Liveticker: Fußball Champions League, 1899 Hoffenheim - Olympique Lyon, 23.10.2018

0   :   2
1   :   1
3   :   3
1   :   0
0   :   3
3   :   0
0   :   1
2   :   1
2   :   2
1   :   1
2   :   0
4   :   0
2   :   2
1   :   3
0   :   0
4   :   0
WIRSOL Rhein-Neckar-Arena
1899 Hoffenheim
3:3
BEENDET
Olympique Lyon
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war genug Aufregung für heute. Vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal! 
Hoffenheim wartet somit weiter auf den ersten Sieg in der Champions League und belegt mit zwei Zählern Rang drei der Gruppe. Durch den Sieg von ManCity im Parallelspiel gegen Donezk führen die Citizens die Gruppe nun an, Lyon ist auf den zweiten Platz abgerutscht. Am 7. November beginnen dann die Rückspiele. 
Einmal durchatmen, bitte. Hoffenheim und Lyon liefern sich einen wilden Schlagabtausch. Sechs Tore, jede Menge Torchancen, viel Offensivpower und jede Menge kapitale Schnitzer. Die Partie hatte alles zu bieten. Hoffenheim wird sich ärgern, dass es das Spiel aufgrund drei individueller Fehler nicht gewinnen konnte. Und vorne, trotz drei astrein herausgespielter Tore, viel zu viel verballerte. Lyon kann mit dem Punkt absolut zufrieden sein, hat seinerseits aber auch gezeigt, dass es jederzeit zuschlagen kann. 
90.+4. | Demirbay beschwert sich nach Abpfiff zu vehement und sieht noch die Gelbe Karte. 
90.+4. | Die TSG ist außer sich, weil Kaderabek im Mittelfeld ein Foul gegen sich gepfiffen bekommt - und der Schiedsrichter die Partie daraufhin nicht wieder anpfeifft. Hoffenheim und Lyon trennen sich 3:3! 
präsentiert von