwas glücklich mitnimmt, dann aber eiskalt per Schlenzer im rechten Kreuzeck versenkt. Liverpool wird für die ausgelassenen Chancen bestraft!
Donezk - Neapel
71
Toooooor! Donezk - NEAPEL 2:1 - Torschütze: Arkadiusz Milik (Elfmeter) - Milik bleibt cool und verwandelt unten links.
Tottenham - Dortmund
70
Lloris auf der Linie! Götze zeigt Yarmolenko mal, wie gefährliche Ecken gehen und bringt die Kugel von rechts scharf an den langen Pfosten, wo Aubameyang aus sechs Metern und spitzem Winkel flach abzieht, allerdings an Lloris auf der Linie scheitert. Bockstarke Parade des Franzosen!
Donezk - Neapel
70
Elfmeter für Napoli - und für das Foul an Mertens sieht Stepanenko auch noch Gelb!
Liverpool - Sevilla
68
Die Flanke von der Strafraumgrenze ist ausbaufähig, doch der Ball fällt an der Sechzehnerlinie direkt vor die Füße von Wijnaldum. Der zielt per Vollspann auf das kurze Eck. Sergio Rico sieht den Ball spät, kann mit einem starken Reflex und ein bisschen Glück aber mit Händen und Knie zur Ecke klären. Die hoch überlegenen Reds stehen nun bei 21:2-Torschüssen!
Maribor - Spartak Moskau
69
Doppelwechsel bei Maribor: Kramaric kommt für Bajde und Mesanovic ist nun für Ahmedi im Spiel.
Donezk - Neapel
68
Nach einem Zweikampf bildet sich plötzlich ein Tumult. Zwayer bleibt cool, löst die Sache auf und zeigt Fred und Insigne die Gelbe Karte.
Tottenham - Dortmund
68
Davies! Die Spurs ziehen ein Umschaltspiel aus dem Lehrbuch ab! Eriksen chippt die Kugel gefühlt bis zum Mond und zurück von der rechten Seite an den langen Pfosten zu Davies, der die Kugel seelenruhig aus der Luft nimmt und aus elf Metern volley draufhält. Bürki lässt ins Zentrum klatschen, Sokratis bannt aber die Gefahr.
Rotterdam - Man City
66
Botteghin mäht Bernardo Silva am rechten Flügel um. Dafür sieht er die Gelbe Karte. Feyenoord sammelt fleißig Verwarnungen - schon die vierte im Spiel.
Porto - Besiktas
65
Erster Wechsel bei Besiktas: Kapitän Ozyakup verlässt das Feld. Der Chilene Medel kommt in die Partie und soll das Zentrum verstärken.
Tottenham - Dortmund
65
Die Partie im Wembley-Stadion steigt Mitte der zweiten Halbzeit: Von den Rängen schallt "Oh when the Spurs go marchin' in", auch Mauricio Pochettino hat seinen Mantel (vielleicht auch aus Freude) einen Knopf weiter aufgemacht. Spaß beiseite, der BVB muss nochmal einiges drauflegen, um in London noch etwas Zählbares mitzunehmen.
Real - APOEL
63
Foulspiel von Lorenzo Ebecilio an Toni Kroos im Mittelfeld. Gelbe Karte für den Angreifer der Gäste.
Leipzig - Monaco
63
Nun greift Ralph Hasenhüttl erstmals aktiv ein, holt Emil Forsberg vom Feld, um Kevin Kampl zu bringen.
Rotterdam - Man City
63
Tooooooooor!!! Feyenoord Rotterdam - MANCHESTER CITY 0:4 - Torschütze: John Stones - Die Variante kennen wir schon aus Durchgang eins: Kurze Ecke von Silva und De Bruyne. Dieses Mal darf der Belgier flanken und wieder findet die Hereingabe Stones am Fünfer als Abnehmer. Der Verteidiger schnürt mit einem wuchtigen Kopfball in die Tormitte den Doppelpack.
Maribor - Spartak Moskau
62
Fast der Ausgleich! Bohar kommt nach einer maßgenauen Flanke von links aus rund neun Metern zum Kopfball, trifft jedoch nur den linken Pfosten.
Real - APOEL
61
Tooooooor!!!! REAL MADRID - APOEL Nikosia 3:0 - Torschütze: Sergio Ramos - Ein Fallrückzieher-Treffer des Real-Kapitäns - das sieht man auch nicht alle Tage! Nach einer Flanke von Marcelo von der linken Seite steigt am rechten Fünfereck Bale hoch zum Kopfball. Ein Abwehrspieler der Gäste fälscht die Kugel unglücklich ab, die dann genau an der Fünfergrenze zentral vor dem Tor zu Sergio Ramos fällt. Der steht mit dem Rücken zum Tor, hebt ab und trifft die Kugel mit rechts. Keeper Waterman, früher bei Aachen unter Vertrag, ist davon auf der Linie total überrascht und kann nicht mehr parieren.
Liverpool - Sevilla
60
Eduardo Berizzo hält Joe Gomez den Ball zum Einwurf hin - und wirft ihn dann doch weg. Da der Trainer des FC Sevilla bereits verwarnt worden war, geht Berizzo nun eben auf Schiedsrichteranweisung auf die Tribüne.
Rotterdam - Man City
60
Agüero guckt etwas verwundert, als er sein Rückennummer auf der Tafel des vierten Offiziellen entdeckt. Irritiert trottet er vom Feld und klatscht mit Sterling ab. Kun findet aber Trost in den Armen seines Trainers. Kurzes Kuscheln mit Pep und schon ist wieder alles in Ordnung.
Donezk - Neapel
60
Neapels Coach Mauricio Sarri reagiert auf das 0:2 und bringt Mertens für Hamsik.
Maribor - Spartak Moskau
59
Tooooor! Maribor - SPARTAK MOSKAU 0:1 - Torschütze: Aleksandr Samedov - Die Gäste gehen in Führung! Promes kommt am Sechzehner an den Ball und legt zurück auf Fernando, der aus 25 Metern einfach mal draufhält. Handanovic taucht ins linke Ecke ab und wehrt zur Seite ab. Doch dort steht Samedov goldrichtig und schweißt die Kugel ins kurze Eck direkt unter die Latte.
Tottenham - Dortmund
60
Toooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Borussia Dortmund 3:1 - Torschütze: Harry Kane - Ist das schon der Knockout für den BVB? Eriksen steckt die Kugel zentral vor dem Strafraum links in den Sechzehner zu Kane durch, der aus elf Metern linker Position direkt abzieht. Piszczek rauscht noch in den Flachschuss und fälscht diesen unhaltbar ins lange Eck ab.
Donezk - Neapel
58
Toooooor! DONEZK - SSC Neapel 2:0 - Torschütze: Facundo Ferreyra - Bernard spielt links raus auf Stepanenko, der mit seiner weiten Flanke am langen Pfosten Ferreyra findet. Reina unterläuft die Hereingabe und macht es dem Donezk-Stürmer somit leicht. Der Kopfball-Aufsetzer landet ohne Gegenwehr im Kasten.
Tottenham - Dortmund
58
Verthongen schnappt sich Gelb - nachdem er sich mit der Fußspitze den Unterleib von Yarmolenko nochmal genauer angesehen hat. Ganz übles Nachtreten vom Belgier - auch die Karma-Kurve der Spurs hat einen starken Einbruch erhalten.
Tottenham - Dortmund
56
Schon wieder ist es die Fahne des Linienrichters, die Aubameyang zum Verhängnis wird - und eine glasklare Fehlentscheidung! Yarmolenko spielt einen überragenden Ball von halbrechts an den langen Pfosten, wo Aubameyang aus acht Metern und spitzem Winkel ins lange Eck einnetzt. Toprak steht bei Yarmolenkos Ballabgabe zwar im Abseits - Aubameyang aber fast drei Meter vor dem letzten Spurs-Verteidiger.
Real - APOEL
53
Eine Minute nach Ramos sieht auch Sallai auf Seiten der Gäste Gelb - er foult an der Seitenlinie Toni Kroos.
Real - APOEL
52
Nach dem 2:0 wird es etwas hektisch: Sergio Ramos foult vor dem gegnerischen Strafraum per Grätsche Lago und sieht dafür Gelb.
Leipzig - Monaco
52
Jetzt hat Timo Werner endlich seine erste gute Szene. Einen langen Ball in die Spitze nimmt der Stürmer sehr schön mit der Brust mit, dringt über halbrechts in den Sechzehner ein. Der Rechtsschuss rutscht am langen Eck vorbei.
Real - APOEL
51
Tooooooor!!!! REAL MADRID - APOEL Nikosia 2:0 - Torschütze: Cristiano Ronaldo (Elfmeter) Ganz cool tritt Ronaldo an, netzt unten links ein und macht seinen nicht gegebenen Treffer von eben damit ungeschehen.
Maribor - Spartak Moskau
50
Nächste dicke Chance für die Gäste! Yeschenko fängt rund 30 Meter vor dem gegnerischen Kasten einen Pass von Suler ab und schickt sofort Samedov. Der 33-Jährige kommt rechts im Strafraum aus rund sieben Metern zum Abschluss, verfehlt das kurze Eck jedoch deutlich.
Real - APOEL
50
Elfmeter für Real - nach einer Hereingabe von der linken Seite geht Lago auf Höhe des Elfmeterpunktes mit dem Oberarm zum Ball.
Porto - Besiktas
51
Nach einem weiten Einwurf kommt Tiquinho Soares im Zentrum an die Kugel und zieht volley ab. Der Ball springt Hutchinson an den Arm. Das ganze Stadion fordert natürlich Elfmeter, doch der Arm war angelegt - korrekte Entscheidung des Referees, weiterspielen zu lassen.
Tottenham - Dortmund
52
SON! Alderweireld schickt Kane rechts an der Mittellinie die rechte Außenbahn hinunter, wo Kane Piszczek die Hacken zeigt und dann zentral an den Elfmeterpunkt zu Son legt. Der Südkoreaner zieht unbedrängt ab, setzt die Kugel aber über das linke Lattenkreuz. Peter Bosz muss einen Topf voller Koboldgold gefunden haben, so viel Glück haben die Dortmunder bisher nach der Pause.
Tottenham - Dortmund
50
Kane mit dem Tutorial "Wie bringe ich das Stadion zum Raunen". Eriksen bedient von rechts kommend seinen Mitspieler am rechten Strafraumeck, von wo aus Kane das kurze Eck anvisiert, aus 16 Metern das Spielgerät aber knapp über die Querlatte setzt. Glück für den BVB!
Real - APOEL
46
Das hätte auch das 2:0 sein können - aus kürzester Distanz lenkt Ronaldo den Ball an die Unterkante der Latte, aber die Torkamera sagt eindeutig: kein Treffer!
Porto - Besiktas
46
Doppelwechsel beim FC Porto zur Halbzeit: Otavio und Andre kommen für Torres und Corona.
Alle Spiele
46
Weiter geht's in den acht Stadien der Konferenz!
Halbzeit
 
Was war das für eine erste Halbzeit! Vor allem die Anfangsphase kann nur als wild beschrieben werden, aber auch insgesamt haben diese ersten 45 Minuten mit ihren 16 Toren (!) alle Erwartungen erfüllt - 0:0 steht es auf jeden Fall nur noch bei einer der acht Partien (Maribor v Spartak). Und vor allem bei den beiden deutschen Teams ist es noch unheimlich spannend - entschieden ist bislang aber wohl auch einzig und allein das Gastspiel der Citizens in Rotterdam (0:3).
Alle Spiele
45
Acht Spiele sind in der Halbzeit - in einer Viertelstunde geht es hier weiter!
Tottenham - Dortmund
45
Pulisic jubelt - die Fahne des Assistenten ist aber oben. Die Spurs bekommen die Kugel nicht weg, ein hoher Ball landet bei Pulisic am kurzen Pfosten fünf Meter vor Lloris. Aubameyang will erst hingegen, steht aber zuvor im Abseits und verhindert dadurch den Ausgleich durch seinen Teamkollegen.
Liverpool - Sevilla
45
Pizarro liegt nach einem weiteren Zweikampf verletzt am Boden. Mit muskulären Beschwerden marschiert er bereits langsam vom Feld. Und tatsächlich gibt's wenig später den Wechsel. Sarabia ersetzt den Argentinier.
Liverpool - Sevilla
42
Soviel zum Elfmeter: Firmino tritt an und schießt in die rechte Ecke. Rico segelt auf die falsche Seite, aber sieht, wie der Ball gegen den Außenpfosten klatscht. Glück für Sevilla!
Liverpool - Sevilla
42
Elfmeter für Liverpool! Pareja nimmt links im Strafraum nach einem hohen Anspiel im Duell mit Mane zunächst die Hand zur Hilfe und kommt dennoch nicht an die Kugel. Mane droht zu enteilen, also hält ihn Sevillas Kapitän so lange, bis Schiedsrichter Makkelie zum Elfmeter pfeift. Obendrein gibt es Gelb für den Argentinier!
Rotterdam - Man City
40
Kramer geht weiter mit - nennen wir es Nachdruck - in die Zweikämpfe. Der Stürmer läuft Walker an und legt den Verteidiger - auch hier zückt der Schiri den Gelben Karton.
Rotterdam - Man City
38
St. Juste legt Gabriel Jesus am linken Flügel. Dafür sieht er die Gelbe Karte.
Donezk - Neapel
37
Brandgefährlich! Ghoulam spielt wieder flach ins Zentrum, wo Ordets den Ball am Sechzehner im hohen Bogen in Richtung eigenes Tor abfälscht. Das Spielgerät rauscht am langen Pfosten vorbei ins Toraus.
Liverpool - Sevilla
37
Toooooor! LIVERPOOL FC - FC Sevilla 2:1 - Torschütze: Mohamed Salah - Liverpool hat's! Salah verliert den Ball am Strafraumrand, läuft dann aber zurück und klaut N'Zonzi 25 Meter vor Sevillas Kasten das Leder mit einem harten Einsatz. Auch wenn der Ägypter wohl mehr seinen französischen Gegenspieler als den Ball spielt, lässt Schiedsrichter Makkelie weiterlaufen. Also zielt Salah aus 23 Metern flach auf das rechte Eck und hat Glück, dass Simon Kjaer den Fuß so unglücklich reinstellt, dass das Spielgerät über Rico ins Tor segelt.
Tottenham - Dortmund
37
PULISIC! Aubameyang setzt sich auf rechts nach einem schönen Steilpass von Toljan mal gegen Sanchez durch, seine flache Hereingabe ins Zentrum spitzelt Pulisic aus acht Metern aber knapp am linken Pfosten vorbei.
Maribor - Spartak Moskau
36
Ahmedi wird am Mittelkreis angespielt, Jikia kommt mit seiner Grätsche viel zu spät und räumt Maribors Spielmacher ab. Dafür sieht er zurecht Gelb von Aytekin.
Tottenham - Dortmund
36
Dier schnappt sich die erste Verwarnung der Partie, nachdem er Sokratis am gegnerischen Sechzehner mal die Unterseite seiner Nikes gezeigt hat. Mitspieler Davies nimmt er obendrein mit zu Boden.
Leipzig - Monaco
35
Toooor!!! RB Leipzig - AS MONACO 1:1 - Torschütze: Youri Tielemans - Sonderlich lange Freude an der Führung haben die Sachsen nicht. Auf ihrer linken Abwehrseite bekommen sie keinen Zugriff, um die Flanke zu verhindern. In der Box beweist Adama Diakhaby Übersicht, legt per Kopf klug ab. Youri Tielemans scheitert zwar im ersten Versuch an Peter Gulacsi, im Nachsetzen jedoch stochert der Belgier die Kugel über die Linie.
Maribor - Spartak Moskau
35
Auch, wenn die beiden Mannschaften hier nach der flotten Anfangsphase mittlerweile etwas Tempo rausgenommen haben, sehen die Zuschauer in Maribor ein attraktives Spiel. Beide Teams sind offensiv ausgerichtet und kommen immer wieder gefährlich zum Abschluss.
Leipzig - Monaco
33
Toooooor!!! RB Leipzig - AS Monaco 1:0 - Torschütze: Emil Forsberg - Plötzlich springen die Menschen doch auf in der Arena. Yussuf Poulsen spielt den Ball einfach mal nach vorn. Monaco ist weit aufgerückt, das bietet Emil Forsberg über die linke Seite so viel Platz. Der Schwede läuft bis in den Sechzehner, sieht auch den mitgelaufenen Timo Werner. Doch der Passweg ist zu. Und so jagt Forsberg die Kugel einfach mal ins kurze Eck.
Tottenham - Dortmund
32
Der BVB dreht ein wenig auf! Kagawa nimmt die Kugel nach einem Piszczek-Einwurf aus der eigenen Hälfte im Mittelkreis gut mit und bedient Pulisic auf halblinks, der Aurier zur menschlichen Slalomstange deklariert, dann aber an Alderweireld hängen bleibt. Toljan bekommt den Abpraller links im Sechzehner, scheitert mit seiner Direktabnahme aus zehn Metern aber erneut am Belgier.
Rotterdam - Man City
32
Wenn Feyenoord nicht aufpasst, wird das ein Debakel. Die Niederländer wollen mutig dagegenhalten, vergessen aber ihre Pflichten und gewähren Manchester City viel zu viel Raum. Dazu kommt schlafmütziges Verhalten bei Standardsituationen - das Ergebnis spricht Bände.
Tottenham - Dortmund
30
Aubameyang verpasst den Ausgleich! Die Dortmunder umspielen das Pressing der Spurs geschickt, Kagawa schickt Pulisic per Steilpass links in den Strafraum. Der US-Amerikaner legt prompt flach an den langen Pfosten zu Aubameyang, der allerdings einen Schritt zu langsam ist, um das 2:2 zu erzielen.
Maribor - Spartak Moskau
29
Früher Wechsel bei Spartak: Samedov kommt für Glushakov in die Partie.
Porto - Besiktas
28
TOOOOR! FC Porto - BESIKTAS JK 1:2 - Torschütze: Cenk Tosun - Aus dem Nichts gehen die Türken wieder in Führung! Erkin findet mit seinem Einwurf auf der linken Seite Tosun. Der Stürmer geht noch ein paar Meter und versucht es mit einem strammen Schuss aus gut 25 Metern zentraler Position. Der Ball schlägt halblinks im Tor ein. Auch wenn die Flugkurve sehr tückisch war, dieses Tor geht auch auf Casillas' Konto.
Maribor - Spartak Moskau
27
Pasalic ist links am gegnerischen Sechzehner am Ball und findet mit einem schönen Querpass Yeschenko, der rechts im Strafraum aus rund sieben Metern draufhält. Die Kugel geht allerdings deutlich drüber - da wäre mehr drin gewesen.
Leipzig - Monaco
26
Nach einem Foul an Youri Tielemans kassiert Diego Demme Leipzigs erste königliche Verwarnung.
Liverpool - Sevilla
25
Roberto Firmino wird von Mercado an der Seitenlinie ins Aus geschubst. Der Rechtsverteidiger tritt ihm obendrein hinten auf die Ferse und sieht im Anschluss an den Konter der Reds, der in Person von Salah am Ende nichts einbringt, die Gelbe Karte.
Rotterdam - Man City
25
Tooooooooor!!! Feyenoord Rotterdam - MANCHESTER CITY 0:3 - Torschütze: Gabriel Jesus - Wieder schlägt die Kugel ein! Silva holt einen Eckball raus. Der erste Versuch wird abgewehrt, dann kommt Mendy aber mit dem zweiten Ball zum Abschluss. Mit links hämmert er ein Geschoss aus 22 Metern auf den Kasten von Jones. Der wehrt nur nach vorne ab. Die Feyenoord-Abwehr spielt auf Abseits. Jesus steht aber regulär bereit und hat alle Zeit der Welt, die Kugel per Innenseite aus acht Metern im Netz unterzubringen.
Liverpool - Sevilla
23
Und beinahe gibt es das Führungstor on top! Liverpool kontert nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte. Mane läuft auf den gegnerischen Strafraum zu, verzögert lange und setzt letztlich den links durchgestarteten Can per Steilpass in Szene. Can steht in spitzem Winkel alleine vor Rico, doch sein Vollspannschuss streift nicht nur am Torwart, sondern auch am langen Pfosten vorbei.
Real - APOEL
25
Für den verletzten Kovacic ist bei Real Madrid jetzt der deutsche Nationalspieler Toni Kroos in der Partie.
Tottenham - Dortmund
25
