Wieder ein Neuer für Felix Magath

Schalkes Trainer und Manager freut sich über seinen neuen Dienstwagen

SID
Montag, 31.01.2011 | 17:55 Uhr
Schalkes Trainer und Manager freut sich über seinen neuen Dienstwagen: ein VW Phaeton V6 TDI
© vw

Zwei alte Bekannte treffen sich wieder: Als Felix Magaths brandneuer Phaeton 3,0 V6 TDI zur Übergabe vor die Schalker Geschäftsstelle rollt, blitzt im Gesicht des Knappen-Cheftrainers eine Freude auf, als wenn ein blutjunges S04-Nachwuchstalent den Siegtreffer in einem dramatischen Pokalkrimi erzielt hätte...
 

"Den Phaeton kenne ich noch aus meiner Zeit in Wolfsburg - ein tolles Auto. Mir gefällt vor allem das Understatement der Limousine, diese elegante Verknüpfung von Leistung und Technik", meint der Cheftrainer der Königsblauen begeistert. Das Flaggschiff der Marke Volkswagen ist eine der exklusivsten Limousinen weltweit, und ein Vorreiter in Sachen Technik.

Der Phaeton ist eben was ganz Besonders: Er ist nicht nur das Flagschiff der Marke Volkswagen und eine der exklusivsten Limousinen weltweit, sondern auch in einer weiter perfektionierten Version im Handel - und genau die steht vor dem Cheftrainer der Königsblauen. Da hört es sich schon fast wie eine gestochen scharfe Spielanalyse an, als Magath die Schlüssel entgegennimmt: In diesem Auto steckt allerfeinste Technik. Ganz besonders begeistert bin ich jedes Mal aufs Neue von der Kombination aus Leistungsstärke und Sicherheit, Effizienz und Eleganz."

Der Phaeton ist eben ein Automobil mit viel Understatement. Nicht nur diese Eigenschaft hat er mit Felix Magath gemeinsam.

Ihr seid Schalke-Fans? Ihr wollt per VIP-Tickets am Valentinstag ins Stadion? Hier geht's zum Gewinnspiel zusammen mit VW!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung