Liveticker: Fußball 1. Bundesliga, VfB Stuttgart - Borussia Dortmund, 20.10.2018

7   :   1
2   :   2
0   :   4
0   :   0
1   :   3
1   :   3
0   :   2
1   :   1
4   :   0
Mercedes-Benz Arena
VfB Stuttgart
0:4
BEENDET
Borussia Dortmund
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Das war's von dieser Stelle aus Stuttgart. Gleich gibt es hier noch den Ticker mit dem Spätspiel, Schalke hat Werder zu Gast. Einen schönen Abend noch und bis zum nächsten Mal!
Da kommt viel Arbeit auf Markus Weinzierl zu, aber nicht jede Woche heißt der Gegner Dortmund. Für den VfB geht es nächste Woche nach Hoffenheim. Dortmund spielt unter der Woche in der Champions League gegen Atletico Madrid, bevor dann die Hertha nach Westfalen kommt.
Nach der Pause konnte sich der BVB darauf beschränken, die Führung zu verwalten und sich für das CL-Spiel in der kommenden Woche zu schonen. So nahm Favre bereits zur Halbzeitpause Alcacer raus. Der VfB kam dadurch besser ins Spiel. Ein Ehrentreffer blieb den Schwaben jedoch verwehrt. In der Schlussphase kamen die Dormtunder hingegen mal wieder zum mittlerweile üblichen Jokertor. Der für Alcacer eingewechselte Philipp sorgte kurz vor dem Ende für das 4:0.
Es war eine erste Halbzeit zum Vergessen für die Schwaben. Mit dem ersten Torschuss ging der BVB durch Sancho (3.) in Führung. Dann gönnten sie dem VfB eine kurze Verschnaufpause, ehe Reus (23.) und Paco Alcacer (25.) mit den Torschüssen zwei und drei die Dortmunder Führung ausbauten. Gegen die schnellen Kombinationen des BVB fand der VfB, der vor der Pause lediglich auf einen Torschuss kam, nie ein Mittel.
Der BVB wird sich vorerst nicht von der Spitze verdrängen lassen und geht als Sieger vom Platz. Mit 4:0 gewinnt der Tabellenführer. Und trotz der Niederlage macht der VfB einen Platz gut, dank der Eintracht aus Frankfurt.
präsentiert von