Montag, 04.02.2008

18. Spieltag der 2. Virtual Kicker League

Köln patzt gegen St. Pauli

München - Zwei Debütanten gelingt die Überraschung. Sie gewinnen ihr erstes Spiel in der Virtual Kicker League.  An der Spitze bleibt es unterdessen spannend, während auch das Tabellenende Bewegung aufnimmt. 

Virtual Kicker League
© Virtual Kicker League

Jetzt selbst in der Virtual Kicker League spielen.

1. FC Köln - FC St. Pauli 0 : 3

Ergebnis: 999 : 1419. Der FC St.Pauli kann alle drei Tageswertungen für sich entscheiden und zieht an den Kölnern vorbei auf Platz 2. Gleichzeitig verkürzen sie den Abstand zum Tabellenführer um einen Punkt.

Borussia Mönchengladbach - 1. FC Kaiserslautern 2 : 1

 Ergebnis: 1384 : 1188. Das erste Duell konnten die roten Teufel noch knapp gewinnen, doch die beiden anderen Wertungen gingen an den Spitzenreiter. Die Fohlen haben weiterhin zwei Punkte Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatz.

FC Carl Zeiss Jena -Alemannia Aachen 2 : 1

Ergebnis: 716 : 601. Der FC Carl Zeiss vergrößert den Abstand zum Tabellenende. Die Alemannia hat nun sechs Punkte Rückstand auf die Spitze, dennoch ist für die Aachener noch nichts gelaufen im Titelrennen.

TuS Koblenz -FSV Mainz 05 2 : 1

Ergebnis: 386 : 355. Das erwartet enge Duell. Durch den Sieg wahren sich die Fans aus Koblenz die Chance auf den Titel. Für die Mainzer scheint hingegen dieser Zug schon abgefahren, acht Punkte Rückstand scheinen doch zu viel zu sein.

1860 München -FC Augsburg 3 : 0

Ergebnis: 1659 : 1181. Die "Löwen" fahren einen souveränen Sieg ein und festigen somit ihren Mittelfeldplatz. Die Augsburger bleiben auch im achten Spiel ohne Sieg und am unteren Tabellenrand.

SC Freiburg -VfL Osnabrück 2 : 1

Ergebnis: 1109 : 617. Der SC startet durch in der Liga. Da sie das Nachholspiel auch gewinnen konnten, ist dies der 2. Sieg in Folge und Freiburg löst sich langsam vom Tabellenende. Der VfL hingegen kann sich nicht richtig Absetzen.

Greuther Fürth -FC Erzgebirge Aue 0 : 1

Ergebnis: 50 : 75. Das erste Tagesduell ging unentschieden aus. Im zweiten konnte sich Aue den Punkt sichern. Im dritten gab es leider keine Partie, so bleibt abzuwarten ob das Spiel in die Wertung kommt und Aue den zweiten Sieg feiern kann.

Kickers Offenbach - SC Paderborn 07 2 : 1

Ergebnis: 183 : 78. Überraschend gewinnt Offenbach ihr erstes Duell. Der SC konnte seine größere Erfahrung nur ein Tagesduell lang ausspielen, die anderen Beiden entschieden die Kickers für sich.

SV Wehen - 1899 Hoffenheim 2 : 1

Ergebnis: 260 : 264. Zwar erzielte Hoffenheim insgesamt mehr Tore, aber lag nach zwei von drei Wertungen zurück. So konnte auch der SV überraschend einen Sieg in seinem VKL Debüt verzeichnen.

Jetzt selbst in der Virtual Kicker League spielen. 

Ette2405

Diskutieren Drucken Startseite
Virtual Kicker League, Bundesliga, Online

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.