DFC

"Der kleine Bruder muss hoch"

SID
Mittwoch, 14.05.2008 | 17:51 Uhr
Fußball, DFC, Fortuna Köln, Hans Krankl
© Getty

München - Bei ihren Bemühungen, Fortuna Köln wieder in den bezahlten Fußball zu führen, hat der Verein in Person von Legende Hans Krankl erneut prominente Unterstützung gefunden.

"Ein Verein wie Fortuna Köln muss wieder nach oben, auch wenn die Fortuna 'nur' der 'kleine Bruder' des FC ist", sagte Krankl.

"Ich selbst war zwar nur einige Monate in Köln, aber in der Zeit habe ich Verein, Stadt und Menschen dort lieben gelernt."

Jean Löring zuliebe

Mit großem Interesse verfolge er die Reanimation des Kultklubs. Er sei fest entschlossen, seinen alten Verein zu unterstützen.

"Ich selbst würde der Fortuna gerne helfen, wenn es irgendwie möglich ist, schon allein dem Jean Löring zuliebe, der zu Lebzeiten so viel für diesen Klub getan hat."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung