Dienstag, 01.07.2008
Games \ Manager Games

So läuft's bei COMUNIO

Besser sein als Felix Magath

Am 15. August geht's wieder los. Die Bundesliga startet in die 46. Saison. Bis zu diesem Tag muss auch die vorläufige Kaderplanung abgeschlossen und das Team aufgestellt sein - zumindest beim Online Fußball-Manager COMUNIO.

© Getty

Doch wie geht das eigentlich alles? Was muss ich tun, um mitspielen zu können? Und: Wenn ich einmal drin bin, wo kriege ich dann meine Mannschaft her?

Dies sind die Fragen, die Neueinsteiger beschäftigen - SPOX.com liefert die Antworten.

Vor dem Start: Was genau ist COMUNIO eigentlich? COMUNIO ist ein Bundesliga-Manager-Spiel, das sich am realen Bundesliga-Geschehen orientiert. COMUNIO unterscheidet sich von den meisten Online-Managerspielen vor allem in einem Punkt: Es herrscht Community- bzw. Liga-Zwang. Der Vorteil: Innerhalb einer Manager-Community gibt es jeden Fußballspieler nur ein einziges Mal. Man kann sich mit seinen Freunden, Kollegen, etc. zusammen tun und eine eigene Liga gründen oder aber einer bereits bestehenden Liga beitreten.

Ist man angemeldet, stellt man sich sein Team zusammen. Entscheidend dafür ist der Transfermarkt, auf dem zufällig die realen Bundesliga-Spieler angeboten werden. Die Rosinen kann man sich so - wie im wahren Leben - erst nach und nach herauspicken. Der Marktwert der Spieler richtet sich dabei nach den real erbrachten Leistungen und der Beliebtheit der Spieler bei allen Managern von COMUNIO.

Und um was geht es? Um Punkte natürlich! Die bekommen die Spieler nach einem festgelegten Schlüssel für die erbrachten Noten an den einzelnen Bundesliga-Spieltagen. Auch Tore oder Platzverweise gehen positiv bzw. negativ in die Punktewertung ein. Und am Ende der Saison kann nur der beständigste Manager Liga-Meister sein... Lust bekommen? Dann schnell anmelden! SPOX.com verrät, wie es geht.

Schritt 1: Anfangen. Zu allererst geht's auf die Seite www.comunio.de.

Schritt 2: Anmelden. Dort findet man dann den gelb unterlegten Link "Jetzt kostenlos mitspielen". Einfach hier draufklicken.

Die Standard-Variante des Managers kostet keinen Cent. Alternativ kann man sich auch als "Plus Player" oder "Pro Player" anmelden. Hier bekommt man für eine kleine Gebühr zusätzliche Spieloptionen und Informationen. Dazu auf Spielinfos klicken, im Reiter "Plus" oder "Pro Player" auswählen und anmelden.

Für nur 10 Euro für eine komplette Spielzeit wirst Du als Plus Player von COMUNIO mit vielen zusätzlichen Features versorgt, die Dir das Managen erheblich erleichtern.

Packst Du noch 2,50 Euro drauf - also insgesamt 12,50 Euro - bekommst du den Status Pro Player und jede Menge zusätzliche Optionen. Für noch mehr Möglichkeiten sorgen Ersatzspieler, mehr Spielsysteme und die Möglichkeit, direkt Gebote abzugeben. Das heißt: Angebote können direkt an einen Mitspieler gemacht werden, ohne dass dieser den Spieler erst auf den Transfermarkt setzen muss.

Profi-Einstellung: Für noch mehr Realität kannst Du sogar mit Spielergehältern spielen.

Schritt 3: Auswählen. Es folgt die Wahl der Community bzw. Liga. Hier bestehen mehrere Möglichkeiten.

Falls Deine Kumpels bereits eine bestehende Liga gegründet haben, dann wählst Du den dritten Punkt aus (eine bestehende, private Community). Hier kann man sich jedoch nur anmelden, wenn man Name und Passwort bereits von einem aktuellen Teilnehmer erhalten hat.

Ist dies nicht der Fall, dann solltest Du in eine offene Community eintreten und einen der ersten beiden Punkte auswählen. Zu beachten ist dabei, dass Du entweder selbst nach einer Community suchst oder Du Dir den Job von Comunio abnehmen lässt.

Zu guter Letzt kannst du natürlich auch eine eigene Community gründen (Punkt vier und fünf), die Du mit einem Passwort schützt und so selbst bestimmen kannst, wer teilnehmen kann und wer nicht. "Ohne Passwort" bedeutet, dass deine neugegründete Community für Jedermann zugänglich ist.