Nach knapp 25 Minuten ist das taktisch enorm diszipliniert, was "Poch" und die Spurs vor heimischer Kulisse anbieten. Die Coys nutzen die Naivität der Dortmunder in vielen Aktionen gnadenlos aus und präsentieren sich zweifelsohne wie ein europäischer Spitzenklub. Die einzige BVB-Chance hatte Yarmolenko beim zwischenzeitlichen Ausgleich.
Real - APOEL
23
Gut die Hälfte des ersten Spielabschnitts ist vorbei. Zwischen Real Madrid und APOEL Nikosia gibt es einen Klassenunterschied - der sich aber im Ergebnis so deutlich noch nicht niederschlägt. Aber keine Frage: Die Führung für die Hausherren ist hochverdient.
Donezk - Neapel
20
Die Neapel-Defensive steht vollkommen neben sich: Taison läuft Koulibaly den Ball ab und scheitert aus 16 Metern halblinker Position mit seinem flachen Schuss aus vollem Lauf am herausgeeilten Reina, der mit einer Fußparade klärt.
Liverpool - Sevilla
21
Tooooooor! LIVERPOOL FC - FC Sevilla - 1:1 - Torschütze: Roberto Firmino - Da ist der hochverdiente Ausgleich! Salah leitet das Ganze mit einem starken Steilpass an die rechte Strafraumkante ein. Im Zentrum verliert Firmino zunächst den Ball, doch Henderson holt den Abpraller 22 Meter vor dem gegnerischen Tor und nimmt Moreno auf links mit. Der ehemalige Spieler des FC Sevilla zieht ins Zentrum, spielt den Doppelpass mit Henderson und legt dann links im Strafraum für Firmino quer, der am kurzen Pfosten am geschlagenen Rico vorbei ins leere Tor einschiebt. Toller Treffer!
Porto - Besiktas
21
Toooooor!!! FC PORTO - Besiktas 1:1 - Torschütze: Dusko Tosic (Eigentor) - Alex Telles zieht eine Ecke von links aufs kurze Eck, wo Marega den Ball verfehlt. Jedoch steht direkt hinter dem Stürmer Dusko Tosic und bekommt die Kugel so unglücklich an den Kopf, dass diese ins eigene Netz fliegt.
Porto - Besiktas
19
Fast der Ausgleich! Nach einer Flanke aus dem halbrechten Mittelfeld trifft Tiquinho Soares den Ball nicht richtig mit dem Kopf. Dieser kommt unverhofft zu Torres, der aus sieben Metern halblinks den linken Pfosten trifft.
Rotterdam - Man City
15
Kevin De Bruyne ist sich nicht zu schade, auch mal ruppig im Zweikampf zu Werke zu gehen. Der Belgier schickt Vilhena mit einer Grätsche im Mittelfeld auf den Rasen. Das gibt die erste Gelbe Karte der Partie.
Donezk - Neapel
16
Toooooor! DONEZK - SSC Neapel 1:0 - Torschütze: Taison - Kapitän Srna spielt von der rechten Außenbahn scharf und flach an die Strafraumgrenze, wo Ferreyra mit der Hacke auf Taison ablegt. Der Brasilianer lässt sich nicht zwei Mal bitten und trifft mit seinem flachen Abschluss ins kurze Eck.
Tottenham - Dortmund
15
Toooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Borussia Dortmund 2:1 - Torschütze: Harry Kane - Welcome to the rollercoaster! Sahin verliert unter Druck des Coys-Pressings auf der rechten Seite gegen Kane den Ball, der Stürmer zieht schnell in den Strafraum und knallt die Kugel aus elf Metern ins kurze Eck. Erneut sieht Bürki nicht gut aus. Was ein Wahnsinns-Auftakt im Wembley!
Porto - Besiktas
13
TOOOOR! FC Porto - BESIKTAS JK 0:1 - Torschütze: Anderson Talisca - Die Gäste gehen nicht unverdient in Führung. Erneut verliert Porto die Kugel am gegnerischen Strafraum. Anderson leitet den Konter selbst ein und schickt den Ball auf den rechten Flügel zu Quaresma. Der ehemalige Porto-Spieler zieht den Ball perfekt in den Fünfmeterraum, wo Anderson mitgelaufen ist und per Kopf aus kurzer Distanz in den rechten Winkel köpft. Casillas ist chancenlos!
Real - APOEL
12
Tooooooor!!!! REAL MADRID - APOEL Nikosia 1:0 - Torschütze: Cristiano Ronaldo - Das ging dann doch zu schnell für Nikosia: Madrid greift im Zentrum an, verlagert dann den Ball nach links zu Gareth Bale. Dessen flache Hereingabe vom Flügel kommt ans rechte Fünfereck durch zu Cristiano Ronaldo. Ohne Mühe macht der Stürmer seinen 106. Champions-League-Treffer - mit rechts schiebt er den Ball flach ins linke Eck.
Tottenham - Dortmund
11
Tooooooor!!! Tottenham Hotspur - BORUSSIA DORTMUND 1:1 - Torschütze: Andriy Yarmolenko - Und die Dortmunder mit der Antwort! Yarmolenko spielt die Kugel von rechts kurz quer zu Kagawa, der aus dem rechten Strafraum zurück auf den Ukrainer legt. Der Borussia-Neuzugang sieht, dass Lloris einen Tick zu weit vor seinem Kasten steht und zirkelt die Kugel wunderbar oben links in die Maschen.
Real - APOEL
10
Die beste Chance bisher haben die Gäste aus Zypern. Nach einem Foul der Madrilenen im Mittelfeld führen sie den Freistoß kurz aus. Lago kommt dann ohne Gegenwehr aus gut 20 Metern mit links zum Abschluss. Seinen "Flatterball" lenkt Navas im Tor von Real mit beiden Händen über die Latte.
Rotterdam - Man City
10
Tooooooooor!!! Feyenoord Rotterdam - MANCHESTER CITY 0:2 - Torschütze: Sergio Aguero - City spielt die Hausherren in den ersten Minuten richtig her: Schnelles Kurzpassspiel durch die Mitte. Agüero lässt klatsche auf Bernardo Silva, der Walker rechts mitnimmt. Dessen Flanke segelt halbhoch an den Elfmeterpunkt und Agüero steht parat. Mit der Innenseite lenkt er die Kugel aus der Luft in die lange Ecke.
Leipzig - Monaco
9
Youri Tielemans begeht ein taktisches Foul gegen Marcel Halstenberg und fängt sich eine frühe Gelbe Karte ein
Liverpool - Sevilla
9
Liverpool kommt über den rechten Flügel. Salah zieht nach einem starken Solo rechts nahe der Torauslinie in den Strafraum und legt ab auf Mane. Der Senegalese schiebt den Ball unter Bedrängnis in die halbrechte Ecke, wo Rico mit einem starken Reflex zur Stelle ist.
Rotterdam - Man City
7
Die nächste dicke Chance für die Gäste: Diesmal kommt die Kugel von der rechten Seite in den Sechzehner und Jesus schickt eine Bogenlampe in Richtung rechten Pfosten. Botteghin ist auf der Linie zur Stelle.
Maribor - Spartak Moskau
8
Man muss auch mal nach Maribor geschaut haben: Die Gastgeber starten hier in einem Höllentempo und wollen, angetrieben vom sehr aktiven Publikum, früh in Führung gehen.
Porto - Besiktas
5
Babel bekommt den Ball halblinks im Strafraum und visiert das rechte Eck an. Casillas ist schon auf dem Weg, doch sein eigener Mitspieler Felipe fälscht den Schuss mit der Fußspitze ab. Die Kugel geht knapp über das linke Toreck. Glück für Porto!
Liverpool - Sevilla
5
Toooooor!!! FC Liverpool - FC SEVILLA 0:1 - Torschütze: Wissam Ben Yedder - Was für ein Bock von Dejan Lovren! Liverpool hat zu Beginn eigentlich alles im Griff. Dann kontert Sevilla ein erstes Mal. Escudero wird auf dem linken Flügel nahe der Torauslinie eigentlich wunderbar nach außen gedrängt, bringt das Leder aber flach in die Mitte, wo Lovren einfach über den Ball haut. Karius kann nicht mehr reagieren, Ben Yedder schiebt unbedrängt aus vier Metern am langen Pfosten ein. Ein Geschenk für Sevilla!
Tottenham - Dortmund
4
Toooooor! TOTTENHAM HOTSPUR - Borussia Dortmund 1:0 - Torschütze: Heung-Min Son - Die Coys schocken den BVB! Eriksen spielt einen überragenden Steilpass von der Mittellinie die linke Außenbahn hinab, wo Son allen davonläuft. Der Südkoreaner zieht nach innen, schickt Sokratis mit ein paar Übersteigern in den Schleudergang und knallt die Kugel vom linken Fünfereck aus hoch ins kurze Eck.
Rotterdam - Man City
2
Tooooooooor!!! Feyenoord Rotterdam - MANCHESTER CITY 0:1 - Torschütze: John Stones - Blitzstart von Man City: Silva holt direkt mal eine Ecke heraus und führt die dann im Verbund mit De Bruyne auch kurz aus. Von der linken Seite flankt der spanische Nationalspieler den Ball dann in den Strafraum. Acht Meter vor dem Kasten steigt Stones hoch und nickt das Leder auf den langen Pfosten. Vilhena kriegt seine Beine nicht sortiert und schafft es nicht die Kugel von der Linie zu klären - so trudelt das Spielgerät zur frühen Führung ins Tor.
Liverpool - Sevilla
2
Nach einem langen Seitenwechsel auf den linken Flügel von Mane hat der Senegalese viel Zeit. Mane zieht ins Zentrum und legt nach hinten für Emre Can ab. Der deutsche Nationalspieler setzt fünf Meter hinter dem linken Strafraumeck zum Schlenzer an, bringt aber zu wenig Druck hinter den Schuss, sodass Sergio Rico sicher parieren kann.
Alle Spiele
1
Genug geredet, los geht's in den acht Stadien der CL-Konferenz!
Maribor - Spartak Moskau
 
Und als abschließende und letzte Partie des Abends wollen wir Ihnen dann natürlich auch das Duell der absoluten Außenseiter nicht vorenthalten- wobei Maribor (dritte CL-Teilnahme) für diesen Stempel wohl noch prädestinierter ist als Spartask (zwölfte Teilnahme). Und außerdem haben die Slowenen ja quasi schon einen halben Wettbewerb hinter sich: Nach Quali-Siegen gegen HSK Zrinjski (Bosnien-Herzegovina/2:1 und 1:1) und FH Hafnarfjördur aus Island (1:0/1:0) konnte man sich in der 3. Runde dann auch noch gegen den israelischen Vertreter Hapoel Beer Sheva (2:2, Auswärtstore) durchsetzen - Moskau hingegen war als russischer Meister direkt qualifiziert.
Liverpool - Sevilla
 
Wobei das Flair bei der Partie der Merseysiders gegen den fünfmaligen Europa-League-Gewinner wohl schon ganz von allein entstehen wird. Denn die Reds haben mit Gegner Sevilla ja noch eine ganz dicke Rechnung offen: Im Endspiel der Europa League 2015/16 schlugen die Spanier Klopp und seine Mannen nach 0:1-Rückstand noch mit 3:1.
Gruppe E
 
Und zu guter Letzt fehlt natürlich noch die Gruppe E, die zumindest peripher ebenfalls mit deutscher Beteiligung glänzen kann: Mit Liverpools Coach Jürgen Klopp und Johannes Geis (für 2 Millionen Euro/Leihe von Schalke zu Sevilla gewechselt) wird zumindest ein bisschen Bundesligaflair versprüht.
Donezk - Neapel
 
Auf leichtem Umwegen musste Stammgast Neapel sich in diesem Jahr für die Königsklasse qualifizieren: Als Tabellendritter in Italien führte der Weg durch die Qualifikation, in der man sich gegen den französischen Vertreter Nizza aber schadlos (2:0/2:0) hielt. Donezk hingegen sicherte sich die eigene Teilnahme als ukrainischer Meister direkt - die Gruppenphase überstand man zuletzt 2011, als es zum ersten und einzigen Mal in der Vereinsgeschichte für das Viertelfinale reichte.
Rotterdam - Man City
 
Heute Abend geht es für die Citizens also in die Niederlande. Und nach 15 Jahren Abstinenz hat sich Feyenoord dieses Comeback in der Königsklasse auch redlich verdient: Der ''De club van het volk'' führte die Tabelle der Ehrendivision in der Vorsaison vom ersten bis zum letzten Spieltag ohne Unterbrechung an. City hingegen musste in der Vorsaison bis zum letzten Spieltag um die Teilnahme an diesem Wettbewerb bangen - allerdings hat man sich im Sommer ja nochmal schnell für schlappe 244 Millionen Euro verstärkt, da kann also an sich nicht mehr viel schief gehen.
Gruppe F
 
Bunt gemischt geht es in Gruppe F zu. Oder vielleicht sollte man lieber sagen: Fußballverrückt. Denn ob in Neapel, in Rotterdam oder in Manchester - Stimmung ist bei jedem dieser Klubriesen garantiert. oder wie es City-Trainer Pep Guardiola ausdrückt: ''Wir beginnen in einem Land, in den die Menschen den Fußball lieben und schätzen. Und reisen bei jedem Auswärtsspiel in eine solche Umgebung. Da will man natürlich sein Bestes geben.''
Porto - Besiktas
 
Im zweiten Spiel der Gruppe G treffen die beiden Unberechenbaren aufeinander. Denn ihre nicht wirklich starken heimischen Ligen verlangen sowohl Porto als auch Besiktas offenbar nicht mehr genügend ab: Während die Türken zuletzt zwei Mal in Folge Meister wurden (und im Vorjahr das Viertelfinale der Europa League erreichten) führt der FC Porto (wenn auch nach vier Jahren ohne Meisterschaft) die heimische Liga mit 15 Punkten aus fünf Spielen (und 12:0 Toren) an.
Leipzig - Monaco
 
Was unter anderem dazu geführt hat, dass Leipzigs Saisonauftakt wesentlich ruhiger verläuft als der der Monegassen: Während RB zuletzt zwei souveräne Siege einfahren konnte, schlug die AS Marseille letzte Woche noch mit 6:1 - um dann an diesem Wochenende in Nizza mit 0:4 chancenlos unterzugehen.
Leipzig - Monaco
 
Denn während sich RB Leipzig gestützt von den Brausemillionen aus Österreich der zahlreichen Abwerbungsversuche aus dem betuchten Ausland noch erwehren konnte und am Ende nur Naby Keita (wegen einer Ausstiegsklausel 2018) verkaufte, lief es bei der AS Monaco ganz anders. Mendy, Silva, Bakayoko und zu guter Letzt auch noch Mbappe - der Klub aus dem Zwergenstaat nahm zwar weit über 300 Millionen Euro ein, hat aber auch nur noch das Gerüst der letztjährigen Erfolgsmannschaft beisammen.
Gruppe G
 
Die zweite Gruppe mit deutscher Beteiligung ist Gruppe G, in der sich neben Debütant RB Leipzig mit Porto, Besiktas und noch Vorjahres-Halbfinalist Monaco noch diverse unangenehme Gegner tummeln. Und dabei haben vor allem zwei Klubs einen sehr, sehr anstrengenden Sommer hinter sich bringen müssen ...
Tottenham - Dortmund
 
Einen klaren Underdog gibt es im zweiten Spiel der Gruppe H nicht. Denn sowohl die Spurs (Fünfter in England, sieben Punkte/vier Spiele) als auch der BVB (Tabellenführer, sieben Punkte/drei Spiele) haben sich in dieser Spielzeit noch keine wirklichen Blößen gegeben. Wobei vor allem die Engländer (die aufgrund einer Baustelle im eigenen Stadion diese Saison im Wembley Stadium spielen) mit Spielmacher Dele Alli (gesperrt) einen herben Ausfall zu beklagen haben ...
Real - APOEL
 
Da trifft es sich für die Königlichen aus Madrid natürlich bestens, dass man am 1. Spieltag gleich mal gegen den absoluten Underdog in dieser Gruppe ran darf - wobei auch APOEL Nikosia schon mal das Viertelfinale der Champions League (2011) erreicht hat. Allerdings ist dieser Meilenstein zypriotischer Fußballgeschichte gerade heute mit einem weinenden Auge zu betrachten: In jenem Viertelfinale musste man sich nämlich ausgerechnet den Königlichen geschlagen geben (0:3/2:5).
Gruppe H
 
Zum Beispiel in Gruppe H: Hier treffen sich mit Real Madrid (CL-Sieger 2016 und '17), Tottenham (englischer Vizemeister) und dem BVB nämlich bereits drei der eingangs angesprochenen Teams - und für mindestens eins davon wird logischerweise nach der Vorrunde Schluss sein.
Startschuss, Teil zwei
 
Nachdem wir uns gestern zum Auftakt der Königsklasse bereits schon den torfreudigen Herren aus Barcelona, Paris und London begeistern lassen durften, steht heute also Teil zwei des ersten Spieltags an. Und auch am Mittwoch lässt sich das Programm nicht lumpen: Unter anderem haben wir den Titelverteidiger, zwei deutsche und drei Premier-League-Teams im Angebot - es sollte also bunt werden.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen zur Konferenz der Champions-League-Gruppenspiele.
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
A B C D E F G H KO
Pos.
Team
SP
S
U
N
Diff.
Pkt
1
Real
1
1
0
0
3:0
3
2
Tottenham
1
1
0
0
3:1
3
3
Dortmund
1
0
0
1
1:3
0
4
APOEL
1
0
0
1
0:3
0
1. Spieltag
1. Spieltag 2. Spieltag 3. Spieltag 4. Spieltag 5. Spieltag 6. Spieltag
13.09.
20:45
Real
APOEL
13.09.
20:45
Tottenham
Dortmund