Liveticker: Fußball 1. Bundesliga, Borussia Dortmund - Bayern München, 10.11.2018

2   :   1
2   :   1
1   :   3
1   :   3
4   :   1
0   :   2
3   :   2
3   :   0
3   :   0
SIGNAL IDUNA PARK
Borussia Dortmund
3:2
BEENDET
Bayern München
Vorschau
Aufstellung
Live
Daten
Tabelle
Von dieser Stelle war es das für heute. Morgen gehts bei uns natürlich weiter mit den noch ausstehenden Spielen des elften Spieltages: Am Nachmittag kommt es zum Duell Leipzig vs. Leverkusen, gegen Abend schließt die Partie Frankfurt vs. Schalke den Spieltag ab.
Eine solche Niederlage müssen die Bayern erst einmal verdauen, dazu besteht in der Länderspielpause genug Zeit. Ob Kovac dann noch Trainer ist? Schwer einzuschätzen. Nächster Gegner der Münchner in der Liga ist Düsseldorf. Das schaffen die Bayern sicher. Der BVB muss auf Reisen nach Mainz.
So kontrolliert, wie die Bayern in der ersten Hälfte auftraten, ist es erstaunlich, dass sie diese Partie so komplett aus der Hand gegeben haben. Eines kann man jedenfalls festhalten: Mit der Einwechslung von Dahoud gewann das Mittelfeld des BVB an spielerischer Qualität. das Umschaltspiel kam immer besser ins Laufen. Am Ende stand ein wahrhaft denkbares Bundesligaspiel.
Was für ein Spiel! Die erste Spielhälfte zeigte dominante Bayern, die an alte Zeiten erinnerten und völlig verdient nach den ersten 45 Minuten durch ein Kopfballtor von Lewandowski führten. Doch der BVB kam wie ausgewechselt aus der Kabine, machte von der ersten Sekunde an Druck. Und belohnte sich selber durch einen Elfmetertreffer von Reus. Auch von der schnellen Antwort durch Lewandowski ließen sich die Dortmunder in der Folgezeit nicht aus der Ruhe bringen. Reus und Alcacer drehten das Spiel  innerhalb von sechs Minuten komplett. Und darauf hatten die Münchner keine Antwort mehr.
90.+7. | Schlusspfiff in Dortmund!
präsentiert von