Gewinnt mit Melitta und SPOX.com einen Gutschein für einen Fußball-Fanshop Eurer Wahl!

SID
© melitta

Zurzeit ist Ailton in humorvollen TV-Spots auf "Sky" zu sehen und lässt uns an seinem Espresso-Wissen teilhaben. Nachdem er jahrelang sein Temperament in der Bundesliga bei Werder Bremen versprüht hat, widmet er sich nun ganz charmant der wohl männlichsten Kaffeespezialität: dem Espresso. Kaffeekenner und Fußball-Knowhow - Ihr fragt Euch, wie das zusammen passt? Ganz einfach, der BellaCrema Espresso von Melitta ist wie Ailton: "Macht tschakka-tschakka auf engstem Raum!"

Ailton ist ein echter Genießer. Melitta und er teilen die Liebe zu gutem Espresso und zu Bremen. Dort kommt Melitta Kaffee her. In Bremen hat Ailton sechs Jahre lang beim SV Werder gezaubert und 2004 mit der Mannschaft die Meisterschaft und den DFB-Pokal geholt. Um das Ganze zu toppen, wurde er im selben Jahr Torschützenkönig. Eine starke Sache - genau wie der BellaCrema Espresso von Melitta.

Melitta und Ailton - eine Kombination "muito fantástico"

Das Aroma einer Kaffeebohne entfaltet sich erst bei der Röstung. So werden die Bohnen für den Melitta BellaCrema Espresso kräftig geröstet, bis sie eine typische dunkle Farbe haben und sich der Geschmack beim Genießen so voll entwickelt kann. Ailton sagt: " Espresso ist wie Trikot tauschen mit Ailton - sieht gut aus, Aroma fantastico!"


Und damit auch Ihr Trikots Eurer Lieblings-Mannschaft unter Freunden tauschen könnt, verlost Melitta in Kooperation mit SPOX.com, sechs Gutscheine im Wert von je 250 Euro für einen Fußball-Fanshop Eurer Wahl! Worauf wartet Ihr noch?

Die Gewinnfrage lautet: Welche Stadt verbindet Ailton und Melitta?

Wenn Ihr beim Gewinnspiel mitmachen möchtet, schickt uns einfach eine E-Mail an aktion@spox.com mit der Antwort unter Angabe Eurer Handynummer. Mit etwas Glück gewinnt Ihr einen der der begehrten Fanshop-Gutscheine.

Teilnahmeschluss ist Sonntag, 12. Mai 2013,24:00 Uhr MEZ.

Es gelten die Teilnahmebedingungen der Perform Media GmbH.
Die Gewinner werden am Montag, 13.05.2013, per Mobiltelefon kontaktiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung