Fussball \ 1. Bundesliga

Konferenz, 11. Spieltag Saison 2017/2018

FUSSBALL Liveticker

03.11. Ende
SGE
2:1
BRE
(1:1)
04.11. Ende
RBL
2:1
H96
(0:0)
04.11. Ende
SCF
0:1
S04
(0:0)
04.11. Ende
BMG
1:1
M05
(0:1)
04.11. Ende
AUG
1:1
LEV
(0:0)
04.11. Ende
HSV
3:1
STU
(1:0)
04.11. Ende
BVB
1:3
FCB
(0:2)
05.11. Ende
KÖL
0:3
HOF
(0:1)
05.11. Ende
WOB
3:3
BER
(2:1)
11. Spieltag - Konferenz
03.11. Ende
Eintracht Frankfurt
Werder Bremen
04.11. Ende
RB Leipzig
Hannover 96
04.11. Ende
SC Freiburg
FC Schalke 04
04.11. Ende
Mönchengladbach
FSV Mainz 05
04.11. Ende
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
04.11. Ende
Hamburger SV
VfB Stuttgart
04.11. Ende
Borussia Dortmund
Bayern München
05.11. Ende
1. FC Köln
1899 Hoffenheim
05.11. Ende
VfL Wolfsburg
Hertha BSC
Letzte Aktualisierung: 05:51:59
 
 
Der Hauptgang hatte schon Vieles zu bieten, wir freuen uns nun auf das Dessert. Ab 18 Uhr werden Sie bei uns im Liveticker mit den wichtigsten Infos zum deutschen Spitzenduell zwischen Borussia Dortmund und Bayern München versorgt. Eine Nachricht überliefere ich schon mal als Appetizer: Joshua Kimmich ist nicht nur nach Dortmund nachgereist, sondern steht sogar in der Startelf. Damit aber genug von dieser Stelle. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und auf Wiederlesen!
 
 
Kurze Zeit war Hannover 96 auf Platz 2 in der Tabelle, dann jedoch drehte Leipzig mit den starken Timo Werner und Emil Forsberg die Partie. Die Roten Bullen sind vorübergehend erster Bayern-Verfolger und gelten schon vor dem Topspiel als einer der Sieger dieses Spieltags. Mönchengladbach verpasst mit dem 1:1 gegen mutig aufspielende Mainzer einen weiteren Schritt in die erweiterte Spitzengruppe. Selbiges gilt für Bayer Leverkusen, das sich nun zum fünften Mal in den letzten sechs Spielen nur Remis von Augsburg trennt und im Mittelfeld der Tabelle bleibt.
 
 
Der große Video-Nachmittag in der Bundesliga findet ein durchaus interessantes Ende. Wir bieten an: Den ersten Hamburger Sieg seit dem 2. Spieltag und einen weiterhin auswärts punktlosen VfB Stuttgart. Jann-Fiete Arp avanciert beim 3:1 aus Hamburger Sicht zum Mann des Tages. Dazu: Schalke 04 kämpft sich gegen starke, aber glücklose Freiburger zu einem 1:0-Auswärtserfolg und zieht damit vorübergehend nach Punkten mit dem BVB gleich.
Alle Spiele
94
Kurz darauf ist Schluss! Die Samstagskonferenz endet mit zwölf Treffern.
Freiburg - Schalke
91
Während in Gladbach, Hamburg und Leipzig bereits Schluss ist, kämpft Freiburg verzweifelt um eine letzte Chance. Der SC kommt jedoch kaum aus der eigenen Hälfte raus und muss froh sein, dass Harit Burgstaller nach einem Konter im Abseits anspielt.
M'Gladbach - Mainz
90
Mainz bleibt in Ballbesitz. Fischer prüft Sommer mit einem satten Flachschuss aufs linke Eck. Der Keeper ist unten, doch der Ball landet erneut bei Fischer, der es aus wenigen Metern mit voller Wucht probiert. Die Kugel geht am Tor vorbei!
M'Gladbach - Mainz
89
Mainz bekommt nochmals die Chance zum Siegtreffer! Brosinski zirkelt einen Freistoß aus 18 Metern über die Mauer ans linke Lattenkreuz.
M'Gladbach - Mainz
88
Mainz und Mönchengladbach wollen beide den Dreier. Gbamin zieht mal aus 30 Metern ab, schießt das Leder aber fast über das Fangnetz vor den Zuschauern.
Freiburg - Schalke
88
Benjamin Stambouli holt sich ebenfalls die Gelbe Karte ab. Mit einem taktischen Foul gegen Haberer stoppt er den Freiburger Angriff.
Freiburg - Schalke
87
Unnötig brutales Foul von Florian Kath, der auf der rechten Seite Thilo Kehrer von hinten umsenst. Dafür gibt es völlig zu Recht die Gelbe Karte, wobei sich über die Farbe der Karte sogar streiten lässt.
Leipzig - Hannover
87
Beinahe machen die Roten Bullen sogar noch den Deckel drauf! Sabitzer kommt aus 18 Metern zentraler Position zum Schuss und donnert das Leder per Vollspann nur knapp am linken Pfosten vorbei.
Leipzig - Hannover
85
Tooooooor! RB LEIPZIG - Hannover 96 2:1 - Torschütze: Timo Werner. Leipzig dreht das Spiel! Demme, Forsberg, Werner - das Leipziger Dreieck! Demme chippt die Kugel aus 35 Metern zentimetergenau ans linke Fünfereck zum einlaufenden Forsberg. Der Schwede legt volley quer an den kurzen Pfosten, wo Werner perfekt einläuft und das Spielgerät ins lange Eck drückt. Sechster Saisontreffer für den Nationalspieler.
M'Gladbach - Mainz
84
Viktor Fischer kommt im Anschluss an einen geklärten Freistoß der Mainzer links an der Strafraumecke zum Schuss. Sein Volleyabnahme zwingt Sommer zu einer starken Parade, doch das das Tor hätte aufgrund einer Abseitsstellung ohnehin nicht gezählt.
Freiburg - Schalke
82
Freiburg wirkt im Moment etwas ausgepumpt und vielleicht auch nach den Rückschlägen der vergangenen Woche etwas erstarrt. Schalke kann das Spiel derzeit weit vom eigenen Tor weghalten und schickt sich an, nach Punkten mit dem BVB gleichzuziehen.
Hamburg - Stuttgart
80
Der HSV erspielt sich gegen Stuttgart in Überzahl nun Chance um Chance. Mittlerweile ist auch das 3:1 in der Höhe verdient. Kleiner Fakt am Rande: Erstmals seit Februar 2016 haben die Hanseaten zu Hause wieder drei Treffer erzielt. Der VfB wird angesichts dessen wohl auch sein sechstes Auswärtsspiel in dieser Saison verlieren.
Augsburg - Leverkusen
78
Nach langer Zeit eine nennenswerte Tormöglichkeit für Bayer: Bender läuft sich nach einer Ecke von Wendell frei, der zu zentrale Kopfball ist für Hitz aber leichte Beute.
Freiburg - Schalke
78
Nun kommt auch Streichs letzter Joker: Für den glücklosen Nils Petersen kommt Marco Terrazzino, der zuletzt in guter Form war.
Hamburg - Stuttgart
77
Das MUSS das 4:1 sein! Waldschmidt hebelt die Gäste-Abwehr mit einem Zuckerpass in die Gasse aus und Kostic und Arp gehen alleine auf Zieler zu. Der Serbe entscheidet sich allerdings zu spät für den Querpass und so kann Zieler das nächste Gegentor verhindern.
Freiburg - Schalke
75
Di Santo legt von halbrechts zurück an die Strafraumkante auf Burgstaller, der direkt feuert. Das Leder rauscht knapp über den Kasten!
Hamburg - Stuttgart
75
Sechste Gelbe Karte in der laufenden Saison für Papadopoulos, der einen Fehlpass von Hunt ausbügeln muss und Ginczek kurz hinter der Mittellinie zu Boden zieht.
M'Gladbach - Mainz
75
Mönchengladbach hat durch den Ausgleich Rückenwind bekommen und drängt nun auf die Führung. Grifo zieht links in den Strafraum und legt quer ins Zentrum zurück. Glück für die Mainzer, dass er dabei nur Diallo findet.
Leipzig - Hannover
73
Leipzig wirkt vor eigenem Publikum wie aufgeputscht und schnürt die Niedersachsen immer mehr im eigenen Sechzehner ein. Das wird in der Schlussphase noch ein heißer Tanz für die Gäste.
Leipzig - Hannover
70
Toooooor! RB LEIPZIG - Hannover 96 1:1 - Torschütze: Yussuf Poulsen. Leipzig kontert sich zum Ausgleich! Forsberg steckt in der Mitte der gegnerischen Hälfte auf den halbrechts durchstartenden Werner durch. Der zieht in den Sechzehner und legt von der Grundlinie zurück in die Mitte, wo Poulsen am langen Pfosten nur noch den Fuß zum Ausgleich hinhalten muss.
Hamburg - Stuttgart
69
Toooor! HAMBURGER SV - VfB Stuttgart 3:1 - Torschütze: Jann-Fiete Arp. Hamburg dreht "Eine neue Hoffnung". Frei nach Star Wars avanciert Jann-Fiete Arp in diesen Wochen zum Retter der Hansestadt. Der 17-Jährige Stürmer wackelt nach Zuspiel von Diekmeier rechts im Strafraum der Stuttgarter zwei Gegenspieler aus und vollendet aus 14 Metern per Vollspann flach ins lange Eck. Was für eine Einzelaktion des Youngsters!
M'Gladbach - Mainz
67
Toooor! BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH - FSV Mainz 05 1:1 - Torschütze: Jannik Vestergaard. Das ist der Ausgleich! Hazard brignt einen Eckball von rechts in die Mitte, wo Vestergaard hochsteigt und in die linke untere Ecke köpft. Drittes Saisontor für Gladbachs Abwehrhünen.
Augsburg - Leverkusen
67
Bayer-Coach Heiko Herrlich zieht früh seine letzte Option: Dominik Kohr darf an alter Wirkungsstätte auflaufen, für ihn weicht Julian Brandt.
M'Gladbach - Mainz
65
Öztunali mit der nächsten Möglichkeit! Der Mainzer bekommt den Ball rechts im Strafraum, lässt mit einer Körpertäuschung kurz Vestergaard stehen und zieht sofort ab. Der Ball geht ans Außennetz.
Hamburg - Stuttgart
65
Toooor! HAMBURGER SV - VfB Stuttgart 2:1 - Torschütze: Filip Kostic. Wo holt der HSV denn diesen Angriff schwer. In der zweiten Hälfte geht eigentlich nichts für die Gastgeber, ehe Ito den Ball über Hunt mit guter Übersicht auf rechts zu Diekmeier ablegt. Der läuft parallel zur rechten Strafraumgrenze in Richtung Toraus, flankt auf Höhe des Fünfmeterraums scharf in die Mitte und findet Kostic am langen Pfosten, der per Flugkopfball aus fünf Metern trifft.
Augsburg - Leverkusen
64
Pfosten! Heller flankt vom rechten Flügel prima in die Mitte, wo der großgewachsene Caiuby aus zehn Meter zum Kopfball ansetzt. Leno kann nur hinterherschauen, wie der Versuch an den rechten Pfosten klatscht.
Freiburg - Schalke
64
Auch für Yevhen Konoplyanka geht es nach dem Zusammenprall nicht weiter. Für ihn kommt Amine Harit.
Freiburg - Schalke
62
TOOOOR! SC Freiburg - FC SCHALKE 04 - 0:1 - Torschütze: Daniel Caliguiri. Nach einer Seitenverlagerung auf rechts kommt Daniel Caliguiri an den Ball. Der Ex-Freiburger nimmt gegen Christian Günther Tempo auf, zieht vom Sechzehnereck ab und hat Glück, dass sein Gegenspieler den Fuß so unglücklich in den Schuss hält und das Leder unhaltbar ins kurze Eck abfälscht.
Freiburg - Schalke
61
Frantz und Konoplyanka prallen auf der rechten Abwehrseite der Breisgauer zusammen. Der Freiburger muss neben der Seitenlinie behandelt werden, offenbar hat sich Frantz das Knie verdreht. Wenig später folgt die nächste Hiobsbotschaft für Streich und Co.: Frantz muss runter und wird durch Abrashi ersetzt.
Leipzig - Hannover
58
Leipzig wird offensiver: Naby Keita, gegen den ein Strafbefehl wegen der angeblichen Fälschung seines Führerscheins erlassen wurde, kommt doch noch zu ein paar Einsatzminuten und ersetzt Laimer.
Freiburg - Schalke
58
Ein Schritt fehlt Konoplyanka! McKennie steckt halbrechts stark durch für Di Santo, der flach auf den zweiten Pfosten spielt. Der auffälligste Schalker grätscht herbei, verpasst die Kugel aber um Zentimeter.
Augsburg - Leverkusen
57
Offensiver Wechsel bei Bayer: Julian Baumgartlinger geht, Lucas Alario kommt.
Leipzig - Hannover
56
Toooooor! RB Leipzig - HANNOVER 96 0:1 - Torschütze: Jonathas. Und plötzlich sind sie alle geschockt in Leipzig! Korb bedient Jonathas im Mittelfeld von rechts aus hervorragend 30 Meter vor dem gegnerischen Tor, der Brasilianer legt prompt rechts raus auf Klaus. Der Zehner spurtet Halstenberg aus und legt dann ins Zentrum zurück auf Jonathas, der auf Höhe des kurzen Pfostens aus acht Metern abschließt und oben rechts einnetzt. Dritter Saisontreffer für den Rekordneuzugang.
Hamburg - Stuttgart
55
TOOOR! Hamburger SV - VfB STUTTGART 1:1 - Torschütze: Daniel Ginczek. Das lässt sich Ginczek nicht nehmen und wuchtet den Ball vom Punkt in die linke Ecke, Mathenia fliegt in die andere Richtung - Ausgleich!
Hamburg - Stuttgart
54
Elfmeter für den VfB Stuttgart! Der Videoschiedsrichter meldet sich nach einem Stuttgarter Kopfball von der rechten Fünferkante. Diekmeier hatte offenbar per Hand zum Abstoß geklärt. Nach langem Hin und Her bekommt der VfB die Chance zum Ausgleich!
Leipzig - Hannover
54
Bakalorz bewirbt sich nach einem Ellbogenschlag gegen Sabitzer um die erste Gelbe Karte der Partie - für den Mittelfeldmann ist es die zweite Verwarnung in der laufenden Spielzeit.
Leipzig - Hannover
53
RB wechselt zum ersten Mal positionsgetreu: Der heute recht blasse Bruma verlässt den Rasen, Forsberg nimmt seinen Platz auf der linken Außenbahn im 4-2-2-2 ein.
Freiburg - Schalke
50
FÄHRMANN! Freiburg eröffnet den Angriff mit einem langen Ball auf die linke Seite, Haberer verlängert per Kopf ins Zentrum, wo Kapustka ebenfalls per Kopf in den Lauf von Petersen verlängert. Der Angreifer marschiert halblinks völlig frei auf Fährmann zu, lässt sich viel Zeit und schiebt das Leder auf die kurze Ecke. Doch der Schalker Schlussmann rettet mit einer starken Fußabwehr.
Augsburg - Leverkusen
49
Toooor! FC AUGSBURG - Bayer 04 Leverkusen 1:1 - Torschütze: Kevin Danso. Das ist Fußball! Erst noch Buhmann, jetzt der Held. Augsburg bekommt eine Ecke von rechts. Gregoritsch setzt sich am kurzen Pfosten im Kopfballduell durch, bringt den Ball jedoch zentral auf das Tor. Leno rettet zunächst mit einem starken Reflex, wischt die Kugel mit einer Hand aber nach oben. Danso schaltet im Fünfmeterraum am schnellsten und köpft das Leder über die Linie, ehe der Leverkusener Torwart die Situation klären kann.
Augsburg - Leverkusen
47
Tooooor! FC Augsburg - BAYER 04 LEVERKUSEN 0:1 - Torschütze: Kevin Volland. Es bleibt ein Nachmittag der Kuriositäten! Nach einem langen Ball von der linken Seite in die Augsburger Hälfte rutscht Kevin Danso im Abwehrzentrum aus. Namensvetter Volland kommt erst durch diesen Patzer an den Ball, dringt von links in den Strafraum ein. Kurzer Schlenker nach innen, sowohl Danso und Gouweleuuw können Volland nicht stoppen - der Schuss geht über Hitz ins Netz.
Hamburg - Stuttgart
46
Kurz nach Wiederanpfiff ringt Douglas Santos den Stuttgarter Asano im Laufduell zu Boden und kassiert seine erste Gelbe Karte in der laufenden Saison.
M'Gladbach - Mainz
46
Die Borussia muss etwas zur zweiten Hälfte ändern und reagiert personell: Jantschke bleibt in der Kabine, Kramer kommt für die zweiten 45 Minuten.
Alle Spiele
46
Weiter geht's in der Bundesliga! Wir wünschen uns weniger Video-Pausen und mehr Tore.
 
 
Freiburg und Schalke trennen sich nach Aluminiumtreffern bislang 2:1. 45 Minuten bleibt den Teams noch Zeit, auch Tore auf die Anzeigetafel zu bringen. Bislang spielen die Breisgauer besser! Leipzig und Hannover erspielen sich viele Möglichkeiten, liefern sich einen tollen Schlagabtausch und gehen dennoch mit 0:0 in die Kabinen. Selbiges gilt für Augsburg und Leverkusen, wo sich beide Teams gemäß dem Tabellenstand auf Augenhöhe begegnen.
 
 
Zwei Tore in der Konferenz, aber bereits vier Aluminiumtreffer, ein Platzverweis und gefühlt alle fünf Minuten der Videoschiedsrichter im Einsatz. Wir fassen zusammen: Hamburg führt zu Hause gegen Stuttgart mit 1:0 und ist nach einem umstrittenen Platzverweis seit der 13. Minute in Überzahl. Mainz hat in Gladbach eine Fülle an Großchancen, liegt nach einem richtigerweise aberkannten Treffer durch den Video-Referee aber NUR 1:0 in Führung.
Alle Spiele
45
Halbzeit in den Stadien der Bundesliga!
Leipzig - Hannover
45
In Leipzig wackelt das Gebälk! Bruma zieht auf der rechten Außenbahn an die Grundlinie und von dort parallel in den Sechzehner. Die scharfe wie flache Hereingabe an den langen Pfosten nimmt Werner im Zentrum aus 14 Metern direkt. Sein Vollspannschuss fliegt in Richtung Zentrum, wird von Korb mit dem Oberschenkel nach oben abgefälscht und donnert über Tschauner hinweg an die Unterkante der Latte.
Augsburg - Leverkusen
43
Augsburg ist heute nur für die Farbe Gelb bekannt: Nach einem weiteren Foulspiel im Halbfeld geraten Leon Bailey und Jeffrey Gouweleeuw aneinander. Beide sehen den gelben Karton.
M'Gladbach - Mainz
42
Die Fohlen laden die Mainzer weiterhin ein. Öztunali läuft mit der Kugel durch die gegnerische Hälfte, geht an Vestergaard vorbei und versucht es aus neun Metern aus spitzem Winkel. Sommer ist unten und hat das Spielgerät.
Leipzig - Hannover
41
Bebou verschlampt die nächste Gelegenheit! Zunächst nimmt der Togolese Klostermann auf links auseinander und hat im Zentrum dann die Qual der Wahl zwischen Klaus und Jonathas. Bebou wartet aber zulange, sodass Klostermann wieder aufschließen und das Spielgerät wegspitzeln kann.
Hamburg - Stuttgart
41
Nächster Wackler von Zieler! Kostic bewegt sich gut zwischen die Linien und dreht sich in zentraler Position mit dem Ball zum Tor. Der Abschluss mit links kommt als Aufsetzer und Zieler kann das Leder nicht festhalten, Beck klärt den Abpraller.
M'Gladbach - Mainz
39
Das 2:0? Öztunali legt die Kugel rechts raus auf Donati, der direkt nach innen gibt. Ginter ist vor Serdar am Ball, doch dieser landet bei Öztunali, der per Linksschuss die Kugel ins linke Dreieck schlenzt. Der Jubel währt jedoch nur kurz, denn Schiedsrichter Jablonski bemüht die Videokollegen in Köln und nimmt das Tor nach ausführlicher Überprüfung korrekterweise zurück. Ginter wurde zuvor von Serdar gefoult!
Augsburg - Leverkusen
39
Erst wenige Minuten auf dem Feld, schon mit einer Gelben Karte belegt: Panagiotis Retsos trifft im Zweikampf mit Heller zwar den Ball, mäht den Ex-Darmstädter aber auch übel um.
Augsburg - Leverkusen
38
Caiuby kommt im Duell mit Lars Bender zu spät und lässt den Fuß stehen. Damit immerhin ein Bender dieses Spiel beenden kann, wird dieses Einsteigen mit Gelb bedacht.
Freiburg - Schalke
37
Was ist denn im Schwarzwaldstadion los!? Wieder kracht das Leder an die LATTE! Kapustka dribbelt von der linken Seite ins Zentrum und zirkelt die Kugel auf die lange Ecke. Fährmann streckt sich vergebens und hat Glück, dass der Querbalken das Premieren-Tor des Polen bei seinem Bundesliga-Debüt verhindert.
Hamburg - Stuttgart
36
Douglas Santos dribbelt sich in der Mitte der Stuttgarter Hälfte fest und verliert das Leder an Berkay Özcan. Der setzt daraufhin zum Solo an, lässt zwei Hamburger ins Leere grätschen ehe ein schwacher Steilpass rechts an die Strafraumkante Papadopoulos ins Spiel bringt. Noch hat der VfB in Hamburg lange nicht verloren!
Augsburg - Leverkusen
33
Für Sven Bender geht es nach der Grätsche von Koo nicht weiter. Er wird durch Panagiotis Retsos ersetzt.
Freiburg - Schalke
32
LATTE! Gibt's denn das?! Frantz wird zentral vor dem Tor in Szene gesetzt und jagt das Leder auf den Kasten. Fährmann lässt nach vorne abklatschen, direkt vor die Füße von Petersen, der den zweiten Versuch tatsächlich an die Latte schießt. Riesenglück für Schalke!
M'Gladbach - Mainz
31
Eine der kuriosesten Szenen in dieser noch jungen Bundesliga-Saison: Zentner bekommt den Ball und schaut sich in aller Ruhe nach einem Mitspieler um. Erst als Stindl den Goalie angreift, will dieser den Ball wegspielen. Doch die Kugel ist in der Zwischenzeit von Zentner weggerollt, der daraufhin ein Luftloch schlägt und den Ball sucht. Glück für die Mainzer, dass der Keeper vor Stindl am Ball ist. Damit sorgt Zentner für den Schmunzler des Tages.
Augsburg - Leverkusen
29
Kurze Unterbrechung in Augsburg, weil Koo im Zweikampf mit Sven Bender unglücklich mit der Sohle voraus hineingrätscht. Der ehemalige Dortmunder braucht medizinische Hilfe.
Freiburg - Schalke
29
Schalke kommt im Breisgau besser ins Spiel und gestaltet die Partie nun mindestens ausgeglichen. Bestes Beispiel ist die Chance von Yevhen Konoplyanka, der nach einem Traumpass von Di Santo rechts in den Sechzehner zieht, aus acht Metern über Schwolow lupft, aber nur den linken Innenpfosten trifft.
Hamburg - Stuttgart
28
Nach toller Vorarbeit von Kostic, der das Leder von links in die Mitte bringt, kann sich Diekmeier am Elfmeterpunkt die Ecke aussuchen. Aber der Hamburger Rechtsverteidiger bringt das Leder genau auf Zieler, der gar nicht viel machen muss, um Diekmeiers erstes Tor im 191. Bundesligaspiel zu verhindern.
M'Gladbach - Mainz
28
Hazard kommt 20 Meter vor dem Gehäuse an die Kugel, wurschtelt sich irgendwie gegen vier Mainzer durch und bedient Raffael rechts im Strafraum. Der Brasilianer macht einen Schlenker nach innen und prüft Zentner mit einem trockenen Schuss. Der Mainzer Keeper reißt die Arme nach oben und klärt.
Leipzig - Hannover
26
Ihlas Bebou zeigt Klostermann auf der linken Außenbahn die Hacken und bedient dann flach den einlaufenden Klaus im Zentrum, der vom Elfmeterpunkt allerdings nur flach in die Arme von Gulacsi spielt. Halstenberg hatte den Hannoveraner entscheidend, aber regelkonform, behindert.
Hamburg - Stuttgart
25
So hatten sich das die HSV-Fans erhofft! Arp nimmt eine Flanke von Hunt rechts an der Strafraumgrenze mit der Brust an, lässt zwei Stuttgarter ins Leere laufen und hält per Vollspann drauf. Zieler faustet den zentralen Schuss dieses Mal sicher aus der Gefahrenzone.
Leipzig - Hannover
22
Mitte des ersten Durchgangs bleibt es ein Duell auf Augenhöhe in Leipzig. Die Gastgeber haben zwar mehr vom Spiel, Hannover setzt durch gute Konter aber auch immer wieder Nadelstiche. Torchancen sind über weite Strecken aber noch Mangelware.
Hamburg - Stuttgart
20
Tooooor! HAMBURGER SV - VfB Stuttgart 1:0 - Torschütze: Aaron Hunt. Was für ein Torwartfehler! Ron-Robert Zieler ist Weltmeister, aber in dem Moment der C-Klasse extrem nahe. Aron Hunt zieht einen Freistoß aus 24 Metern zentraler Position flach aufs linke Eck und der Gäste-Keeper lässt das Leder durch die Finger rutschen. Zu allem Überfluss springt der Ball auch noch vom Pfosten gegen das rechte Bein von Zieler und von dort ins Netz. Slapstick pur!
M'Gladbach - Mainz
19
Toooor! Borussia Mönchengladbach - FSV MAINZ 05 0:1 - Torschütze: Abdou Diallo. Die verdiente Führung! Nach einer Ecke von Maxim steigt Gbamin am höchsten und köpft die Kugel in hohen Bogen aufs Tor. Sommer wartet auf das herunterkommende Leder, doch Diallo setzt zum Kopfball an und setzt das Leder neben den linken Pfosten. Dieser Treffer geht auf das Konto des Schweizer Nationaltorhüters.
M'Gladbach - Mainz
17
Das muss die Führung für Mainz sein! Nach einer Grifo-Ecke leitet Öztunali den Konter ein. Weder Stindl noch Elvedi können den Seeler-Enkel hindern, der quer über den ganzen Platz läuft und kurz vor dem Sechzehner den Ball auf Gbamin durchsteckt. Doch dieser trifft aus kurzer Distanz den Ball nicht, sodass Sommer die Kugel problemlos aufnehmen kann. Kuriose Szene im Gladbacher Strafraum!
Augsburg - Leverkusen
18
Gelb für Augsburg. Daniel Opare zupft am Leibchen von Brandt und wird sofort verwarnt. Etwas zu harte Entscheidung von Schiedsrichter Christian Dingert.
Freiburg - Schalke
16
Nächster guter Vorstoß der Hausherren! Frantz nimmt halbrechts Fahrt auf und geht in den Strafraum. Mit einer flachen Hereingabe sucht er Petersen in der Mitte, doch Stambouli ist rechtzeitig eingerückt und wehrt am ersten Pfosten auf Kosten eines Eckballs ab.
Leipzig - Hannover
16
Doppelchance für Leipzig! Sabitzer zieht aus zentraler Position 25 Meter vor dem Tor ab, Tschauner lässt den Aufsetzer jedoch nach vorne prallen. Werner kommt so am Elfmeterpunkt zum Schuss, zielt halbhoch in die linke Ecke und scheitert an einer fantastischen Parade des Hannover-Keepers. Fehler wieder gutgemacht!
Leipzig - Hannover
13
Aufregung vor dem RB-Sechzehner! Jonathas bedient von links kommend zunächst den einlaufenden Anton im Zentrum, der vor dem Strafraum dann nochmal kurz zur Seite auf Klaus durchsteckt. Der quirlige Hannoveraner fällt zentral vor dem Sechzehner im Duell mit Halstenberg, Schiedsrichter Petersen entscheidet sich aber gegen einen Freistoß. Korrekte Entscheidung des jungen Referees.
M'Gladbach - Mainz
12
De Blasis hat im Zentrum viel zu viel Platz, legt sich den Ball zurecht und visiert das rechte obere Eck an. Sommer macht sich lang und pariert den Ball. Schöne Aktion von beiden Protagonisten.
Hamburg - Stuttgart
13
Platzverweis für den VfB! Dzenis Burnic rutscht vor dem Hamburger Strafraum von hinten in Aaron Hunts Beine, trifft zuvor aber den Ball. Der junge Stuttgarter hatte noch während der Grätsche beide Füße zurückgezogen, aber Hunt eben doch leicht getroffen. Ein Foul kann man geben - Gelb-Rot ist zu hart!
Augsburg - Leverkusen
11
Der FCA mischt heute Pressingelemente mit weit zurückgezogenen Viererketten vor dem eigenen Strafraum. Bislang geht Manuel Baums Defensivkonzept gegen die Werkself auf. Augsburg lässt den Ball in der eigenen Arena laufen, muss jetzt aber noch selbst den Weg zum Tor von Bernd Leno finden.
Freiburg - Schalke
8
Doppelchance für den SC! Oczipka lässt sich auf seiner Außenbahn das Leder abnehmen, Stenzel spielt flach an die Strafraumkante auf Petersen. Der Stürmer feuert mit dem ersten Kontakt, aber Naldo steht im Weg und blockt. Den Nachschuss zimmert Höfler auf die Tribüne.
M'Gladbach - Mainz
8
Suat Serdar wird aus 25 Metern nicht angegangen und zieht daher per Vollspann ab. Sein halbhoher Schuss ist jedoch ein wunderbarer Torwart-Ball für Sommer im rechten Eck.
Freiburg - Schalke
5
Freiburg erarbeitet sich mit Nils Petersen in der Startelf eine erste Ecke. Schuster bringt den Ball an den kurzen Pfosten, wo Robin Koch das Leder im Getümmel jedoch zu spät sieht und einen Meter neben den rechten Pfosten bugsiert. Kuriosum am Rande: Christian Streich wurde heute bereits gefoult - und zwar vom eigenen Spieler. Janik Haberer rutschte nach einem Foul über die Seitenlinie und brachte seinen Trainer schmerzhaft zu Fall.
Hamburg - Stuttgart
4
Frühe erste Verwarnung gegen einen Stuttgarter: Burnic nimmt das Bein im Duell mit Arp viel zu hoch und sieht seine seine zweite Gelbe Karte in der laufenden Saison.
Leipzig - Hannover
4
Ostrzolek! Eine Klaus-Flanke von rechts geht durch bis auf Höhe des langen Pfostens, wo Ostrzolek völlig alleine gelassen wird und aus 20 Metern leicht linker Position flach abzieht. Gulacsi lenkt die Kugel unten rechts um den eigenen Kasten herum. Eckball!
M'Gladbach - Mainz
3
In Gladbach bringt der Hausherr seine Gäste ins Spiel: Sommer mit einem unsauberen Pass auf Zakaria. Gbamin schnappt sich das Leder, geht noch einige Schritte und zieht kurz vor dem Strafraum ab. Sommer faustet den zentralen Schuss über die Latte. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
Hamburg - Stuttgart
3
Hamburg beginnt im Volksparkstadion mit hohem Pressing - und fängt sich prompt den ersten Konter ein! Ginczek lässt Papadopoulos als letzten Manns stehen, läuft von halbrechts in den Sechzehner und scheitert mit einem Vollspannschuss auf das lange Eck am langen Bein von Mathenia. Das muss eigentlich die Führung sein!
Leipzig - Hannover
2
Erste gefährliche Freistoßsituation für Hannover! Upamecano tritt Klaus an der linken Strafraumkante auf den Fuß. Schwegler legt sich die Kugel zurecht. Der Schweizer zieht das Spielgerät direkt auf das lange Lattenkreuz, der Ball geht aber knapp über das Tor von Gulacsi.
Anstoß
1
Anstoß in der Bundesliga. Die Samstagskonferenz ist eröffnet!
Leizpig - Hannover
 
Wir kommen zur B-Version des Topspiels. Leipzig empfängt Hannover 96 - der Drittplatzierte trifft auf den Vierten und eines ist bereits jetzt klar: Der Sieger übernimmt mindestens den 3. Rang ein. Leipzig will nach den beiden bitteren "Niederlagen" gegen Bayern und dem verlorenen Sechs-Punkte-Spiel in der Champions League bei Porto wieder in die Erfolgsspur finden, die Hannover mit einem 4:2 über Dortmund zur Autobahn umfunktioniert hat. Dabei wird Diego Demme heute im Zentrum mit 25 Jahren der mit Abstand erfahrenste Mann sein. Neben und hinter ihm läuft - man entschuldige die Formulierung - ein Kinderriegel rund um Konrad Laimer (20), Dayot Upamecano (19) und Ibrahima Konate (18) auf.
Augsburg - Leverkusen
 
Der FC Augsburg mag nur auf Platz 10 stehen, zählt aber dennoch zu den Überraschungen der Saison. Die Fuggerstädter sind mit drei Punkten Rückstand der Champions League näher als der Relegation (acht Punkte Polster). Da soll auch Bayer Leverkusen trotz der jüngsten drei Siege in Folge nicht zum Spielverderber werden. Vier der letzten fünf Aufeinandertreffen endeten mit einem Unentschieden. Ein Remis würde dem FCA hingegen deutlich mehr helfen als Bayer, dass seinen Lauf fortsetzen muss, wenn unter dem Weihnachtsbaum ein zwischenzeitlicher Platz im internationalen Geschäft liegen soll.
M'Gladbach - Mainz
 
Dabei müsste jedoch auch die punktgleiche Borussia etwas mitspielen. Die Gladbacher haben im Moment das schlechtere Torverhältnis, treten aber immerhin mit einem Sieg gegen Hoffenheim im Gepäck gegen Mainz an. Der FSV kam seinerseits unter Trainer Sandro Schwarz noch nicht richtig in Schwung und kann auf Rang 13 bei lediglich vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz jeden Sieg gebrauchen. Optimisten würden in diesem Zusammenhang ins Feld führen, dass der FSV mit Ersatzkeeper Robin Zentner noch kein Bundesligaspiel verloren hat.
Freiburg - Schalke
 
Der Abstieg ist in Freiburg eine stets existente Angst, doch im Breisgau weiß man damit umzugehen. Nach zuletzt nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen ist Elf von Christian Streich auf Platz 15 abgerutscht. Auf dem Weg aus der Ergebniskrise hilft es wenig, dass mit Florian Niederlechner (Kniescheibenbruch) der vermeintlich beste Angreifer wohl seine Saison beenden muss. Schalke vermisst nach dem Remis gegen Wolfsburg aus der Vorwoche die nötige Durchschlagskraft nach vorne und nicht zuletzt auch Leon Goretzka. Ohne den Vizekapitän soll heute dennoch im besten Fall der Sprung auf Rang 4 gelingen.
Hamburg - Stuttgart
 
Wir bleiben gleich in Hamburg, wo man seit dem zweiten Spieltag auf einen Sieg in der Bundesliga wartet. Markus Gisdol gerät in der Hansestadt zunehmend unter Druck, mit Thomas Doll wird bereits ein ehemaliger HSV-Held als Nachfolger gehandelt. Dabei hat Gisdol in den letzten Wochen vielversprechende Talente eingebaut, die es heute richten sollen. Jann-Fiete Arp Tatsuya Ito konnte zuletzt überzeugen, heute dürfen beide erstmals gemeinsam in der Startelf ran. Verhindern sollen sie das, was dem VfB vor über einem Jahr passierte: den Abstieg eines Traditionsklubs aus der Bundesliga.
Übersicht
 
Es ist angerichtet für einen wunderbaren Fußballtag. Bevor das Dessert in Form des Spitzenspiels zwischen Dortmund und Bayern ansteht, freuen wir uns auf ein Hauptgericht bestehend aus fünf Einzelgängen. Wir servieren: Den lachenden Dritten aus Leipzig gegen den Überraschungsaufsteiger aus Hannover, Schalke 04 ohne Leon Goretzka bei den formschwachen Freiburgern, Borussia Mönchengladbach auf der Jagd nach dem internationalen Geschäft gegen Mainz 05, das Tabellennachbarduell zwischen Augsburg und Leverkusen sowie ein kleines Schmankerl für Fans des Abstiegskampfes: Der krisengebeutelte HSV gegen Aufsteiger Stuttgart.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 11. Spieltages.