Presseschau

So berichtet die Presse über den DFC

Von SPOX
Donnerstag, 01.05.2008 | 18:16 Uhr
Zeitungen, Presseschau, DFC
© Imago

München - Internet-User als Manager, Fans als Geldgeber: Mit dem in Deutschland völlig neuartigen Konzept hat Fortuna Köln für ein gewaltiges Medienecho gesorgt.

Von Bild bis Spiegel berichteten Zeitungen und Zeitschriften über das Projekt deinfussballclub.de und die Idee, Fans in Entscheidungen über die Geschicke des Klubs einzubinden. SPOX.com hat die Pressestimmen zusammengetragen.

 

Fans 2.0

"In England ist der erste Profi-Club von einer Web-Community übernommen worden, und Anhänger des FC Liverpool organisieren sich im Netz, um ausländischen Investoren Anteile abzukaufen. Auch in Deutschland gibt es bereits den ersten Übernahmekandidaten..."

Verrückter Internet-Plan

"Vorbild der Südstädter ist der englische Fünftligist Ebbsfleet United. Dort schlossen sich über 28.000 Fans in einer Internet-Community zusammen und brachten rund 1,3 Mio Euro in die Klub-Kasse..."

 

Fans kaufen sich bei Fortuna ein

"Er ist der Regisseur der Kino-Knüller 'Das Wunder von Bern' und 'Deutschland. Ein Sommermärchen'. Wenn das neue Projekt von Sönke Wortmann genauso einschlägt..."

Fans aus aller Welt kaufen sich ein

"Zwei Wochen ist das Internet-Projekt "deinfussballclub.de" jetzt alt, und Fortuna Kölns Präsident Klaus Ulonska ist selig..."

  

Fortuna Köln gibt Fans die Macht

Über das Internetportal deinfussballclub.de sollen mindestens 30.000 Fußball-Fans gefunden werden, die aktiv ins Tagesgeschäft eines ausgesuchten Fußballvereins eingreifen..." 

 

Sönke Wortmann will Fortuna Köln retten 

"Gegen einen Jahresbetrag von 39,95 Euro können Privatpersonen unter deinfussballclub.de diverse Rechte erwerben. Daraufhin dürfen sie Trikots gestalten oder über das Design von Fanartikeln bestimmen..."

Das Wunder von Köln

"Zum ersten Mal in der deutschen Fußballgeschichte ist es möglich, dass Fußballfans per Internet das Management eines echten Vereins übernehmen können..."

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung