Liveticker: Fußball 1. Bundesliga, Borussia Dortmund - RB Leipzig, 26.08.2018

3   :   1
1   :   0
1   :   1
0   :   2
2   :   1
1   :   2
2   :   0
1   :   0
4   :   1
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
4:1
BEENDET
RB Leipzig
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Erster Tabellenführer der Saison ist der BVB, der schon am Freitag wieder antreten muss. Das Spiel in Hannover gibt es natürlich wieder live bei uns. Bis dahin eine schöne Woche, vielen Dank für Ihr Interesse und bis zum nächsten Mal.
Möglicherweise erfahren wir es aber auch schon am Donnerstag, wenn Leipzig Luhansk empfängt und das 0:0 aus dem Hinspiel in ein Weiterkommen ummünzen muss. In der Liga geht es dann am Sonntag gegen Aufsteiger Düsseldorf weiter.
Mit Blick auf die zweite Hälfte, in der die Leipziger zunehmend platter wirkten, stellt sich aber die Frage: Ist dieser laufintensive Stil bei drei Wettbewerben der richtige Weg? Der Kader ist tief, die Antwort werden wir in einigen Wochen erfahren.
Und Leipzig? Das System funktioniert, wie vor allem die erste Halbzeit zeigte, als das Pressing schon im gegnerischen Sechzehner begann und die Dortmunder sich fast nie spielerisch befreien konnten. Wenn sie das schafften, waren mit Konate und Upamecano zwei sehr solide Innenverteidiger stets zur Stelle.
Bedanken können sich die über 80.000 im Stadion vor allem auch beim zuletzt gescholtenen Roman Bürki, der drei Mal überragend parierte und den BVB bei seiner ersten Tat gegen Augustin vor einem Rückstand bewahrte. Apropos kritisierte Spieler: Auch Dahoud und Schmelzer zeigten eine gute Leistung und dürften als persönliche Gewinner aus dieser Partie gehen.
präsentiert von