FIFA 20, Karrieremodus: So funktionieren die Änderungen und Neuerungen

Von SPOX
Auf authentischen Kleinfeldplätzen wie auf Hochhausdächern oder mit Ghetto-Flair soll VOLTA die alten FIFA-Streets-Emotionen wieder hochbringen.

Für FIFA 20 hat EA Sports einige Neuerungen und Änderungen verkündet, betroffen ist auch der Karrieremodus. Was sich geändert hat, erfahrt Ihr von SPOX.

Außerdem für Euch: Alle wichtigen Termine zum Release von FIFA 20.

FIFA 20: Neuerungen im Karrieremodus

EA Sports hat für FIFA 20 den authentischsten Karrieremodus aller Zeiten versprochen und dafür Innovationen wie dynamisches Spielerpotenzial (dazu später mehr) oder vielfältigere Pressekonferenzen, die Auswirkungen aufs Spielgeschehen haben, neu ins Spiel integriert.

Ebenfalls neu: In FIFA 20 habt Ihr zum ersten Mal die Möglichkeit, die Moral Eurer Spieler zu steuern. Eine schlechte Moral wirkt sich dabei negativ auf die Form und sogar den Gesamtwert eines Spielers aus.

Je nachdem wie Ihr Euch in den Pressekonferenzen, die ausführlicher und variabler ausfallen als bisher, gegenüber den Medien äußert und wie konsequent bzw. fair Ihr es mit der Rotation in der Startelf haltet, entsteht in FIFA 20 ein entweder gutes oder schlechtes teaminternes Klima. Das solltet Ihr auf jeden Fall im Auge behalten.

Und auch in puncto Aussehen der Manager hat EA Sports an einigen Schrauben gedreht. Der Hersteller wirbt für neue Optionen, die Euren Charakter ab sofort individueller als je zuvor wirken lassen sollen. Ihr entscheidet selbst, welchen Hautton und welche Frisur Euer Avatar besitzen soll. Erstmals könnt Ihr auch einen weiblichen Avatar auswählen.

FIFA 20 - Karrieremodus: Das dynamische Potenzial

In den vergangenen Versionen der Fußball-Simulation hatte jeder Spieler im Karrieremodus ein festgelegtes Potenzial, das er nach einer gewissen Spielzeit auch erreicht hat. Unabhängig war dies bisher von seiner Leistung. So war es möglich, mit einem Spieler 30 Tore in der Saison zu schießen und trotzdem nicht über eine 70 in der Gesamtwertung zu kommen.

Doch damit ist in FIFA 20 Schluss. In der neusten Version sind die Leistungen der Spieler wichtiger Faktor bei Ihrer Entwicklung und synchronisieren sich mit den jeweiligen Potentialen. Je besser Deine Spieler also auf dem Grün performen, desto größer ist ihre Chance, der neue Cristiano Ronaldo oder Virgil van Dijk zu werden.

FIFA 20: Der VOLTA-Modus

Zusätzlich hat EA Sports auch einen ganz neuen Modus in FIFA 20 eingebaut: VOLTA.

Angelehnt an die ehemalige FIFA-Street-Reihe könnt Ihr hierbei an verschiedenen Orten außerhalb des klassischen Fußballfeldes herumtricksen, Moves und Tore machen und natürlich die Steuerung Eurer Lieblingskicker übernehmen.

Antreten könnt Ihr dabei sowohl im 3-3, 4-4 und 5-5, jeweils mit Teams Eurer Wahl - beispielsweise dem FC Liverpool.

FIFA 20: Alle wichtigen Termine

Wann ist Release des Spiels? Ab wann könnt Ihr die Demo zocken?

EventDatum
Ankündigung FIFA 2012. Juni 2019
Release FIFA 20-Demovoraussichtlich 12. September 2019
Release FIFA 20 Champions- und Ultimate Edition24. September 2019
Release FIFA 20 Standard Edition27. September 2019
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung