Liveticker: Fußball Champions League, Ajax Amsterdam - AEK Athen, 19.09.2018

Johan Cruijff Arena
Ajax Amsterdam
Champions League
19.09.2018, 18:55 Uhr
AEK Athen
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Damit verabschiede ich mich für heute aus Amsterdam, lege Ihnen aber die sechs Abendpartien der Champions League ans Herz. Manchester City, Real Madrid, die Bayern - alle im Einsatz, alle zu verfolgen in unseren Tickern. Bleiben Sie dran!
AEK spielte seine Stärken dagegen von Beginn an aus - nach dem 0:1 waren diese allerdings stumpf. Ouzounidis gab seiner Mannschaft keinen klaren Plan B mit auf den Weg, so fehlt in der Statistik am Ende auch ein Schuss auf den Kasten von Onana. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Athener vor heimischer Kulisse offensiv auch ein wenig mutiger präsentieren - ansonsten scheint Platz 4 in der Gruppe für den griechischen Meister bereits vorgemerkt.
Ajax startet damit nicht nur mit einem Sieg in die Königsklasse, auch die Tordifferenz könnte für den Verlauf der Gruppenphase noch wichtig werden. Erik ten Hag vertraute auch nach Wiederanpfiff auf seine Formation - und wurde keine 60 Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit belohnt. Anschließend spielte Ajax wie aufgestachelt nach vorne, van den Beek ließ die Partie in der niederländischen Hauptstadt endgültig steigen. Mit so einer Leistung hat Ajax gute Chancen auf das Achtelfinale.
90.+3. | Schluss in der Johann Cruijff ArenA! Ajax schlägt AEK zum Auftakt deutlich und verdient mit 3:0!
90.+2. | Die Ajax-Fans singen "Don't take me home", Del Cerro möchte allerdings in einer Minute einen Schlussstrich ziehen. Zumindest, wenn er die angezeigten drei Minuten Nachspielzeit auch laufen lässt.
präsentiert von