Mittwoch, 14.05.2008

Intel Friday Night Game in München

"Ab in die Höhle des Löwen!"

München - Das achte Intel Friday Night Game der zwölften "ESL Pro Series"-Saison findet am 16. Mai in der Münchner Tonhalle statt. Erwartet werden 1.000 Zuschauer.

esl, esport, münchen, tbh, ifng
© turtle entertainment

Highlight dabei: Die Lokalmatadoren vom Team Bavarian Heaven (TBH.eSports) sind in der Disziplin Counter-Strike 1.6 mit von der Partie. Im Schlepptau haben sie ihre zahlreichen Fans, die sie bereits in Stuttgart zum Sieg über Meister Alternate brüllten.

Heimspiel für TBH: Die Lineup für München

"Einen großen Anteil an unserem Sieg hatten wirklich die mitgereisten Fans", sagt TBH-Spieler Bernd "fox" Schmid. "Denn wenn man sieht, wie sie uns angefeuert haben, kann man eigentlich nicht mehr daneben schießen."

Adrenalin & Underdogs

Und auch beim Heimspiel in München soll ein Sieg her. "Wir werden uns sehr gut vorbereiten, da es ein Spiel ist, was wir unbedingt gewinnen müssen", sagt TBH-Manager Mathis "LnK" Edel und hofft auf die Unterstützung der Fans.

TBH-Fans wie im Rausch: Die besten Bilder aus Stuttgart

Denn: "mTw hat nicht die erfahrenen Spieler dabei, sodass sie von der Kulisse sicherlich erstmal beeindruckt sein werden", erklärt sein Kollege Schmid. "Wenn du angefeuert wirst, schüttest du Adrenalin aus - und das ist gut."

Mit sechs Siegen und drei Niederlagen steht TBH auf dem sechsten Tabellenrang. Um sich für das Finale in Köln zu qualifizieren, ist ein Sieg gegen den Tabellenelften mTw Pflicht.

Doch bei mTw will man sich nicht so leicht geschlagen geben. "Wir kommen wie Zenit St. Petersburg als Underdog nach München und fänden es natürlich super, die gleiche Rolle zu übernehmen", sagt Team-Manager Peter "chimera" Kron. "Also ab in die Höhle des Löwen!"

Hat mTw eine Chance? Alle Infos zum Team

"Ein Feuerwerk an Toren"

Doch bevor es soweit ist, treffen im "FIFA 08"-Auftaktmatch zwei Finalkandidaten aufeinander. Tabellenführer Daniel "hero" Schellhase muss gegen den Drittplatzierten Jannik "Era" Huber ran. Ein Duell unter Teamkollegen.

"Da wir beide für SK spielen und ziemlich häufig miteinander trainieren, werden es sicherlich sehr enge Spiele werden", prognostiziert Schellhase. "Aber ich werde versuchen, den Leuten in der Halle ein Feuerwerk an Toren darzubieten."

Bei Huber rückt der Spaß allerdings erstmal in den Hintergrund. "In diesem Spiel geht es für mich um sehr viel", erklärt er. "Denn ich kann einen wichtigen Schritt Richtung Finale machen. Allerdings muss dann hier mindestens ein Punkt her."

Mein eigener kleiner Fanbus

Dann folgen die Strategen im Spiel Warcraft 3. Der ehemalige Finalteilnehmer Johannes "hanf" Morlo spielt gegen den Lokalmatadoren Moritz "coru" Wagner aus Planegg. Ein Spiel um Alles oder Nichts: Denn beide kämpfen gegen den Abstieg.

"Meine Formkurve zeigte in den letzten zwei Spielen steil nach oben", sagt Morlo. "Ich konnte souverän gegen die Final-Anwärter "Yaws" und "Dark" gewinnen und hoffe, dass ich auch in München so weiterspielen kann."

Und weiter: "Ich freue mich sehr auf das Spiel, da ich auch mit meinem eigenen, kleinen Fanbus anreisen werde!"

Alle Games LIVE auf ESL TV

 

Das Intel Friday Night Game in München auf einen Blick

 Wann?            

Freitag, 16. Mai 2008

Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr                           

Wo?

Tonhalle München

Grafinger Strasse 6

81671 München

Eintritt?

3 Euro (1 Euro für Premium-Mitglieder)

ab 16 Jahre

 

eSport in Deiner Nähe? Alle Termine der Intel Friday Night Games 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.