Dienstag, 22.01.2008
Games \ Poker

Pokerfestival mit Michael Keiner

Student gewinnt 41.888 Euro

 Wiener Neustadt - Es war ein Pokerfestival der Superlative. Insgesamt 1008 Spieler versuchten einen Teil des Preispools zu ergattern.

poker, liga, karten, hand, spiel
© Getty

Kein Wunder: Schließlich war er von den ursprünglich von 888.com gestellten 100.000 Euro durch Re Buys und Add Ons auf 165.530 gesteigert worden.

Am 18. Januar ging es pünktlich um 14 Uhr in der Wiener Neustadt im Poker Royal Casino los. Niemand anderer als Turnierleiter Dr. Michael Keiner eröffnete das Turnier mit den klassischen Signal: „Dealer, shuttle up and deal!" Anschließend waren in den Vorrunden 6.510.000 Chips und täglich bis zu 80 Dealer im Einsatz.

Meidinger besiegt Chipleader

Sowohl am Freitag, als auch am Samstag wurde bis in die tiefe Nacht gepokert. 17 Level waren zu überstehen an Tischen a 10 Spieler im Multi Table - Table Balance Verfahren.

Das Finale am Sonntag um 12 Uhr erreichten 71 Spieler. Nach Mitternacht konnte der 23-jährige Student Alexander Meidinger seinen letzten Gegner Nikol Chatzinikolaou, der mit dem höchsten Chipsstack an den 8-köpfigen Finaltisch gegangen war, endgültig bezwingen. Dafür erhielt Meidinger die stolze Summe von 41.888 Euro.

Die Meinung des Turnierleiters

Dr. Michael Keiner: „Ehrlich gesagt hatte ich ein wenig Bammel vor diesem großen Turnier, obwohl ich mich schon seit Monaten darauf vorbereitet hatte. Doch die Organisation und der Ablauf liefen komplett reibungslos und ich muss ein großes Lob an das Team vom Poker Royal Casino und das 888 Team aussprechen. Nur mit der Unterstützung dieser beiden Partner war es möglich, das größte Preisgeld Turnier in Europa durchzuführen. Der Andrang der Pokerfans war ungemein, gespielt wurden drei Tage a min. 12 Stunden und ich denke, auch die, die nicht ins Geld kamen, haben die Zeit genossen."

888.com

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.