Schritt 4: Registrieren. Ist diese Entscheidung getroffen, geht's ans Registrieren.

Das geht im Grunde genommen wie überall im Internet: Benutzername und Passwort wählen, Deinen richtigen Vor- und Nachnamen plus Email-Adresse eingeben und die Teilnahmebedingungen akzeptieren. Und schon bist Du COMUNIO-Manager!

Zu Beginn bekommt jeder Spieler, je nach Einstellung der Spielgemeinschaft, eine Mannschaft mit 15 Fußballspielern der Bundesliga plus 20 Mio. Spielgeld, oder keine Mannschaft und 40 Mio. Spielgeld. Alle zugelosten Mannschaften sind in etwa gleichstark.

Schritt 5: Aufstellen. Um Dein Team im Überblick zu behalten, musst Du auf den Reiter "Aufstellung" klicken.

Dort sind alle Deine Spieler aufgeführt. Hier besteht die Möglichkeit, deine Mannschaft in verschiedenen Spielsystem "aufs Feld" zuschicken.

Wichtig: In die Punkteberechnung werden nur aufgestellte Spieler miteinbezogen. Eine Aufstellung wird erst beim nächsten Aufstellungszeitpunkt aktiv. Und nicht vergessen, die Aufstellung zu bestätigen!

Nach jedem Spieltag bekommen die von Dir aufgestellten Spieler Punkte. Die Anzahl der Punkte berechnet der Computer aus der Anzahl geschossener Tore, erteilter Karten und einer sportjournalistischen Benotung (siehe hierzu auch den Menüpunkt "Regeln").

Jeder Spieler versucht mit dem Startkapital seine Mannschaft durch Kaufen und Verkaufen von Spielern zu verbessern. Dies erfordert nicht nur Fußballfachwissen, sondern auch finanzielles und diplomatisches Geschick, denn jeden Spieler gibt es wie gesagt nur einmal pro Community. Gehandelt werden kann mit anderen Mitgliedern der Community und dem Computer.

Schritt 6: Managen. Gekauft und verkauft wird auf dem Transfermarkt, der oben im Reiter zu finden ist.

Dort finden sich Spieler, die der Computer im Zufallsmodus auf den Transfermarkt "geworfen" hat und Spieler, die Mitglieder deiner Community verkaufen wollen. Der Computer stellt immer eine bestimmte Anzahl Spieler auf den Transfermarkt, das kann der Community-Leiter einstellen.

Um einen Spieler zu kaufen, den ein Mitglied deiner Community besitzt, musst Du ihm, wie auf dem "echten" Transfermarkt auch, ein Angebot unterbreiten.

Dies kannst Du mit dem Button "Gebot abgeben" oberhalb der aufgelisteten Spieler tun. Einfach ein Gebot eingeben und unten mit "Abgeben" bestätigen.

Der Computer wird immer das höchste Gebot (aller Spieler), welches mindestens dem Richtpreis entspricht, annehmen. Es wird verdeckt geboten, d.h. die anderen Mitspieler deiner Community sehen Deine Angebote nicht. Dies hat den Vorteil, dass Du zeitunabhängig die gleichen Chancen hast, den Zuschlag zu bekommen.

Wenn Du auf dem Transfermarkt nach unten scrollst, hast Du die Gelegenheit, einen Spieler aus Deinem Team auf die Transferliste zu setzen oder, falls du das schon einmal gemacht hast, ihn wieder herunter zu nehmen. 

Willst Du Dir einen Überblick über Deine Angebote und abgegebenen Gebote verschaffen, dann gehe auf "Angebote anschauen" oberhalb der aufgeführten Spielerliste.

Hier besteht jederzeit die Möglichkeit, die Dir gemachten Angebote anzunehmen oder eben abzulehnen. Ebenso läuft es mit den von Dir abgegebenen Geboten: entweder Du änderst sie oder ziehst sie komplett zurück.

Doch jetzt, nachdem alle Formalitäten geklärt sind und Du weißt, wie der Laden läuft, woher nun wissen, auf welche Spieler man setzen soll?

Schritt 7: Infos einholen. Dazu gibt es oben im Menü die "BL-News".

Dort laufen automatisch alle Bundesliga-Neuigkeiten von SPOX.com ein.

Damit kannst Du Dir deine eigene Meinung bilden und bleibst auch während der Saison immer auf dem aktuellsten Stand, was Wechsel, Gerüchte, Verletzungen oder Aufstellungen angeht.

Daher gilt: Immer einen Blick auf die neuesten Einträge werfen, damit Dir während der Saison nichts entgeht, was Dich von der Maximalpunktzahl abhalten könnte.

Viel Spaß!

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.