n!faculty: Fanbusse bleiben

Von Für SPOX in Köln: Jan-Hendrik Böhmer
Sonntag, 07.12.2008 | 12:35 Uhr
Brachten ihre Fans in Köln zum Jubeln: n!faculty
© turtle entertainment

Im Rahmen der ESL-Pro-Series-Finals in Köln gab n!faculty bekannt, dass das Team auch in den kommenden Jahren weiter Fanbusse zu Intel Friday Night Games einsetzen wird.

"Wir wollen die Aktion auf jeden Fall beibehalten", erklärte Geschäftsführer Kilian Ricken auf einer Pressekonferenz in Köln. "Die Fanbusse sind ein ganz wichtiger Teil für uns."

Probleme dürfen sich nicht wiederholen

Zuletzt hatte es Streitigkeiten um die Fan-Aktion gegeben, weil die Busse bei einem Intel Friday Night Game abreisen mussten, bevor das Spiel von n!faculty überhaupt beendet war. Grund dafür waren enorme Verzögerungen im Zeitplan der Veranstaltung.

"Wir wollen also definitiv weitermachen", so Ricken, "aber nur, wenn sichergestellt ist, dass sich solche Probleme nicht wiederholen."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung