Formel 1

Grand Prix von Deutschland Saison 2018

Formel 1 Live-Ticker

Deutschland, Hockenheim21.07.2018 15:00 - 16:00
Fahrer
Wagen
Team
Zeit
 
Vettel
5
Ferrari
1:11.212 
 
Bottas
77
Mercedes
1:11.416 
 
Räikkönen
7
Ferrari
1:11.547 
 
Verstappen
33
Red Bull
1:11.822 
 
Magnussen
20
Haas F1
1:12.200 
 
Grosjean
8
Haas F1
1:12.544 
 
Hülkenberg
27
Renault
1:12.560 
 
Sainz
55
Renault
1:12.692 
 
Leclerc
16
Sauber
1:12.717 
 
10 
Perez
11
Force India
1:12.774 
 
11 
Alonso
14
McLaren
OUT 
 
12 
Sirotkin
35
Williams
OUT 
 
13 
Ericsson
9
Sauber
OUT 
 
14 
Hamilton
44
Mercedes
OUT 
 
15 
Ocon
31
Force India
OUT 
 
16 
Gasly
10
Toro Rosso
OUT 
 
17 
Hartley
28
Toro Rosso
OUT 
 
18 
Stroll
18
Williams
OUT 
 
19 
Vandoorne
2
McLaren
OUT 
 
20 
Ricciardo
3
Red Bull
OUT 
 
ENDE
Letzte Aktualisierung: 12:52:27
Ende
Zusätzlich droht Regen, da ist also alles drin. Das war es jetzt aber erst einmal für heute, morgen ab 14:30 Uhr lesen wir uns wieder mit den letzten Infos vor dem Start.
Fazit
Aufgelegter Elfer morgen für Vettel, den muss er verwandeln, um Hamilton in Sachen WM richtig unter Druck zu setzen. Uns erwartet auf jeden Fall ein spektakuläres Rennen, denn Ricciardo und Hamilton müssen das Feld von hinten aufmischen und werden das natürlich auch tun.
 
Räikkönen bleibt vor Verstappen, nicht unwichtig für die Roten, dass Vettel den fliegenden Holländer nicht direkt hinter ihm hat. Magnussen schnappt sich P5 vor Grosjean, Hülkenberg, Sainz, Leclerc und Perez.
Ende Q3
Trotzdem ist Bottas schneller, aber Vettel setzt den Konter und holt sich mit 1:11,2 die Pole!
12/12 Min.
Bottas will vorlegen. Sektor 1 bis auf die letzte Tausendstel deckungsgleich mit Vettel, nach Sektor 2 hat er eine Hundertstel Rückstand.
11/12 Min.
Gilt aber für alle anderen auch.
10/12 Min.
Verstappen noch mehr, da geht sich definitiv nur eine Runde aus.
9/12 Min.
Bottas kommt wieder raus, Vettel lässt sich viel Zeit.
8/12 Min.
Und jetzt die Ruhe vor dem Sturm. Aber weiter kein Regen.
7/12 Min.
Hülkenberg auf P6 noch vor Magnussen, Leclerc und Sainz. Perez fährt nur einen Stint.
6/12 Min.
Grosjean mit 1:12,5 gar nicht weit weg.
5/12 Min.
Und Verstappen 1:12,3, mehr als P4 ist für den Holländer wohl nicht drin.
4/12 Min.
Räikkönen 1:11,9, Vettel 1:11,5, Bottas 1:11,7.
3/12 Min.
Dementsprechend gleich ein großer Schwung Zeiten.
1/12 Min.
Alle gleich raus, denn in der Nähe des Hockenheimrings regnet es.
Start Q3
Finale! Vettel gegen Bottas um die Pole? Davon ist auszugehen.
 
Im Kampf um P5 hat Haas wieder vorgelegt, Magnussen und Grosjean doch deutlich schneller als Renault und Leclerc.
Ende Q2
Aber es reicht für Perez! Ausgeschieden sind neben Hamilton und Ricciardo die Herren Alonso, Sirotkin und Ericsson.
15/15 Min.
Die Uhr ist abgelaufen. Perez ist zwar noch Achter, aber schwer gefährdet.
14/15 Min.
Das Rennen um P10 ist weiter völlig offen.
13/15 Min.
1:12,2 für Verstappen. Ricciardo fährt nicht mehr.
12/15 Min.
Schlechte Runde von Ericsson, er ist zwar jetzt auf P10, aber 1:13,7 wird ganz sicher nicht reichen.
11/15 Min.
Red Bull stellt nun die Strategie um, Sicherheitsvariante mit Ultrasofts für Verstappen.
10/15 Min.
Verursacher Ericsson fährt freiwillig die letzten Steine von der Ideallinie in der Sachs-Kurve.
9/15 Min.
Ferrari und Bottas können drinbleiben, Verstappen muss noch einmal ran und mit seinen Softs.
8/15 Min.
So, es kann wieder losgehen. Hydraulikausfall übrigens bei Hamilton.
8/15 Min.
Ein klassisches Kehrfahrzeug grast die Strecke ab und sammelt die Steine ein. Handarbeit mit dem Besen ist im Nachklapp aber auch notwendig.
8/15 Min.
Alonso derzeit auf P10 mit 1:14,3, aber alle hinter ihm noch ohne Zeit.
8/15 Min.
Hülkenberg knapp unter 1:13. Aber jetzt Rot, die Strecke muss gereinigt werden.
8/15 Min.
Unmengen Steine jetzt auf der Strecke, da sind die Kollegen dem Schweden unendlich dankbar.
7/15 Min.
Ericsson in der Sachs-Kurve durch den Kies, da müssen etliche Kollegen den Flyer abbrechen.
6/15 Min.
Verstappen mit Soft auf 1:13,4. Wieder eine konträre Strategie von Red Bull im Vergleich zu Mercedes und Ferrari?
5/15 Min.
Bottas deutlich schneller mit 1:12,1, aber darum geht es ja jetzt noch nicht.
4/15 Min.
Magnussen 1:12,5, Grosjean 1:12,7.
1/15 Min.
Grosjean und Magnussen wollen gleich das Ticket für Q3 buchen. Was macht Ricciardo? Viel bringt es ihm nicht, wenn er noch einmal rausfährt.
Start Q2
Weiter geht es. Und egal, ob Hydraulik oder Getriebe, das kann auch eine Gridstrafe für Hamilton geben, denn da muss sicherlich intensiv repariert werden.
 
Hamilton somit auf P14, Ricciardo kassiert ja noch die Gridstrafe. Das macht die Sache auch ohne Regen gleich doppelt so interessant. Nicht aus Sicht von Toro Rosso, als einziges Team verliert man beide Autos schon in Runde 1.
Ende Q1
Hamilton sorgt für Gelb, denn er muss aussteigen und schieben! Das hat aber keinen Einfluss mehr auf die Kollegen, die sind schon durch. Sirotkin schafft P15, Ocon, Gasly, Hartley, Stroll und Vandoorne sind raus!
18/18 Min.
Beide Force India jetzt auch in Gefahr! Alles entscheidet sich erst mit der letzten Runde.
17/18 Min.
Auch Vandoorne kann wieder mitmachen. Über 1:14 braucht man nicht an Q2 denken.
16/18 Min.
Sirotkin verbessert sich, aber das werden ihm die anderen gleich nachmachen.
14/18 Min.
Alonso wäre mit 1:14,4 derzeit auf P15 mal eben noch in Q2. Sainz, Hartley, Stroll und Sirotkin wollen noch angreifen. Ob Vandoorne noch einmal eingreift, das steht in den Sternen.
12/18 Min.
Fehlt nur noch Red Bull. Ricciardo 1:13,6, Verstappen 1:13,2.
10/18 Min.
Hamilton bringt mit 1:12,8 ebenfalls alles in trockene Tücher.
9/18 Min.
Räikkönen 1:12,8, jetzt sind wir im grünen Bereich. Vettel noch drei Hundertstel schneller.
8/18 Min.
Probleme bei Vandoorne, er muss zurück an die Box. Die Gangschaltung hakt.
7/18 Min.
Zeiten brauche ich Ihnen jetzt eigentlich gar nicht zu nennen. Aber als Meilenstein doch, dass Grosjean die erste unter 1:14 liefert.
6/18 Min.
Es spitzt noch ganz selten ein wenig, aber die Strecke wird sicherlich von Runde zu Runde schneller werden.
4/18 Min.
Der Russe mit 1:15,8, das wird natürlich noch nicht reichen.
1/18 Min.
Sirotkin schon mit Ultrasofts, alle Fragen beantwortet.
Start Q1
Und los! Wir beobachten besonders McLaren nach schwachen Trainingsleistungen am Freitag.
Wetter
Das zentrale Thema ist aber das Wetter. Der Regen hat aufgehört, aktuell sieht es nach Beginn auch Intermediates samt zügigem Wechsel auf Trockenreifen aus.
Ricciardo
Bestensfalls Verstappen kann dies schaffen, Teamkollege Ricciardo hat diverseste Teile am Red Bull tauschen lassen und muss am Sonntag von ganz hinten auf die Reise gehen.
Hockenheim
Nach dem verregneten Abschlusstraining heißen die drei Schnellsten aus dem Training Ricciardo, Verstappen und Leclerc. So wird die erste Startreihe nach dieser Quali aber nicht besetzt werden.
vor Beginn
Herzlich willkommen in Hockenheim beim Qualifying zum Großen Preis von Deutschland.
Grand Prix von Deutschland