Donnerstag, 06.03.2008

Finale der Intel Extreme Masters

Champions League auf der CeBIT

München - An diesem Wochenende strömen neben Unmengen technisch interessierter Besucher auch viele Fans des elektronischen Sports auf die CeBIT.

ESL, eSport, Intel Extreme Masters
© turtle entertainment

Der Grund: In Pavillon 33 ist mit dem Intel-Stand auch das Finale der Intel Extreme Masters vertreten. 285.000 US-Dollar bringt dieser Wettbewerb an Preisgeld mit sich und lockt daher bereits zum zweiten Mal die besten Spieler und Teams aus ganz Europa an.

Wegen der enormen Stärke des Teilnehmerfeldes und der Abdeckung von ganz Europa kann die Liga durchaus mit der Champions League im Fuß- oder Handball verglichen werden. Auch hier stehen sich die Landesmeister und weitere erfolgreiche Spieler und Teams aus allen Ländern gegenüber.  Die ersten Spiele bereits ab Donnerstag LIVE!

Gaststars aus Amerika  

Doch in Counter-Strike 1.6 und Warcraft 3 bleibt es in diesem Jahr nicht bei dem rein europäischen Teilnehmerfeld. Denn durch die Global Challenge in Los Angeles, einem gesonderten Turnier der Intel Extreme Masters, wurde auch den internationalen Stars aus Amerika und Asien die Chance gegeben, beim Finale in Hannover dabei zu sein.

So qualifizierten sich mit June 'Lyn' Park und Jaewook 'Lucifer' Noh etwa gleich zwei koreanische Vorzeigespieler, die in Warcraft 3 zu den besten Spielern ihres Landes zählen und bereits diverse Turniere gewinnen konnten.

In Counter-Strike kommen mit MiBR (Made in Brazil) aus Brasilien und e-STRO aus Korea zudem zwei Exoten zum Turnier, die man als deutscher Fan nur selten im eigenen Land zu sehen bekommt. Auch diese Beiden konnten bei unzähligen Gelegenheiten ihr Können unter Beweis stellen.

Triff das "Who is who" des eSports

Und die Vorfreunde ist groß: Denn seit vergangenen Oktober warten die Fans und Spieler auf das große Finale. Und mit einem Teilnehmerfeld, das sich wie das „Who is who" des eSports ließt, können sich alle auf ein beeindruckendes und spannendes Turnier freuen.

Für alle eSport-Fans werden neben einer vollständigen Berichterstattung durch ESL TV am Samstag und Sonntag die wichtigsten Spiele des Turniers live im Pavillon 33 auf der CeBIT gezeigt. Dort haben die Fans dann auch die Möglichkeit die Spieler persönlich zu treffen. Alle Teilnehmer des Intel Extreme Masters Finales auf einen Blick.

Philipp Saedler

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.