Donnerstag, 21.02.2008

Die Bundesliga für Computerspiele

Saisonauftakt der ESL Pro Series

München - Das erste Intel Friday Night Game der zwölften "ESL Pro Series"-Saison steht an: Am 22. Februar kämpfen Deutschlands Profispieler im Frankfurter Kongresszentrum um wichtige Punkte für die "ESL Pro Series"-Finalqualifikation. 

Diesmal nur Platz 2 für Alternate aTTaX in Counter-Strike:Source
© jc / turtle entertainment
Diesmal nur Platz 2 für Alternate aTTaX in Counter-Strike:Source

Dort winkt ihnen ein Preisgeld von 170.000 Euro - und so treten die Spieler in den Disziplinen Counter-Strike:Source, Warcraft 3 und Counter-Strike 1.6 live vor Publikum gegeneinander an, um sich die begehrten Plätze zu sichern.

Auch Lokalmatador Tim „silver" Hochgrebe ist mit dem Team hoorai dabei. Insgesamt erwartet Veranstalter Turtle Entertainment mehr als 1.500 Besucher.

Größter Brocken zu Beginn

Und die sehen dann im Auftaktmatch gleich eine Top-Partie in Counter-Strike:Source. Das Werksteam Team Alternate aus Gießen trifft dabei auf hoorai. Die Gießener brauchen einen guten Saisonstart, um sich für das Saisonfinale zu qualifizieren.

"Wir freuen uns sehr die Season XII mit einem intel Friday Night Game in Frankfurt beginnen zu können und blicken dem Spiel gegen hoorai sehr gespannt entgegen", sagte Alternate-Team-Managerin Susanne "LADY" Fietzek der ESL.

"Mit aTTaX erwartet uns einer der größten Brocken gleich zu Beginn der Saison, was aber nicht unbedingt ein Nachteil sein muss", kontert Lorens "Melf" Thomsen von hoorai. "Beide Teams haben zur neuen Saison umgestellt und heute wird es die erste Probe geben, für wen es sich gelohnt hat." Die  Lineups zum Match Team ALTERNATE vs. hoorai.XQ

Mit unterschiedlicher Taktik zum Sieg

Es folgen die Strategen im Spiel Warcraft 3. Aufsteiger Daniel „XlorD" Spenst spielt hier gegen den etablierten Marc „yawS" Förster. "Ich werde alles versuchen, um zu gewinnen und ich werde yAwS nichts schenken", gibt sich "XlorD" angriffslustig.

Sein Gegenüber verfolgt hingegen eine ganz andere Taktik: "Ich hoffe, dass ich durch Abstand vom Spiel wieder zur Liebe am Spiel finde!", erklärt Marc "yAwS" Förster. "Und so lautet mein Trainingsplan für die verbleibenden Tage: einfach mal relaxen."

Das schwerste Auftaktprogramm aller Zeiten

Als Höhepunkt des Abends folgt das Spitzenspiel in Counter-Strike 1.6. Und das mit einer ablouten Spitzenpartie: Denn die beiden Finalkandidaten hoorai und n!faculty eröffnen die Saison. Beide Mannschaften haben sich in der Winterpause extra mit erfahrenen Spielern und ehemaligen Deutschen Meistern verstärkt.

"Wir werden alles geben, um unsere Fans und die Zuschauer nicht zu enttäuschen und den ersten Sieg der laufenden Saison zu ernten", meint hoorai-Team-Manager Adam "Scottbull" Grzesik. Doch auch bei faculty.Tagan hat man große Pläne. "Wir haben die letzten Wochen nur ein Ziel verfolgt und konzentriert darauf hin gearbeitet: Wir wollen die symbolische Tabellenführung!", sagt Team-Manager Kilian "derleo" Ricken. "Und die ist auch dringend notwendig, da uns die Glücksfee der ESL mit dem schwersten Auftaktprogramm aller Zeiten bedacht hat."

Free-Gaming-Area mit World in Conflict und Crysis

Neben den eSport-Spitzenspielen steht für das Publikum ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bereit. In der Free-Gaming-Area stehen die Spielehits World in Conflict und Crysis für ein paar Testspiele zur Verfügung.

Und nach etwas Entspannung in der "ESL Chill 'n' Play Lounge" gibt es beim Raffle attraktive Preise abzustauben. Außerdem bringt das Intel Friday Night Game in Frankfurt mit seinem neuem Bühnenkonzept die Spieler live auf die Bühne.

 

Alle Infos zum Saison-Auftakt in Frankfurt

   Wann?

Freitag, 22. Februar 2008

Einlass ab 19.00 Uhr, Beginn um 20.00 Uhr                                                               

     Wo?

Kongresszentrum Frankfurt

Ludwig Erhard Anlage 1

60327 Frankfurt

 

Alle Termine der übrigen Intel Friday Night Games

Veranstaltung

Datum 

Ort

 Intel Friday Night Game #01        

 22. Februar              

 Frankfurt - Kongresszentrum       

 Intel Friday Night Game #02

 28. März

 Köln - Tanzbrunnen

 Intel Friday Night Game #03

 11. April 

 Mannheim - Maimarktclub

 Intel Friday Night Game #04

 18. April

 Berlin - Postbahnhof

 Intel Friday Night Game #05

 25. April

 Bremen - Maritim Hotel

 Intel Friday Night Game #06

 02. Mai

 Bochum - Ruhrcongress

 Intel Friday Night Game #07

 09. Mai

 Stuttgart - Liederhalle

 Intel Friday Night Game #08

 16. Mai

 München - Tonhalle

 Intel Friday Night Game #09

 23. Mai

 Dortmund - Westfalenhallen

 Intel Friday Night Game #10

 30. Mai

 Hamburg - CCH

 ESL Pro Series Finals

 06. - 08. Juni

 Köln

esl

Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.