Die Stars der World Series of Poker

 
Mittwoch, 12.12.2007 | 15:13 Uhr
Chris Jesus Ferguson gewann den Main Event im Jahr 2000
© Getty
Chris Jesus Ferguson gewann den Main Event im Jahr 2000
Doyle Brunson gewann 1976 und 1977 den Main Event der World Series
© Getty
Doyle Brunson gewann 1976 und 1977 den Main Event der World Series
Johnny Chan gewann den Main Event der WSOP 1987 und 1988
© Getty
Johnny Chan gewann den Main Event der WSOP 1987 und 1988
T. J. Cloutier gewann den Main Event noch nicht, war aber 1985 und 2000 Zweiter
© Getty
T. J. Cloutier gewann den Main Event noch nicht, war aber 1985 und 2000 Zweiter
Steve Dannenmann scheiterte 2005 im Finale des Main Events an Joe Hachem
© Getty
Steve Dannenmann scheiterte 2005 im Finale des Main Events an Joe Hachem
Hachem gewann bei seinem Main-Event-Sieg 2005 satte 7.500.000 US-Dollar
© Getty
Hachem gewann bei seinem Main-Event-Sieg 2005 satte 7.500.000 US-Dollar
12.000.000 Dollar türmten sich beim Main Event 2006 vor Sieger Jamie Gold auf
© Getty
12.000.000 Dollar türmten sich beim Main Event 2006 vor Sieger Jamie Gold auf
Phil Hellmuth holte sich seinen Sieg im 1989er Main-Event gegen Johnny Chan
© Getty
Phil Hellmuth holte sich seinen Sieg im 1989er Main-Event gegen Johnny Chan
Phil Ivey gewann noch nie den Main Event. 2003 belegt er Platz zehn
© Getty
Phil Ivey gewann noch nie den Main Event. 2003 belegt er Platz zehn
Auch Marcel Luske fehlt noch ein Sieg im Main Event. Er wurde 2004 zehnter
© Getty
Auch Marcel Luske fehlt noch ein Sieg im Main Event. Er wurde 2004 zehnter
Chris Moneymaker kam aus dem Nichts und gewann gleich bei seiner ersten Teilnahme den Main Event 2003
© Getty
Chris Moneymaker kam aus dem Nichts und gewann gleich bei seiner ersten Teilnahme den Main Event 2003
Daniel Negreanu zählt zu den besten Poker-Spielern der Welt. Beim Main-Event kam er allerdings nie über Platz elf (2001) hinaus
© Getty
Daniel Negreanu zählt zu den besten Poker-Spielern der Welt. Beim Main-Event kam er allerdings nie über Platz elf (2001) hinaus
Greg "Fossilman" Raymer gewann den Main Event im Jahr 2004 - und sackte dafür fünf Millionen Dollar ein
© Getty
Greg "Fossilman" Raymer gewann den Main Event im Jahr 2004 - und sackte dafür fünf Millionen Dollar ein
1 / 1
Werbung
Werbung